Schlagwort: weihnachten

Neustadt-Weihnachtsgeschichte – Teil 1

Ich wünsche allen Lesern des Neustadt-Geflüsters eine frohe und besinnliche Weihnachtszeit und viel Vergnügen mit der Neustadt-Weihnachtsgeschichte in grober Anlehnung an Charles Dickens „A Christmas Carol“ Maiers Geist Eberhard Schruhtz liebt es, wenn die Geldscheine zwischen seinen knochigen Fingern knistern.…

Der sterbende Weihnachtsmarkt – ein Wintermärchen

Es ist ein weites Feld. Bei diesen zwischenmenschlichen Minus-Temperaturen könnte es sogar eine Eisfläche sein – das Thema Pegida. Es ist ratsam, sich auf den Weihnachtsmarkt zu flüchten, solange er noch existiert. Bald heißt er Wintermarkt, wegen den bedrohlichen Muslimen.…

Weihnachtsbäume für die Neustadt

Weihnachtsbaum auf der Kamenzer Straße.

Am Mittwoch Nachmittag haben Unbekannte kunterbunte Fichten in der Neustadt verteilt. Doch statt des klassischen Weihnachtsbaumschmucks sind die Bäumchen mit Schildern und Zetteln verziert. Eine Werbeaktion?

Weihnachten an der Fabrik

Weihnachtsmarkt an der Blauen Fabrik

Von Freitag bis Sonntag werden auf dem Gelände an der alten Wäscherei im Hof der Prießnitzstraße 48 (Blaue Fabrik) „Weine und Gitarren glühen“. Anwohner und Helfer organisieren diese Benefizveranstaltung, um mit dem Erlös einen weiteren Schritt dazu beizutragen, dass der…

Frohe Weihnachten!

Der als Weihnachtsmann verkleidete Parkscheinautomat auf der Nordstraße genießt inzwischen so etwas wie Kultstatus. In diesem Jahr hat mir Andrea das Foto zugesandt. Vielen Dank dafür. Ich möchte die Gelegenheit nutzen, allen Lesern des Neustadt-Geflüsters „Frohe Weihnachten“ zu wünschen. Für…

Adventskalender

Am Sonntag beginnt wieder die Adventszeit. Die Straßen der Neustadt sind mit Lichterketten geschmückt und ab Sonntag werden die Adventskalender geöffnet.

Der Weihnachtsmann trödelt …

Er thront auf einem wackligen Schlitten, der Rauschebart scheint rund um den Kopf zu wuchern, die Rute ist ganz schön ausgefranst – aber immerhin: der Geschenke-Sack ist prallvoll. So sieht er aus der Trödel-Weihnachtsmann. Getroffen habe ich ihn gestern in…

Weihnachts-Wunschbriefkasten eröffnet

Vor dem Kinderwaren-Fachgeschäft „Riesenklein & Klitzegross“ wurde heute eine Zweigstelle für die Weihnachtsmannpost eröffnet. Wie Inhaberin Kristin Schellbach berichtet, können in den knallroten Briefkasten, der mit einem Weihnachtsmann gekennzeichnet ist, Briefe und Wünsche an den Weißbartträger eingeworfen werden. Der Vorteil…

Frohe Weihnachten!

Mit einem Eindruck von der wohl schlechtesten Weihnachtsmänner-Band der Welt, spielte am Donnerstag auf dem Dach von Katys, wünsche ich allen Lesern des Neustadt-Geflüsters „Frohe Weihnachten“.

Lichterketten werden gehängt

Höchstpersönlich hat sich der Projektleiter des Gewerbe- und Kulturveins Dresden Neustadt in luftige Höhe begeben. Ergebnis: Am Abend waren die ganze Alaunstraße und Teile der Louisenstraße vorweihnachtlich geschmückt. Auch an der „Rothenburger“ und der „Görlitzer“ blinkert es schon.

Bald nun ist Weihnachtszeit

Dresden ist bekannt als die Weihnachtshauptstadt und während sich diverse Weihnachtsmärkte in der Altstadt um die Touristen prügeln, wurde auch die Neustadt in den vergangenen Jahren immer stärker vorweihnachtlich angepinselt. Und so wie es aussieht, wird das wohl in diesem…