Schlagwort: weihnachten

Frohe Weihnachten!

Der als Weihnachtsmann verkleidete Parkscheinautomat auf der Nordstraße genießt inzwischen so etwas wie Kultstatus. In diesem Jahr hat mir Andrea das Foto zugesandt. Vielen Dank dafür. Ich möchte die Gelegenheit nutzen, allen Lesern des Neustadt-Geflüsters „Frohe Weihnachten“ zu wünschen. Für…

Adventskalender

Am Sonntag beginnt wieder die Adventszeit. Die Straßen der Neustadt sind mit Lichterketten geschmückt und ab Sonntag werden die Adventskalender geöffnet.

Der Weihnachtsmann trödelt …

Er thront auf einem wackligen Schlitten, der Rauschebart scheint rund um den Kopf zu wuchern, die Rute ist ganz schön ausgefranst – aber immerhin: der Geschenke-Sack ist prallvoll. So sieht er aus der Trödel-Weihnachtsmann. Getroffen habe ich ihn gestern in…

Weihnachts-Wunschbriefkasten eröffnet

Vor dem Kinderwaren-Fachgeschäft „Riesenklein & Klitzegross“ wurde heute eine Zweigstelle für die Weihnachtsmannpost eröffnet. Wie Inhaberin Kristin Schellbach berichtet, können in den knallroten Briefkasten, der mit einem Weihnachtsmann gekennzeichnet ist, Briefe und Wünsche an den Weißbartträger eingeworfen werden. Der Vorteil…

Frohe Weihnachten!

Mit einem Eindruck von der wohl schlechtesten Weihnachtsmänner-Band der Welt, spielte am Donnerstag auf dem Dach von Katys, wünsche ich allen Lesern des Neustadt-Geflüsters „Frohe Weihnachten“.

Lichterketten werden gehängt

Höchstpersönlich hat sich der Projektleiter des Gewerbe- und Kulturveins Dresden Neustadt in luftige Höhe begeben. Ergebnis: Am Abend waren die ganze Alaunstraße und Teile der Louisenstraße vorweihnachtlich geschmückt. Auch an der „Rothenburger“ und der „Görlitzer“ blinkert es schon.

Bald nun ist Weihnachtszeit

Dresden ist bekannt als die Weihnachtshauptstadt und während sich diverse Weihnachtsmärkte in der Altstadt um die Touristen prügeln, wurde auch die Neustadt in den vergangenen Jahren immer stärker vorweihnachtlich angepinselt. Und so wie es aussieht, wird das wohl in diesem…

So fängt Weihnachten richtig an …

Am 24. Dezember wird im Thalia auf der Görlitzer „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ gezeigt – der Weihnachtsklassiker aus dem Jahre 1973. Wie der Veranstalter hinter vorgehaltener Hand andeutete, kann es zu einem überraschenden Filmriss kommen. Möglicherweise nutzt der Weihnachtsmann diese…

Die Sterne sind zurück

Nachdem Sternskandal mit den abgehängten Herrnhuter Sternen auf der Alaunstraße, der immerhin zu drei betroffenen Zeitungsberichten führte, sind die Sterne nun auf der Alaunstraße zurück. Danke an Patrick für das Bild.