Anzeige

Piraten

Schnitzel statt Pizzahäppchen

Seit fast fünf Jahren gibt es inzwischen das „Pizza Bite“ auf der Alaunstraße. Der südliche Bereich der Straße zeichnet sich vor allem durch schnell Mitnahmeküche aus. Hier versorgt sich das einfallende Partyvolk zu günstigen Preisen. Nächtliche Ballermannbeleuchtung inklusive.

Im Pizza Bite
Im Pizza Bite

Im „Pizza Bite“ war früher das Grillstübel drin. Damals war die Adresse ein Garant für günstige, deutsche Küche. Als ich nun kürzlich an der nagelneuen Nudel-Fabrik um die Ecke abgewiesen wurde, „Sorry, heute nur zum Mitmnehmen“, stuppste mich mein Mittagstischbegleiter an. „Guck mal im Pizza Bite gibt es auch Schnitzel.“ Er weiß um meine Leidenschaft für Kurzgebratenes. Also rein in die gute Stube.

Am Tresen erwartet uns eine freundliche Verkäuferin. Trotz der zahlreichen italienischen Angebote entscheiden wir uns tapfer für Schnitzel, einmal mit und einmal ohne Rahmchampignos. Aber Pommes sind wir beide. Wie sich das in einem richtigen Imbiss gehört, schnappen wir uns noch zwei Dosen aus dem Kühlschrank und suchen uns ein Plätzchen im hinteren Bereich. Das dauert ein wenig, da wir uns nicht gleich entscheiden können, immerhin sind alle Tische frei.

Wunderbar geschmacksarm

Die Cola-Dose hat kaum Zisch gemacht, da stehn die Schnitzel schon auf dem Tisch. Schön dekoriert mit Salat und Zitronenscheibchen, auch die Kartoffelstäbchen sind wohlsortiert. Mein Begleiter grinst mich an: „Und was ist jetzt anders als im Grillstübel?“. Hm. Dafür hätten wir wohl ne Pizza probieren müssen. Na, vielleicht beim nächsten Mal. Das Schnitzel ist bewährte Tiefkühlwahre, die Panade millionenfach erprobt. Butterweich zerteilen meine Zähne das gepresste Schichtfleisch. Die Pommes sind herrlicher Kantinen-Standard.

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

tranquillo

Anzeige

tranquillo

Anzeige

Alternatives Akustikkollektiv

Anzeige

Ashtanga Starter

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Auch mit den Gewürzen ist der Koch liebevoll zurückhaltend umgegangen. Die Salatbeilage entspricht dem Aussehen. Gesund essen ist sicher anders, aber satt wird man doch. Die 6,50 Euro zzgl. Cola-Kosten sind der Qualität durchaus angemessen. Mal sehen, wenn es mit der Nudel-Fabrik so weiter geht, kann ich ja auch mal was italienisches probieren. In wärmeren Jahreszeiten ist ein Platz auf der Terrasse empfehlenswert. Hier lässt sich das wilde Alaunstraßentreiben gut beobachten.

Solide: Schnitzel mit Kartoffelstäbchen und Salat.
Solide: Schnitzel mit Kartoffelstäbchen und Salat.

Pizza Bite

  • Alaunstraße 3, 01099 Dresden
  • Öffnungszeiten: täglich ab 11 Uhr
Artikel teilen

7 Ergänzungen

  1. auch mit R wird hier sparsam umgegangen !!!, grins

    “ Die Pommes sind herlicher Kantinen-Standard. “

    Grüsse

  2. „ Schön dekoriert mit Salat und Zitronenscheibchen“ Was ist daran schön? Da ist eher der Betreiber in den 19 hundert 90iger Jahren stecken geblieben. Selbst 6,50€ sind für diesen liebenlosen Teller (Wareneinsatz unter einem Euro) zuviel.

  3. Hallo Marlies, schau es Dir doch mal genau an. Ist es nicht wunderbar wie die wässrigen Tomaten-Slices auf den bestimmt handgezupften Eisbergsalat-Fetzen kuscheln?

  4. „die Panade millionenfach erprobt – butterweiches Schichtfleisch“
    Schön formuliert, da schreibt der echte Imbissfachmann! Wurde sich auch an dem Fritteusenfett die Zunge verbrannt?
    Dann war doch das Imbisserlebnis perfekt…

  5. @Anton

    Offenbar eine verlorene Wette oder eine Mutprobe……

    Statt der Cola hättest Du auch Tapetenkleister trinken können. Der schadet auch nicht, schmeckt nach nichts und macht irgendwie satt….. ;-)

  6. Nach der Beschreibung ist das Schnitzel aber noch besser als die Pizza. Die lassen selbst hungrige Kinder stehen.

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.