Schlagwort: Raskolnikow

Polnischer Sommer – eine Analyse

Foto aus der Reihe "polish summer" von Tomasz Lewandowski

Am Freitagabend wird im Kunsthaus Raskolnikow die Ausstellung „Polish Summer“ eröffnet. Dabei handelt es sich um eine fotografische Analyse aktueller gesellschaftlicher Prozesse und Zustände vor dem Hintergrund der Neugründung Polens vor 100 Jahren. Autor ist der junge Fotograf Tomasz Lewandowski,…

Rübentage im Raskolnikow

Dresdner Mairübe II - Ausschnitt - Bild: Jana Morgenstern

Heute Abend wird im Kunsthaus Raskolnikow die Ausstellung „Rübentage“ eröffnet. Ein von der Stadt Dresden geförderter Arbeitsaufenthalt führte die Künstlerin Jana Morgenstern im Jahr 2016 für einen Monat in die Partnerstadt Salzburg. Dort entdeckte sie auf dem Wappen eines einflussreichen…

Die Elbe-Menschen am Fluss

Harald Hauswald: Die Elbe-Menschen am Fluss.

Am Mittwoch zeigt das Kunsthaus Raskolnikow eine Foto-Austellung mit Bildern von Harald Hauswald. „Die Elbe-Menschen am Fluss“. Bei der Ausstellung handelt es sich um eine Kooperation mit dem Filmfest Dresden. Am Donnerstag, 19. April wird in der Schauburg die zugehörige…

Ausstellung im Raskolnikow

Vernissage im Raskolnikow

Im Kunsthaus Raskolnikow wird am Freitagabend eine Ausstellung mit Werken von Otto Snoek und Johannes Makolies gezeigt. Die Ausstellung entstand im Rahmen des Künstleraustauschprogramms Dresden-Rotterdam 2017. Otto Snoek, Fotograf aus Rotterdam, kommt seit seinem Stipendium im Jahr 2017 regelmäßig nach…

Kassandra Folgen im Raskolnikow

Kassandra Folgen im Raskolnikow

Am Freitagabend wird im Kunsthaus Raskolnikow die Ausstellung „Kassandra Folgen“ eröffnet. Gezeigt werden Grafiken, Objekte, Texte und Malerei von Kerstin Franke-Gneuß, Else Gold, Ulrike Gramann und Gudrun Trendafilov. Wer hat nicht schon von „Kassandra-Rufen“ gehört? Irgendjemand äußert Befürchtungen. Die anderen…

Finderglück im Raskolnikow

Collagen-Serie - Gudrun Brückel

Heute Abend wird die Ausstellung „Finderglück“ im Kunsthaus Raskolnikow eröffnet. Zu sehen sind „Collagen“ von Gudrun Brückel. Die Künstlerin hat an Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart und an der Hochschule der Bildenden Künste in Berlin studiert. Seit dem…

„Kann Spuren enthalten“

Stadt, Land, Fluss - Philipp Gloger

Die zweiteilige Ausstellung „Kann Spuren enthalten“ ist Resultat der Zusammenarbeit zwischen der Rotterdamer Künstlerin Judy van Luyk und dem Dresdner Künstler Philipp Gloger. Beide nahmen 2016 am artist-in-residence Programm der Stadt Dresden, dem CBK-Rotterdam und dem Goethe Institut teil. Die…

Die Selbständigen…

die Fotografin Christine Starke

Ab kommenden Freitag wird eine ganz besondere Fotoausstellung an mehreren Orten in der Neustadt gezeigt. „Die Selbständigen“ von Christine Starke. Die Fotografin, die man sonst in ihrem Atelier auf der Louisenstraße antreffen kann, hat seit dem Frühjahr 2015 rund 80…

Weg der Tränen im Raskolnikow

... bei der Arbeit, Kemah - an der Straße nach Erzinkan, Türkei 2014 - Foto: Lisa M. Stybor

Die Galerie im Kunsthaus Raskolnikow zeigt ab morgen eine Ausstellung der Künstlerin Lisa M. Stybor mit dem Titel „1915 – AGHET- Weg der Tränen“. Die Künstlerin Lisa M. Stybor hat sich auf die Spuren der armenischen Todesmärsche vor 100 Jahren…

Fotoausstellung „Andrew Phelps“

Foto: Andrew Phelps

Im Kunshaus Raskolnikow auf der Böhmischen Straße wird heute Abend eine Fotoausstellung mit Bildern von „Andrew Phelps“ eröffnet. Die Bilder des Amerikaners dokumentieren den Wandel der ländlichen Kleinstadt Higley in Arizona zu einem Ort suburbaner Anonymität und Gleichförmigkeit.

99 Fotos im Raskolnikow

Yenidze (Ausschnitt) billy&hells (Anke Linz/Andres Oettinger Berlin)

Das „Fotoforum“ Dresden lädt zu einer Ausstellung in das Kunsthaus Raskolnikow ein. Insgesamt 99 Bilder von 35 Fotografen haben die Aktiven zusammengetragen. Die Einführung werden sprechen: Neustadt-Foto-Legende Günter Starke und der Gründer der Schwarz-Weiss-Fotoschule, Thomas Bachler. Die Ausstellung wird am…