Anzeige

Wohnungen statt Leerstand

Michael Kral: Vernissage in der Blauen Fabrik

Am 10. Mai um 19 Uhr findet eine Vernissage zur Austellung von Michael Kral statt. In der  Galerie *parablau” in der Blauen Fabrik (Eisenbahnstraße 1), kann man seine Kunstwerke besichtigen. Dazu gibt es Hintergrundmusik von Alexander Morawitz am Portativ (Orgel).

Micha beim Zeichnen, Schwanenteich - ehemalig
Micha Kral beim Zeichnen, Schwanenteich – ehemaliger Kurparksee, Liegau- Augustusbad, Foto: Rene Meinig

Über Michael Kral

Der in Görlitz geborene und später nach Dresden umgezogene Maler Michael Kral besuchte die Förderklasse an der Hochschule für Bildende Künste (HfBK). Anschließend machte er eine Ausbildung als Plakatmaler in Görlitz und besuchte an der HfBK ein Abendstudium für Malerei und Grafik.

Seit 2000 ist er freischaffend als Maler, Grafiker, Fotograf sowie Grafik- und Webdesigner tätig. Weitere Informationen über Michael Kral: michakral.de

Michael Kral - Briesnitzkirche
Michael Kral – Briesnitzkirche

“Für ihn ist der Augenblick vor der Natur wichtig, deren Konzentrat er aus bewegten, oft unruhigen, mit weiß aufgehellten Bildflächen herstellt, die kubisch aufgebaut sind, dennoch lyrisch anmuten und auch impressionistische Stimmungen erzeugen”, sagt Conny Köckritz, die Leiterin der Galerie “parablau” in der Blauen Fabrik. Seine Bilder würden den Maler als Kenner von Form und Farbe ausweisen, der auch die Stadt liebt und ihr ihren eigenen Charme abgewinnen würde.

Anzeige

Piraten

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

Zaffaran, bring Würze in dein Leben

Anzeige

Akustikkollektiv Feministisch

Anzeige

Julia Hartl - SPD

michael-kral_alpengluehen
Michael Kral – Alpenglühen

 

 

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert