Schlagwort: Kunst

Offene Ateliers am Sonntag

Künstler Frank K. Richter-Hoffmann beim Foto-Görner - Foto: Konrad Bönicke

Am Sonntag laden 104 Künstler in ganz Dresden ein, ihre Ateliers zu besuchen. Auch in der Neustadt sind einige dieser Kunstwerkstätten dabei. Für zwei Euro Kulturbeitrag bekommt man viel zu sehen, nette Kontakte und gelegentlich sogar einen Tee oder ein…

Off Europa im Societaetstheater

Rupture Persefoni - Foto: Stathis Dimou

Noch bis zum Sonnabend findet in Dresden und Leipzig das Theater- und Kunstfestival „Off Europa“ statt. Der Themenschwerpunkt liegt in diesem Jahr auf Griechenland. Ab morgen gibt es dazu eine Reihe von Aufführungen im Societaetstheater. Für die folgenden Veranstaltungen verlost…

Gestalter für Ruhmesloch gesucht

Hole of Fame auf der Königsbrücker

Die Vereinsmitglieder des „Hole of Fame“ sind glücklich. Das Haus in der Königsbrücker Straße 39 wurde verkauft und saniert und der Künstlerverein kann trotzdem in den Räumen bleiben. Nun ist der Ausstellungsraum von außen ganz schick und hübsch neu, aber:…

Luthersprüche zum Anfassen

Luthersprüche (echte und falsche) zum Anfassen

Seit heute ist in der Martin-Luther-Kirche eine Installation der Künstlerin Anna Higgs zu sehen. Um 20 Uhr findet die Vernissage statt. Die Ausstellung hängt noch bis Ende Oktober. „Berührungen“ heißt die Ausstellung, den Namen hatte sich die Künstlerin gewünscht, weil…

Kunst, Kunst, Kunst und Comics

Anja Himmel (Galerie Himmel, Obergraben 8), Marten Schech (Caspar-David-Friedrich-Preisträger), Maria Bertelsmeier (Hans Körnig Museum)

Dieses Wochenende steht offenbar ganz im Zeichen der Kunst. Zum einen gibt es das Comicfest vor und in der Scheune, zum anderen öffnen zu der „Kunst:offen“-Aktion verschiedene Künstler die Türen ihrer Ateliers, am Freitagabend schon lockt das Barock-Viertel mit der…

Offene Türen für die Kunst

Frank K. Richter-Hoffmann vor einigen seiner Werke.

Zum 13. Mal heißt es am Pfingstwochenende in ganz Sachsen „Kunst:offen“. Von Sonnabend bis Montag zeigen Künstler ihre Arbeits- und Ausstellungs­­­räume. In der Neustadt sind acht Künstler bzw. Ateliergemeinschaften vertreten. Einer von ihnen ist Frank K. Richter-Hoffmann, der sein Atelier…

Dreifache Ausstellungseröffnung

Sebastian Hempel: "Spiegelbild" - Ausschnitt

Morgen, am Donnerstag, 4. Mai, wird um 19 Uhr in der Kunstausstellung Kühl eine Vernissage gefeiert. Zu sehen sein werden Sebastian Hempels „Kinetische Lichtobjekte“, Malerei und Grafik von Susanne Wurlitzer und Grafiken von Stephanie Marx. Die Präsentation vereint drei eigenständige,…

Alles im Rahmen – Der Malkasten

Auf der Louisenstraße ist der Malkasten seit 1993 ansässig

Der Malkasten ist ein recht alter. Bevor er die Neustadt beehrte, hauste er unter der „Zitronenpresse“. Das knallrote M steht im Gegensatz zum gelben M nicht für Künstlichkeit, sondern für Kunst. „Ich bin mit dem Geruch von Farbe und Terpentin…

„Kann Spuren enthalten“

Stadt, Land, Fluss - Philipp Gloger

Die zweiteilige Ausstellung „Kann Spuren enthalten“ ist Resultat der Zusammenarbeit zwischen der Rotterdamer Künstlerin Judy van Luyk und dem Dresdner Künstler Philipp Gloger. Beide nahmen 2016 am artist-in-residence Programm der Stadt Dresden, dem CBK-Rotterdam und dem Goethe Institut teil. Die…

Bewegte Kunst in der Zeitenströmung

eine audiovisuelle 360-Grad-Renaissance-Show

Seit vergangenem Freitag ist in der Dresdner Zeitenströmung das audiovisuelle 360°-Kunsterlebnis „Monet2Klimt – Art in Motion“ zu erleben. Die Ausstellung soll voraussichtlich bis zum 18. Juni gezeigt werden. Das Gelände an der Königsbrücker Straße entwickelt sich offenbar zu einem Magneten…

Neue Graffitikunst neben der Bibliothek

Die Hofeinfahrt neben der Bibliothek Neustadt ziert seit heute ein großes Graffiti

Auf der Königsbrücker Straße haben geflüchtete Jugendliche mit professioneller Unterstützung ein wandfüllendes Graffiti geschaffen. Das Kunstwerk kann in der Hofeinfahrt zwischen Ernstings Family und Stadtbibliothek bestaunt werden.

„Howgh!!!“ Ausstellung im Kunstgehäuse

Starchild-Howgh!!!

„Howgh!“ Die Galeristen Mario Pitz und Ulrich Hübner haben den Künstler Jens Hunger in das Kunstgehæuse eingeladen. Am Donnerstag wird seine Ausstellung „Starchild – Howgh!!!“ eröffnet. Mit einer Prise „schrägem Humor“ und Surrealismus, Jens Hunger entführt uns in Kindheitserinnerungen. Ein…