Hand in Hand durch die Ruine

Duo "handinhand" - Foto: Jörg Steinhauer

Duo „handinhand“ – Foto: Jörg Steinhauer

Morgen tritt in der Theaterruine St. Pauli im Hechtviertel das Duo „handinhand“ auf. Annett Lipske und Beate Wein spielen eine Mischung aus Straßenswing, Barfußbossa und Firlefunk. Nach eigener Aussage machen sie damit die Welt jeden Tag ein bisschen besser.

Hörprobe

Am Besten mal selber reinhören.

Duo „handinhand“

  • in der Theaterruine St. Paui am Königbsbrücker Platz, 01097 Dresden, Hecht-Viertel, Mittwoch, 9. Mai, 20 Uhr, Tickets an der Abendkasse für 12 (ermäßigt 8) Euro
  • weitere Infos unter: www.duohandinhand.de
  • Freikarten: Das Neustadt-Geflüster verlost zweimal zwei Freikarten. Bitte entsprechend kommentieren. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

linie

6 Kommentare zu “Hand in Hand durch die Ruine

  1. Herr V.
    8. Mai 2018 at 20:47

    Ich hätte Interesse an den Karten

  2. dia
    9. Mai 2018 at 10:03

    möchte gern mit-lauschen ;)

  3. 9. Mai 2018 at 10:47

    Und damit stehen die Gewinner fest. Ihr bekommt ne Mail

  4. dia
    9. Mai 2018 at 11:01

    Hallo dia, Du hast in Deinem Lieblings-Online-Magazin Neustadt-Geflüster zwei Freikarten für das Duo „Hand in Hand“ heute abend in der Theaterruine gewonnen, bitte melde Dich an der Abendkasse mit
    Nickname: dia
    Mit freundlichen Grüßen vom Neustadt-Geflüster

    Jan Frintert (alias Anton Launer)

    …mille tante mfg dia

  5. Franzl Lang
    9. Mai 2018 at 12:49

    Tausend Tanten??

  6. dia
    9. Mai 2018 at 17:54

    F.L.@kommen mit…. ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie