Schlagwort: lößnitzstraße

Vendetta statt Dynamo

Vendetta statt Geistertreff

Aus der Bier- und Sportbar „Dynamischer Geistertreff“ auf der Lößnitzstraße ist jetzt eine Einrichtung mit billigen Getränken und klimpernden Spielautomaten geworden. Außerdem hat sich der Name geändert: „Club Vendetta“. Und damit es in der „Blutrache“ – so die deutsche Übersetzung…

Umzug des Haus Sieben

Haus Sieben neben der Schulbaugrube - der Abriss soll im Frühjahr erfolgen.

Veränderungen auf dem Drewag-Gelände an der Lößnitzstraße. Seit ein paar Monaten werden die Altlasten auf dem Gelände beseitigt. Dort soll künftig die 148. Grundschule entstehen (Neustadt-Geflüster vom 7. September). Während der Untersuchungen des Geländes hatte sich herausgestellt, dass sich hier…

Schock für Kreative im Drewag-Gelände

Haus 7 auf dem Drewag-Gelände an der Lößnitzstraße

Am Mittwoch erreichte die Mieter des Haus 7 im Drewag-Gelände an der Lößnitzstraße die Kündigung. Fristgerecht zum 30. September. Das Haus 7 ist das mit der Nikki-Faktur, der Jeans-Schneiderei und der Siebdruckerei von Lars P. Krause. Insgesamt sind 40 Künstler…

Tafelwerk zum Reinbeissen

"Unsere süßeste Schokolade hat 50 % Kakaobohnenanteil"

Ein Zweimannbetrieb hat in Dresden die Schokolade neu erfunden: Tafelwerk heißt das Produkt, das Ulrike Hörenz und Roland Schulze im Geheimen ausgetüftelt haben. Das Besondere ist die Minimierung des Zuckerzusatzes, der – wenn schon, denn schon – maximal in Form…

Polizei schnappt Räuber

Polizeimeldung

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, konnte sie am frühen Sonnabendmorgen, gegen 3.40 Uhr einen Räuber festnehmen. Ein 28-jähriger Mann war auf der Lößnitzstraße von mehreren anderen Männern beraubt worden. Die Täter, sie wurden vom Geschädigten als Nordafrikaner beschrieben, besprühten…

Neue Schule für die Neustadt

Visualisierung der künftigen Grundschule: Nitschke + Kollegen

Die Neustädter Ortsbeiräte beschäftigen sich heute mit zwei Tagesordnungspunkten. Zum einen geht es um das „BRN-Gutachten“, das der diesjährige „beratende BRN-Koordinator“, Magnus Hecht, vorstellen wird. Zweites Thema ist die Gründung und Neubau der 148. Grundschule. Die Sitzung ist öffentlich und…

Abriss für Grundschule im Drewag-Gelände

Auf dem Drewag-Gelände zwischen Friedensstraße und Bahndamm sind in den vergangenen Tagen das ehemalige Eisenlager und das Kesselhaus abgerissen worden. Damit beginnen die Bauvorbereitung für die 148. Grundschule. Diese soll planmäßig ab März 2018 hier gebaut werden. „Es handelt sich…

Beim Douze wird gedruckt und gefeiert

Mini Colored Gigs: Ausstellungsvorbereitungen

Der wohl bärtigste Siebdrucker der Welt, Lars P. Krause, Insidern als Douze bekannt, lädt zu einer neuen Artshow-Reihe „Mini Colored Gigs“ in seine Werkstatt an der Lößnitzstraße. Man muss im alten Drewag-Gelände ganz bis nach hinten durch fahren, zum Haus…

Aus dem „Goldenen Pfeil“ wird „Wulbert’s“

Machen das Wulbert's auf: Wiebke Ulbricht und Lars Pape

Die legendäre Kultkneipe „Goldener Pfeil“ auf der Lößnitzstraße mitten im Scheunenhofviertel wird neu belebt. Das für seine dicke Luft und schwere Humpen bekannte Etablissement hatte im Mai 2014 geschlossen, jetzt krempelt Wiebke Ulbricht alles um und eröffnet ein Café mit…

Musikerflohmarkt im „Loe14“

Musikerflohmarkt in der Loe14

Am kommenden Sonnabend findet im „Loe14“, dem Kreativen-Gelände an der Lößnitzstraße ein sogenannter Musikerflohmarkt statt. Da werden zwar keine Musiker verkauft, aber dafür jede Menge musikalisches Zubehör.

Die Lößnitzstraße

Die Lößnitzstraße trägt ihren Namen seit 1842 nach den einstigen Ortschaften Ober- und Unterlößnitz

Die Lößnitzstraße ist als nächtlicher Heimweg düster und trist, bei Tageslicht eine abwechslungsreiche Grafitti-Galerie und seit 2015 offiziell das reanimierte kulturelle Herz des Scheunenhofviertels.