dich trifft keine schuld

Heute Abend wird im Kunsthaus Raskolnikow eine Ausstellung von Schuh/Volkmer eröffnet. Die Künstler Birgit Schuh und Michael Volkmer haben den Ausstellungsraum umgestaltet und die Grundfläche farblich neutralisiert. Damit nähern sie sich an den „idealen Galerieraum, den White Cube“ an. Mit der Erhöhung des Bodens rutscht die „herkömmliche Ausstellung an den Wänden“ nach unten ab.

Die Wahrnehmung einer Ausstellung als Ausstellung sowie die Präsentationsformen von Kunst wird über diese Raumerfahrung thematisiert und in Frage gestellt. Um solche Raumverschiebungen, die durchaus in ihrer Erweiterung als Kontextverschiebungen verstanden werden können geht es letztlich bei allen Arbeiten Schuh/Volkmers.

  • Galerie Raskolnikow, Böhmische Straße 34, 01099 Dresden, Vernissage, Freitag, 5. September, 20 Uhr, Ausstellung vom 6. September bis 17. Oktober.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.