Schlagwort: Theaterruine

Edelmann unter Glas

Wenn der Bürger Edelmann werden will, wird es turbulent. Foto: PR/Pauliruine

Am kommenden Freitag feiert die Komödie von Jean-Baptiste Molière „Der Bürger als Edelmann“ Premiere in der Theaterruine St. Pauli im Hecht-Viertel. Das Neustadt-Geflüster verlost Freikarten. Mit ihren kauzigen Typen und der slapstickhaften Komik zählt diese burleske Charakterkomödie noch heute zu…

Hand in Hand durch die Ruine

Duo "handinhand" - Foto: Jörg Steinhauer

Morgen tritt in der Theaterruine St. Pauli im Hechtviertel das Duo „handinhand“ auf. Annett Lipske und Beate Wein spielen eine Mischung aus Straßenswing, Barfußbossa und Firlefunk. Nach eigener Aussage machen sie damit die Welt jeden Tag ein bisschen besser. Hörprobe…

Theaterruine kämpft weiter

Auftritt des Singt Pauli Chores beim Theaterfest

Der Start der Theatersaison in der St.-Pauli-Ruine stand auf der Kippe. 5.500 Unterstützerunterschriften wurden an die Kulturbürgermeisterin übergeben. Am vergangenen Freitag startete die Saison mit dem Theaterfest. Ende vergangenen Jahres hatte der Kulturausschuss die institutionelle Förderung des Vereins von bislang…

Mörderspiele im Hecht

Die Theaterruine im Hechtviertel führt heute und am Sonntag die „Mörderspiele“, von Henry Smith auf. Darin geht es, wie es sich für ein gutes englisches Stück gehört, um ein altes Herrenhaus auf einsamer Insel und ein Unmenge an Tatverdächtigen. Die…

Theater unterm Dach

Heute Abend beginnt die Theatersaison in der St.-Pauli-Ruine im Hecht-Viertel. Zum Auftakt hat die Crew um Intendant Jörg Berger am Dienstag das Programm vorgestellt. In diesem Jahr wird es zwei Premieren geben, dazu erfolgreiche Stücke aus den Vorjahren und ein…

Dirks & Wirtz in der Theaterruine

Am Sonntag, dem 11. August, geben zwei ehemaligen Wuschelköppe ein Konzert in der St.-Pauli-Ruine. Einst begleiteten sie Übermutter Anna (Neustadt-Geflüster vom 17. Dezember 2003) als Außensaiter. Inzwischen sind sie „Dirks & Wirtz“. Die Veranstalter schwelgen in den höchsten Tönen: „Eins…

Premiere unterm Glasdach

Mit „Der Diener zweier Herren“ (Carlo Goldoni/ Peter Turrini) wird am Sonnabend die Saison unterm Glasdach in der St. Pauli Ruine eröffnet. In knapp einem Jahr ist das Gebäude für rund 2,6 Millionen Euro umgebaut worden. Wichtigste Neuerung: Das Glasdach…

Ruinen-Sänger gesucht

Während die Bauarbeiten an der Theaterruine ganz gut vorankommen, probt das Ensemble schon für das erste Stück. Einen Überblick über das Baugeschehen gibt es auf theaterruine.de. Das geplante Stück soll eine Mischung aus Theater und Barock-Musical werden. Dabei wird das…

St. Pauli Ruine bekommt Glasdach

Theaterspielbetrieb startet im Frühjahr – Investition von 2,6 Millionen Euro. Der Ausbau der Ruine der St. Pauli Kirche ist bald beendet. Das teilte heute die Stadtverwaltung mit. Bereits im Frühjahr 2012 kann der Spielbetrieb im Gebäude durch den Theaterverein wieder…