Kategorie: Imbiss-Test

In der Box: Lecker und freundlich

Burger und Sandwich

Seit gut anderthalb Jahren residiert die Kochbox jetzt auf der Ostseite der Görlitzer Straße. Der kulinarische Schnellversorger läuft nicht nur in den Abend­stunden prima. Auch mittags wird der hungrige Neustädter hier ver­köstigt. Zeit für einen Imbiss-Test. Während abends das Bermuda-Dreieck…

Ein Abend im Wulbert’s

Eingang zum Wulbert's

Der „Goldene Pfeil“ ist nicht mehr. Die Kultkneipe auf der Lößnitzstraße hatte vor etwas mehr als zwei Jahren geschlossen. Und Wiebke Ulbricht, Spitzname Wulbert, hat das Kneipchen übernommen, umgekrempelt und im April diesen Jahres eröffnet. Es wurde Zeit für einen…

Nudeln unter Tomatensoße

Spaghettata all'italiana oder Nudeln mit Tomatensoße

Anfang Juli hat am Nordbad das „La Moka“ eröffnet mit frischer, italienischer Küche. Das Team um Katrin Kämpfe und Koch Eduardo Palomba will der schwierigen Adresse ein ganz neues Leben einhauchen. Zeit für einen Imbiss-Test. Mit zwei Mittagsbegleitern bummle ich…

Zum Libanesen

Kafta-Menü mit Taboulé

Seit ein paar Wochen gibt es eine neue, kleine Imbiss-Stube auf der Tieckstraße. Nasser Ramlawi hat hier „Zum Libanesen“ eröffnet. Der Name ist Programm, es gibt libanesische Küche zum „Hier-Essen“, zum „Mitnehmen“ und auf Wunsch auch geliefert. Das Menü und…

Ca Vung am Albertplatz

Lachsfilet mit Sesam - lecker

Vor ein paar Wochen hat das Côdô II am Albertplatz eröffnet. Die Betreiber haben sich große Mühe gegeben, die Räume in neuem Look erstrahlen zu lassen. Doch ist es gelungen, auch hier so gute Küche anzubieten, wie auf der Königsbrücker…

Geschmiedetes Feuergulasch

Feuergulasch in der Schmiede

Es brennt. Wo ist das Wasserglas? Man reiche mir Brot. Nun, ich hätte es wissen müssen. Der Name des Gerichts: „Feuergulasch“ – und der Spruch nichts wird so scharf gegessen, wie es gekocht wird, passt ja auch nicht.

Ein italienischer Spanier

Spaghetti aglio olio

Hinter dem Edward-Snowden-Platz, also offiziell im Hinterhof der Bautzner Straße 6 hat Ende vergangenen Jahres das „Eivissa“ eröffnet. Ei – was? „Eivissa“ ist der offizielle Name der hierzulande als Ibiza bekannten Balearen-Insel. Und Spanien ist hier Programm.

Tafeln im Diako

Cordon Bleu mit Mischgemüse

Der Speisesaal im Diakonissenkrankenhaus scheint ein Geheimtipp zu sein. Das Essen ist lecker und preiswert und der Saal ist für jedermann geöffnet. Dennoch waren beim Imbiss-Test nur Patienten, Ärzte und Pflegepesonal anwesend.