Kategorie: Imbiss-Test

Gedampfter Geschmack

Der Klassiker - Dampfschweinburger

Seit Mai wird in der Louisenstraße 26 das Schwein gedampft. Zeit, um dieses Trendprodukt mal zwischen die Zähne zu nehmen. Vorweg, dafür muss man die Klappe schon ganz schön weit aufreißen. Ich entscheide mich für den Dampfschwein-Burger, den Klassiker, wenn…

Pizza in der Stube

Dünner Teig, knusprig und reichlich belegt.

Es kracht und knuspert. Der Käse wickelt sich um meine Gabel und der Champignon tummelt sich inmitten der Soße und fühlt sich wohl. Nicht mehr lange! Und schwupps ist er im Mund verschwunden.

Algerischer Börek

Die Salatbeilage erinnert stark an deutsche Hausmannskost.

Warum denn nicht mal ins Couscous-Haus. Wahrscheinlich bin ich schon etwa 1000 Mal an dem kleinen Lädchen vorbeigestolpert. Heute nun überredete ich einen Freund, das Lokal mal auszuprobieren. Wir treten ein und werden von der Dame des Hauses freundlich begrüßt,…

Kanonenfutter

Das ist eine kleine Portion Rummeltopf.

Jeden Dienstag und Donnerstag baut Dirk auf dem Alaunplatz seine Kanone auf und verteilt günstiges Futter an die hungrigen Mäuler. Zwischen 12 und 1 Uhr kann man hier heftige Schlangen erleben, wenn aber ein paar Gewitterwolken drohen und die Uhr…

Burger deluxe

House-Burger, es gibt auch Rap, Salsa, Rock etc.

Auf der Königsbrücker Straße, gegenüber der Schauburg, ist ein neuer Imbiss eingezogen: „Beat’n’Burger“. Eröffnung war am vergangenen Sonnabend, gestern habe ich mir das Lädchen mal vorgeknöpft. Die hohen Räume sind schick und rustikal eingerichtet. Ein gewaltiger Tresen mit Grillfläche dominiert…

Fisch im Mantel

kızartılmış balık fileto oder einfach Backfisch

Ende April haben auf der Alaunstraße Nizam Koci und Cengiz Genç ihr kleines Restaurant „Fisch & Fisch“ eröffnet. Zu Testzwecken begebe ich mich in die Lokalität. Der Wirt sprüht vor Freude und der Koch schwenkt im Hintergrund die Pfannen. Um…

Überraschend lecker

Puffer mit Salat und Steaks

Als im vergangenen Oktober Steffen Jung den wohl schmalsten Laden der Neustadt wiederbelebte, war ich skeptisch. Zu viele Konzepte sah ich dort schon scheitern, zuletzt die Crazy Crepes. Nun habe ich mich endlich einmal aufgerafft, um die Güte des Imbisses…

Lass krachen!

Salat "Singapur" und ein O-Säftchen

Vor einer kleinen Weile hat im Durchgang zum Konsum eine Salat-Bar eröffnet. Da ich ja nicht immer nur Gulasch oder Schnitzel essen kann, will ich heute mal dieses Grünzeugs probieren. Die erste Überraschung am Tresen, die haben meine Gedanken aufgeschrieben,…

Falsches Gulasch im Hecht

Mittagstisch in sonniger Umgebung

Von verschiedenen Seiten wurde mir vorgeschwärmt, dass ich doch unbedingt mal den „Falschen Hasen“ im Hecht-Viertel testen sollte. Falscher Hase? Das konnte meine Oma gut. Da steckten kleine Speckstückchen im Hackbraten und die Soße war allererster Güte, Klöße und Mischgemüse…

Imbiss-Abenteuer „B66“

Gulasch mit Knödeln, frische Tomaten, Tiefkühl-Gemüse

Der Middagstisch hat mich verleitet. Ganz oben steht bei ihm das Bistro B66 und mir wurde Gulasch für 3,90 Euro signalisiert. Also schnappe ich mir einen robusten Begleiter und ziehe auf die Bautzner Straße. Wir sind früh dran, es ist…

Es gibt keinen Döner im Ocakbaşi

Geschnetzeltes vom Hahn

Mitte Oktober hat auf der Königsbrücker Straße ein neues Türkisches Restaurant eröffnet. Der Name: „Ocakbaşi“, wobei das „ş“ wie „sch“ gezischt wird. Die freundliche Kellnerin übersetzte mir den Namen mit „frisch vom Grill“. Das könnte passen, denn die Räume wurden…

Pelmeni, Soljanka und Wodka

Pelmeni mit saurer Kräutersahne

Nix da mit быстро, быстро – Alexander Tanz hat sich ordentlich Zeit gelassen mit der Eröffnung seines Pelmeni-Bistros. Am vergangenen Sonnabend war es aber nun soweit und die Räume des ehemaligen „Gelbfüsslers“ wurden neu belebt. Beim Eintreten stellt sich gleich…