Kategorie: Vorgestellt

Der Pianist und die Tastenschule

Dirk Ebersbach, ein musikalischer Knotenpunkt Dresdens

„Die Musikschule, die Spaß macht“ lautet der Slogan der Dresdner Tastenschule. Ein feines Lockmittel. Musizieren soll Freude bereiten und bei der Tastenschule funktioniert das offensichtlich gut. Aus 20 Schülern und einem Prohliser Hinterzimmer wurden knapp 600 Schüler und fünf Außenstellen.…

Regina Mulke: „Das ist alles, was ich weiß“

Regina Mulke betritt den Raum, begleitet von einem jungen Pfleger. Leise erkundigt sie sich bei ihm: ‚Was soll ich jetzt machen?‘ – ‚Etwas erzählen.‘ – ‚Ach Gott!‘ Darauf raunt ihr der Pfleger verschmitzt ins Ohr: ‚Dann erfinden Sie einfach was.‘…

Gisela Cramer: Vorsicht, bissig

"Bleiben Sie der Neustadt treu"

Gisela Cramer hat die Aura eines gealterten Rockstars. Sie spielt die größte Trommel in einer Trommelgruppe, sie spielt im Orchester, sie lauscht nicht nur Klassik. „Bleiben Sie der Neustadt treu“, fordert sie zum Abschied. Eine Grande Dame von bestechender Coolness.…

Christa Jander: „Ich würde nie hier weg gehen“

Christa Jander empfängt mit einem Lächeln. „Fragen Sie mich!“, sagt sie. Nebeneinander auf dem Sofa sitzend, blättern wir uns durch historische Fotos in einem Magazin. Janders Finger gleitet über Fotografien der Bautzner Straße, als diese noch wie Paris aussah. Bei…

Happy Birthday dj !mauf

dj !mauf feiert 10-jähriges Jubiläum

Es ist ein lauer Sommerabend, wir schreiben das Jahr 2013, die Bunte Republik wird gefeiert. Während sich auf der Alaunstraße die Massen auf Fischbüchsen-Niveau quetschen, tanzt es sich an der Kamenzer Ecke Schönfelder Straße vorm Café Laika ganz entspannt. Der…

Zimtschnecken und Sprachcafé

Mit einem schwedischen "Välkommen" begrüßt Silvia Leder die Besucher.

In die Kamenzer Straße 38 ist vor Kurzem skandinavisches Flair eingezogen: das „Nordische Zimmer“ ist neuer Anlaufpunkt für Exil-Skandinavier und Fans der nordischen Länder. Morgen, am 1. Mai, lädt Inhaberin Silvia Leder zu einem Tag der offenen Tür ein. An…

Christel Dohnal: „Ich habe mich zurück gezogen“

"Schulschwänzen wäre mir nie eingefallen. Ich habe die Schule geliebt"

Christel Dohnal ist eine behutsame, vorsichtige Frau. Halt ist ihr wichtig und Sicherheit – und sei es nur ein gut platziertes Treppengeländer. Geboren wurde sie in Oelsa. Als Kind liebte sie die Schule, aber nicht jeden Lehrer. Selbst Lehrerin zu…

Auf Feuerzügen durch die Nacht

Trains on Fire: Richard Fritzsche (Gesang, Gitarre) und Christine-Marie Günther (Gesang, Synthie) - Foto: PR

Am kommenden Sonnabend wird die Neustädter Bande „Trains on Fire“ in der Groovestation ihr neues Album „The Wheel“ vorstellen. Ab dem 28. April ist es dann im Handel. Das Neustadt-Geflüster verlost Freikarten für das Konzert. Dunkle Nacht hängt über dem…

Anne-Rose Windisch: „Es war halt einmal“

"Man muss ja nicht die Schönste sein"

Die Neustadt ist Kult, Szene und vor allem eines: jung. Doch abseits von Galerien, Clubs, Shops und Party-Trubel leben Menschen mit Geschichten aus einer Zeit, da in Dresden-Neustadt an Szene noch nicht zu denken war. Mit freundlicher Unterstützung der Seniorenresidenz…

Ursula Raschke: „Es war ja alles kaputt“

"Du musst warten, bis du dran bist"

Die Neustadt ist Kult, Szene und vor allem eines: jung. Doch abseits von Galerien, Clubs, Shops und Party-Trubel leben Menschen mit Geschichten aus einer Zeit, da in Dresden-Neustadt an Szene noch nicht zu denken war. Mit freundlicher Unterstützung der Seniorenresidenz…