Schlagwort: weihnachten

Ich glaub‘ es geht schon wieder los…

Sternenhänger auf der Hauptstraße

Auf der Hauptstraße werden seit heute silberne Sterne gehängt. Aber die Aufhänger können es ganz gemütlich angehen lassen: Der Augustusmarkt, die vorweihnachtliche Buden-Ansammlung auf dem Fußgänger-Boulevard, beginnt erst am 26. November also am Sonnabend vor dem 1. Advent. Weihnachten auf…

Punkrock Christmas

das Wohnzimmer war stets ordentlich aufgeräumt

Und plötzlich ist alles schwarz. Dunkel. Kurze Stille. Dann verwunderte Stimmen. Plötzlich laut: Leute, bleibt mal leise – die Bullen sind gleich hier. Die verwunderten Stimmen wispern nur noch. Wir lauschen. Im Hausflur schwere Tritte. An unserer Tür vorbei –…

Noch schnell zwei Geschenk-Ideen

Günter Starke mit Kalender "Botschaften und Botschafter"

Günter Starke hat wieder einen Kalender gemacht. Mit 25 Schwarz-Weiß-Aufnahmen seines starken Viertels. Erhältlich ist er theoretisch in jedem Buchladen, vor Weihnachten aber wohl nur bei Thalia. Joachim Schuster hat 1990 und 2010 die Neustadt fotografiert und die Bilder in…

Weihnachten an der Fabrik

Gitarrenbauer Jost von Huene schmückt schon mal den Baum.

Am kommenden Wochenende wird an der Alten Fabrik im Hinterhof der Prießnitzstraße 44/48 Advent gefeiert. Es startet am Freitag mit einem Konzert von Dirks&Wirtz mit Thabet Azzawi. Am Wochenende gibt’s dann Markt und Kultur und ein grandioses Karussell.

Die Neustadt wird wieder beleuchtet

Gestern haben die Hängarbeiten begonnen. Foto: F. Dehlis

Seit gestern hängt der Gewerbe- und Kulturverein (GuKV) in den Gassen der Neustadt wieder die Weihnachtsbeleuchtung auf. Die Kamenzer Straße zwischen Bischofsweg und Louisenstraße ist schon komplett verhängt. Heute waren die Rothenburger- und die Bautzner Straße dran.

Neustadt-Weihnachtsgeschichte – Teil 4

Viel Vergnügen mit dem vierten und letzten Teil der Neustadt-Weihnachtsgeschichte in grober Anlehnung an Charles Dickens „A Christmas Carol„ Der Geist der zukünftigen Weihnacht Grelles, gleißendes Licht. Schruhtz hält die Hand vor die Augen, er ist geblendet, kann nichts sehen.…

Neustadt-Weihnachtsgeschichte – Teil 3

Ich wünsche allen Lesern des Neustadt-Geflüsters eine frohe und besinnliche Weihnachtszeit und viel Vergnügen mit der Neustadt-Weihnachtsgeschichte in grober Anlehnung an Charles Dickens „A Christmas Carol“ Der Geist der gegenwärtigen Weihnacht Es donnert, ein Blitz rauscht durch die Tür, die…

Neustadt-Weihnachtsgeschichte – Teil 1

Ich wünsche allen Lesern des Neustadt-Geflüsters eine frohe und besinnliche Weihnachtszeit und viel Vergnügen mit der Neustadt-Weihnachtsgeschichte in grober Anlehnung an Charles Dickens „A Christmas Carol“ Maiers Geist Eberhard Schruhtz liebt es, wenn die Geldscheine zwischen seinen knochigen Fingern knistern.…

Der sterbende Weihnachtsmarkt – ein Wintermärchen

Es ist ein weites Feld. Bei diesen zwischenmenschlichen Minus-Temperaturen könnte es sogar eine Eisfläche sein – das Thema Pegida. Es ist ratsam, sich auf den Weihnachtsmarkt zu flüchten, solange er noch existiert. Bald heißt er Wintermarkt, wegen den bedrohlichen Muslimen.…

Weihnachtsbäume für die Neustadt

Weihnachtsbaum auf der Kamenzer Straße.

Am Mittwoch Nachmittag haben Unbekannte kunterbunte Fichten in der Neustadt verteilt. Doch statt des klassischen Weihnachtsbaumschmucks sind die Bäumchen mit Schildern und Zetteln verziert. Eine Werbeaktion?

Weihnachten an der Fabrik

Weihnachtsmarkt an der Blauen Fabrik

Von Freitag bis Sonntag werden auf dem Gelände an der alten Wäscherei im Hof der Prießnitzstraße 48 (Blaue Fabrik) „Weine und Gitarren glühen“. Anwohner und Helfer organisieren diese Benefizveranstaltung, um mit dem Erlös einen weiteren Schritt dazu beizutragen, dass der…