Edelmann unter Glas

Wenn der Bürger Edelmann werden will, wird es turbulent. Foto: PR/Pauliruine
Wenn der Bürger Edelmann werden will, wird es turbulent. Foto: PR/Pauliruine
Am kommenden Freitag feiert die Komödie von Jean-Baptiste Molière „Der Bürger als Edelmann“ Premiere in der Theaterruine St. Pauli im Hecht-Viertel. Das Neustadt-Geflüster verlost Freikarten.

Mit ihren kauzigen Typen und der slapstickhaften Komik zählt diese burleske Charakterkomödie noch heute zu den beliebtesten und meistgespielten Stücken Molières.

Die Handlung: Der wohlhabende, aber etwas einfältige Monsieur Jourdain möchte gern ein Edelmann werden. Um sich zu bilden, stellt er einen Musiklehrer, einen Tanzlehrer, einen Fechtmeister und einen Philosophen an.

Seine hübsche Tochter Lucile will er zur Adeligen machen, indem er versucht, sie standesgemäß zu vermählen, aber Lucile liebt Cléonte. Jourdain selbst verliebt sich in eine elegante Marquise und umwirbt sie mit Geschenken. Seine Ehefrau ist wütend wegen seiner albernen „Mildtätigkeit“ und ahnt das falsche Spiel. Schließlich wird Jourdain das Opfer eines raffinierten Familienkomplotts.


Anzeige

Marc-Uwe Kling

Er wird zum „Mamamouchi“ gekrönt (eine Wortschöpfung Molières) und verheiratet dabei versehentlich seine Tochter mit dem verhassten Cléonte.

Das ursprünglich als Ballettkomödie geschriebene Stück aus dem späten 17. Jahrhundert funktioniert auch heute noch. Und Molière geht beim St.-Pauli-Ensemble immer.

„Der Bürger als Edelmann“

  • Premiere am Freitag, 18. Mai 2018, 19:30 Uhr, weitere Vorstellungen: Mittwoch, 13. Juni und Donnerstag, 14. Juni, jeweils 19.30 Uhr
  • Das Neustadt-Geflüster verlost zweimal zwei Freikarten für die Premiere. Bitte eindeutiges Interesse in die Kommentarspalte schreiben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Molière unterm Glasdach. Foto: PR/Pauliruine
Molière unterm Glasdach. Foto: PR/Pauliruine

11 Kommentare zu “Edelmann unter Glas

  1. Oh…“endlich wieder St.Pauli.., zum Glück im Hecht und nicht auf der Reeperbahn“
    immer ein Besuch wert :), würde gern zur Premiere dabei sein… :)

  2. Das Stück klingt sehr interessant, nur zu gern werd ich es mir anschauen, da ein wenig Ablenkung jetzt genau richtig wäre, doch leider bin ich gerade verdammt knapp bei Kasse… Ich hoffe somit bei diesem Gewinnspiel einer der glücklichen Gewinner zu sein :)

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.