Anzeige

Palais-Sommer

King Döner im Test

Am 1. April hat auf der Bautz­ner Straße ein neuer Döner-Imbiss eröff­net. Der Inha­ber Selami Öksuz kommt aus Leip­zig und hat hier seine zweite Filiale eröffnet. 

An die­ser Adresse gab es vor ca. zehn Jah­ren schon ein­mal Döner, spä­ter dann einen ori­en­ta­li­schen und danach einen ita­lie­ni­schen Imbiss. 

Also auf zum Imbiss-Test. Die Spei­sen­ta­fel über dem Tre­sen ist lang, Döner, Dürüm, Tel­ler, Boxen, Piz­zen, Pasta, Salate, Auf­läufe. Hach, was waren das für Zei­ten, als die ein­zige Ent­schei­dung beim Döner-Mann die zwi­schen Kalb und Geflü­gel war. Im hin­te­ren Bereich der Imbiss-Stube ent­de­cke ich noch mehr Ange­bote. Auch Schnit­zel ist dabei. Aber nee, das lasse ich dann lie­ber bleiben.

Klassischer Döner-Teller
Klas­si­scher Döner-Teller
Ich ordere einen klas­si­schen Döner-Tel­ler, meine freund­li­che Beglei­te­rin ent­schei­det sich für einen Veg­gie-King-Tel­ler mit Auber­gi­nen und Fala­fel und Sigara Börek. Dabei han­delt es sich um frit­tierte Yufka-Tei­gröll­chen mit einer Fül­lung aus Schafskäse.

Der Mann am schar­fen Mes­ser zwin­kert mir freund­lich zu, ich nehme mir noch schnell eine Cola und dann Platz. Nach weni­gen Minute bringt er uns zwei prop­pe­volle Tel­ler. „Ich hatte doch ne kleine Por­tion bestellt“ – „Ja, passt schon“. Und das für 5 Euro. Na gut. Der Veg­gie-King-Tel­ler ist mit 6,20 Euro etwas teu­rer. Ins­ge­samt bewe­gen sich die Preise im guten Neu­stadt-Schnitt, der Döner beginnt bei 3,50 Euro, der Dürüm bei 4 Euro.

Anzeige

Tranquillo Sommer Sale

Anzeige

Neustadt-Geflüster Stellenanzeigen

Anzeige

Die Sterne im Konzert

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Wiedereröffnet: Villandry Dresden

Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

Anzeige

Aussitzen Deluxe 2.0

Ich staune, neben dem frisch geschnip­pel­ten Rind­fleisch liegt jede Menge lecke­res Gemüse, Zuchini und panier­ter Blu­men­kohl, der Salat macht auch einen kna­cki­gen Ein­druck. Herz­haft lange ich zu. Mit Ach und Krach schaffe ich meine Por­tion. Lecker – so muss Döner. Da kön­nen sich die Kol­le­gen in den eta­blier­ten Läden mal eine Scheibe abschneiden.

Veggie King Teller
Veg­gie King Teller

Meine Beglei­te­rin ist eben­falls begeis­tert, reich­lich Käse, kna­ckige Fala­fel, schmack­haf­tes Gemüse – per­fekt. Aller­dings äußert sie einen Ver­dacht, der Laden habe ja gerade erst auf­ge­macht, viel­leicht seien die Por­tio­nen des­we­gen so groß. Das zu beur­tei­len wird die Zukunft zei­gen müs­sen. Für mei­nen Bedarf kann es beim nächs­ten Mal ruhig etwas klei­ner aus­fal­len. Dann will ich mir mal den Fala­fel-Tel­ler vor­neh­men. Mal sehen, ob der an die Qua­li­tät der Fala­fel-Freunde auf dem Bischofs­weg heran kommt. 

King Döner

  • Bautz­ner Straße 65, 01099 Dresden 
  • Tele­fon: 0162 8092974
  • Mon­tag bis Frei­tag 10 bis 22 Uhr, Sonn­abend, Sonn­tag 11 bis 22 Uhr
Neu eröffnet: King Döner
Neu eröff­net: King Döner
Arti­kel teilen

2 Ergänzungen

  1. @Anton
    “Der Inha­ber … kommt aus und hat hier.….”

    Was gabs denn heute zu Mit­tag ? 2 Weizen ?

    ;-)

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.