Kategorie: Vorgestellt

Fliegenjagd mit Sensenmanns Sense

14-10-12 reapers4

Haltestelle Dresden Industriegelände. Schnellen Schrittes überquere ich die Königsbrücker Straße, mein Blick zielsicher dem Eventwerk zugewandt. Ich finde den Weg „An der Eisenbahn“, welcher mich direkt in die Arme von Sensenmanns Sense treiben wird. Entlang der tristen Fassaden des „Sektors…

Die Bärnsdorfer Straße

Bärnsdorfer Straße

In loser Folge und ungefährer Orientierung an das Alphabet stellen wir die Straßen und Plätze in der Neustadt vor. Wer von der Bärnsdorfer Straße im Hecht Richtung Flughafen aus der Stadt hinausfährt, erreicht nach einem Dutzend Kilometern ihren Namenspatron, die…

Und es hat „Miez“ gemacht

Say Meow zur BRN-Feierlichkeit 2014

„Miau“ – Die junge Frau lächelt freundlich, zückt ihr Telefon und drückt ein paar Tasten. Sie hat wirklich Katzengeräusche auf ihrem Handy. Ich muss schmunzeln, sitze mit der Sängerin Enna und Johnson in einem Neustädter Café und wir plaudern, Ritchi…

Mit dem Einkaufskorb über den Teich

Beliebter Import: englischer Tee

Es gibt sie, die Menschen, die für ein Shoppingwochenende nach London oder New York fliegen. Objekt der Begierde sind da Designer-Fetzen mit Trend-Verfallsdatum, die im Bauch maximal Schmetterlinge hinterlassen. Günstiger und sättigender ist da eventuell ein Spaziergang auf die Rothenburger…

Strangers in the Neustadt

Der Charme der Neustadt speist sich nicht nur aus der Eigenwilligkeit ihrer Ureinwohner. Ein Hauch von Exotik durchweht das Viertel, das sich Internationalität und Weltoffenheit ans Revers geheftet hat. Sie entströmt russischen Lebensmittelgeschäften, peruanischen Kleider-Boutiquen und auch den zahlreichen asiatischen…

Die Alaunstraße

Idylle Alaunstraße vor der Sanierung

In loser Folge und ungefährer Orientierung an das Alphabet stellen wir die Straßen und Plätze in der Neustadt vor. Wäre die Neustadt ein Kreislauf, so entspräche die Alaunstraße der Hauptschlagader. Die ursprünglich die Straße einfassenden Pulverhäuser wurden bereits 1764 in…

An der Prießnitz

Der romantische Wurmfortsatz der Kamenzer Straße beginnt unmittelbar hinter dem Alaunplatz und führt direkt bergab. Auch wenn an sonnigen Tagen ein dumpfer Geruch davon kündet, dass die Neustädter hier gern ihre Vierbeiner ausführen, entlohnt der Blick nach links. Im Anbetracht…

Sonnenhof bekommt eine Schnatterkanne

Die Schnatterkannen waren die Namensgeber für das Lädchen.

Ingolf Hermann ist zurück. Die Magie der Alaunstraße hat ihn wieder eingefangen. Zwölf wilde Jahre hatte er seinen Töpferladen im Vorderhaus der Alaunstraße 100. „Ich war schon einen Monat vor der gleichnamigen Kneipe da“, erzählt er. Ingolf, den Töpfer, kannte…

Mitbäcker gesucht

Nach wenigen Stunden kann man das fertige Brot aus dem Ofen ziehen.

In der Abutheke, der kleinen Bar im Sonnenhof, bäckt Konrad zweimal pro Woche Brot. „Ich bin Bäcker aus Begeisterung“, strahlt er mich an. Aber alleine backen ist öde und deshalb lädt er jedermann ein, mit ihr gemeinsam den Teig zu…

Die Neustadt wird ein bisschen süßer

Süße Seite

Morgen wird auf der Rothenburger Straße das neue Süßwarenfachgeschäft „Süße Seite“ eröffnet. Noch sind Maria Hustig und Inhaberin Kerstin Trautmann mit den letzten Vorbereitungen beschäftigt. Letzte Lieferungen treffen ein, müssen eingeräumt werden, das kleine Lädchen wird noch fix durchgeputzt und…

Die Arno-Holz-Allee

Arno-Holz-Allee

In loser Folge und in ungefährerer Orientierung an das Alphabet stellen wir die Straßen und Plätze in der Neustadt vor. Wenn man sich von der Neustadt auf den Weg macht zur Kaserne der Offizierschule oder zum größten Kindergarten der Stadt,…

Die Ahornstraße

Ahornstraße vom Dammweg aus gesehen.

Da die Baumgattung Ahorn an die 200 Arten umfasst, ist es schwer nachzuvollziehen, ob die Ahornstraße nach dem Acer platanoides oder dem Acer pseudoplatanus benannt wurde. Sie ist alphabetisch betrachtet die erste der fünf Baumstraßen jenseits der Königsbrücker Straße, die…