Anzeige

DAME

Neust;Art auf der Alaunstraße

Ein ganzes Lädchen voller Kunst. Strahlend öffnet Mary-Ann Jungmichel die Tür und lädt ein, das kleine Geschäft auf der Alaunstraße zu besichtigen. Rechts ein paar großformatige Bilder, davor ein Laden mit Ketten, Anhängern und Steckern, ein paar Schritte weiter ein paar T-Shirts.

Eröffnet auf der Alaunstraße den Kunstladen "Neust;Art" - Mary-Ann Jungmichel - Foto: Anton Launer
Eröffnet auf der Alaunstraße den Kunstladen “Neust;Art” – Mary-Ann Jungmichel – Foto: Anton Launer

Der größte Teil ist von ihr selbst entworfen. Künstlerin werden, das war ihr Traum von Kindheit an. “Das habe ich von meinem Vater”, sagt sie und lacht erfrischend. Der habe sie schon als kleines Mädchen zum Malen animiert. Nach dem Abitur in ihrer Heimatstadt Zittau hat sie in Coburg Lehramt studiert, mit Kunst im Nebenfach, sich dann auf soziale Arbeit konzentriert und bis vor kurzem im Bereich Jugendhilfe mit Intensivbetreuung in Dresden gearbeitet.

“Dabei habe ich immer wieder gemerkt, wie wichtig Kunst für die Menschen ist”, sagt die 34-Jährige. Nun hat sie sich ihren Kindheitstraum erfüllt und ihr eigenes Atelier mit angeschlossenem Laden eröffnet. Hier gibt es aber nicht nur Werke von ihr, sondern auch von anderen, hauptsächlich Neustädter Künstler*innen. So sind auch die T-Shirts nicht nur mit ihren Prints versehen. Dafür hat sie lange nach einer passenden Druckerei gesucht und ist nun im Erzgebirge fündig geworden. Dass die T-Shirts aus Bio-Baumwolle und nachhaltig produziert sind, versteht sich für sie von selbst.

Seit frühester Kindheit malt und zeichnet Mary-Ann Jungmichel - mit dem Lädchen hat sie sich einen Traum erfüllt. - Foto: Anton Launer
Seit frühester Kindheit malt und zeichnet Mary-Ann Jungmichel – mit dem Lädchen hat sie sich einen Traum erfüllt. – Foto: Anton Launer

Neben der Kunst hat sie aber auch ein kleines Sortiment an Künstlerbedarf im Angebot. Im Hinterzimmer hat sie sich ein kleines Atelier eingerichtet, hier entstehen dann die neue Werke, die dann irgendwann im Showroom verkauft werden können.

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

Wir wählen Vielfalt - Christopher Street Day Leipzig

Anzeige

Gerhard Richter Serien | Variationen

Anzeige

Akustikkollektiv Feministisch

Anzeige

Karierte Katze

Anzeige

Villandry

Anzeige

tranquillo

Anzeige

CRADLE OF FILTH
NECROMANTIC FANTASIESSUPPORT: BUTCHER BABIES

Auf die Geschichte des Lädchens angesprochen, sagt sie: “Ja, hier war neulich jemand, der sagte, dass hier mal ein Spätshop drin war.” Nun, einen Teil dieser Spät-Tradition nimmt sie nun wieder auf, denn in Andreas Hofmann “Capa” gab es jede Menge Ausstellungen von 2005 bis 2013 gab es hier die Spät-Shop-Galerie. Danach zog für immerhin zehn Jahre eine Filiale des Textilien-Fachgeschäftes “24Colours” hier ein.

Neust;Art

  • Alaunstraße 58, 01099 Dresden
  • Eröffnung am Sonnabend, 6. Juli 2024
  • Öffnungszeiten Dienstags bis Sonnabend 11 bis 13 und 14 bis 19 Uhr
  • neustart.store, Instagram

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert