Vorweihnachtszeit im Alten Heizhaus

Der wohl attraktivste Trödelmeister der Neuzeit, Sven Hellmich, hat mit jeder Menge Schweiß und Fleiß die alte Halle der ehemaligen Putzi-Heizungsanlage an der Stetzscher Straße aufgepeppt.

In der guten Stube ist es kuschelig warm.
In der guten Stube ist es kuschelig warm.
„Wir haben hier eine gemütliche Stube eingerichtet“, sagt Hellmich. Einen solchen Rückzugsort hatte er sich schon im vergangenen Jahr gewünscht. Denn bei schönem Wetter war der Hof voll. Die Tannenkäufer blieben zum Glühwein oder Kesselgulasch gerne am Lagerfeuer sitzen. Nur fehlte die Schlechtwettervariante – für die ist nun gesorgt. Kulinarisch legt Trödel- und Küchenmeister Hellmich noch einen drauf. „Wir haben neben dem Kesselgulasch auch Erbsensuppe, Quarkbällchen, Steakhouse-Pommes und Makkaroni.“

1.800 Tannen

Neben der gemütlichen Hütte und den Leckereien werden wohl aber die meisten wegen der Tännchen kommen. Rund 1.800 Stück haben Hellmich und Kollegen wieder hingestellt. Zwischen einem und vier Metern sind die Weihnachtsbäume lang. „Wir fahren jedes Jahr Ende August nach Dänemark und markieren dort unsere Tannen“, berichtet Hellmich. Nur die besten sind ihm gut genug. Die gibt’s dann für 17 Euro pro Meter. Anspitzservice inklusive.

Der Mann mit den Bäumen.
Der Mann mit den Bäumen.

Auf Wunsch und gegen Aufpreis werden die Bäumchen auch nach Hause gebracht. Aber der Trödelmeister hat auch einige Parkplätze auf der Rückseite des Geländes angemietet. „Einfach reinkommen, Parkzettel holen und ganz in Ruhe den Baum aussuchen“, sagt Hellmich.

Seit 2010 ist er mit seinem Trödelmarkt hier ansässig und optimistisch, dass er trotz zahlreicher neuer Nachbarn auch weiter hier bleiben kann. Denn mitten im Gelände steht der Schornstein des alten Heizhauses. Einst wurden von hier die Putzi-Zahnpasta-Werke mit Wärme versorgt, heute dient der Schornstein als Funkmast. „Die haben erst kürzlich die Technik erneuert“, erzählt er, „das bleibt jetzt ne Weile.“


Anzeige

Mitarbeiter gesucht bei Simmel

Normalerweise wird hier auf dem Gelände getrödelt, im Frühjahr gibt’s dazu Pflanzen, und vor Weihnachten eben Bäume und Reißig – das Fünf-Kilo-Bündel für ’nen Zehner. In der Trödelhalle gibt es noch weiteren weihnachtlichen Nippes wie geflügelte Jahresendfiguren, Nussknacker oder Kerzenständer.

Weihnachtsbaumverkauf Dresden Neustadt

    Infos und Öffnungszeiten

  • Weihnachtsbaumverkauf am Alten Heizhaus, Stetzscher Straße 4-6, Montag bis Sonnabend: 11 bis 20 Uhr, Sonntag: 10 bis 17 Uhr
  • Hellmich: Wenn die Hütte voll ist, kann es auch mal länger gehen
  • Kostenlose Parkmöglichkeiten auf der Privatstraße zur Postrückseite. 2-Stunden-Tickets beim Personal erhältlich. Bitte unbedingt Ticket abholen oder die Parkscheibe einlegen (halbe Stunde mit Parkscheibe frei)
  • Weitere Infos unter: www.altes-heizhaus.de
Gemütlichkeit am Lagerfeuer.
Gemütlichkeit am Lagerfeuer.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.