Kategorie: Kultur

Jakobsweg rückwärts

Wanderer und Ukulelenspieler Andreas Zöllner

Am Freitag findet im Pfarrgarten der der St.-Petri-Kirchgemeinde Dresden an der Großenhainer Straße ein Lichtbildervortrag der besonderen Art statt. Es wird Lieder geben auf spanisch und deutsch, einen Bericht von einer Pilgerreise. Gitarrenklänge und Musik auf der Ukulele. Andreas Zöllner,…

Neustadt-Kinotipps ab 24. Mai

In den Gängen

Schauburg: „In den Gängen“ Christian ist neu im Großmarkt. Schweigend taucht er in das unbekannte Universum ein. Bruno, der Kollege aus der Getränkeabteilung, nimmt sich seiner an, zeigt ihm Tricks und Kniffe, wird ein väterlicher Freund. Und dann ist da…

Bäbbeln am Sonnabend

Welcome United Cup 2017 - Foto: Johanniter/Schulz

Am kommenden Sonnabend lädt die Johanniter-Unfall-Hilfe zum zweiten „Welcome United Cup“ auf den heiligen Rasen des SC Borea am Jägerpark. In diesem Jahr werden acht Fußballmannschaften aus Dresden und Umgebung in dem kleinen Turnier gegeneinander antreten. Neben dem Team der…

Die Ritter kommen nun aus Kuba

Die Ritter der Tafelrunde im Societaetstheater. Foto: Amaya Oriía

Ein Gastspiel aus Kuba widmet sich am morgigen Mittwoch dem deutschen Theaterklassiker von Christoph Hein. Die Komödie „Die Ritter der Tafelrunde“ wurde am 12. April 1989 übrigens auch in Dresden uraufgeführt. Es ist also ein Wiedersehen nach fast 30 Jahren.König…

Hunderte Biker rasen durch die Heide

Start zur Laufrad-Runde

Der Wettergott hat es gut gemeint mit den grobstolligen Radlern. Die Wege waren trocken, die Sonne lachte und zu heiß war es auch nicht. Rund 500 Mountainbiker hatten sich zum MTB-Marathon für die etwa 50 Kilometer lange Strecke angemeldet. Nach…

Paula i Karol w piwnicy

Paula i Karol

Am Donnerstag, 24. Mai, findet im Keller der Cantina Revolucion auf der Förstereistraße ein kleines Konzert mit der polnischen Combo „Paula i Karol“ statt. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten. Paula und Karol haben im Oktober ihr…

Am Montag wird geradelt

Laufrad-Cup für die Allerkleinsten

Zum Pfingstmontag steigt die vierte Auflage des Mountainbike-Marathon, quer durch die Dresdner Heide. Einer der Höhepunkte wird der Kinder- und Laufradwettbewerb rund um den Alaunplatz am Montagnachmittag, außerdem natürlich der eigentliche Radmarathon. Veranstalter Markus Weinberg freut sich schon wie Bolle…

Offene Ateliers zu Pfingsten

An drei Tagen öffnen Künstler in ganz Sachsen ihre Ateliers, sie laden ein zum Schauen, Staunen und Lauschen, zu Inspiration und Erlebnissen für die Sinne – und natürlich auch zum Erwerben von Kunst. Die Aktion „KUNST:offen“ findet bereits zum 14.…

Neustadt-Kinotipps ab 17. Mai

Nach einer wahren Geschichte

Thalia: „Bunch of Kunst“ Die Dokumentation erzählt die Geschichte von drei Musikern, die mit scharfkantigem Sprechgepunke und Rumpel-Beats das Musikbusiness aufmischen. Das Duo Sleaford Mods aus Nottingham spielt am 17. Mai im Beatpol, am Freitag, 18. Mai zeigt das Thalia…

Edelmann unter Glas

Wenn der Bürger Edelmann werden will, wird es turbulent. Foto: PR/Pauliruine

Am kommenden Freitag feiert die Komödie von Jean-Baptiste Molière „Der Bürger als Edelmann“ Premiere in der Theaterruine St. Pauli im Hecht-Viertel. Das Neustadt-Geflüster verlost Freikarten. Mit ihren kauzigen Typen und der slapstickhaften Komik zählt diese burleske Charakterkomödie noch heute zu…

Die Staatskapelle kommt – aber ohne Frack

Das Streich-Quartett der Orchester-Akademie spielte Werke von Franz Schubert und Astor Piazzolla.

Am kommenden Montag wird die Neustadt instrumentalisch übernommen – von den Musikern der Staatskapelle. Bereits zum dritten Mal findet der Event „Ohne Frack auf Tour“ statt, ein kammermusikalisches Programm in lockerer Atmosphäre. Die Aufführungen streifen Klassik und Jazz, Filmmusik und…

„Die Antonstadt bekommt eine Galerie“

Galerist Oliver Kratz umgeben von Künster Julius Georgi und Heike Dittrich (rechts) sowie Matthias Bausch, Henri Deparade und Ekkehard Tischendorf (links)

Eigentlich war Oliver Kratz zwölf Jahre lang im Militärdienst. Nach drei Auslandseinsätzen entschied er sich jedoch, zur Kunst zu wechseln und er begann eine steile Laufbahn auf dem Kunstmarkt. Ausgebildet wurde er bei der Galerie Gebrüder Lehmann. Später arbeitete er…