Kategorie: Alltag

Alltägliches & Besonderes

Zwei Geschichtenerzähler am Donnerstag

Ben Haggarty - Storyteller

Am kommenden Donnerstag gibt es zweimal Geschichten auf die Ohren, einmal auf englisch im Kleinen Haus mit Ben Haggarty und einmal auf sächsisch mit Anton Launer im Eivissa am Edward-Snowden-Platz. Storytelling, das ist Erzählen wie im Kino: beeindruckend lebendig. Ben…

Die Knochen von J. R. Jones

The Bones of J. R. Jones

Am Montag Abend spielt im Ostpol an der Königbrücker Straße der Songwriter „The Bones of J.R. Jones“ – das Neustadt-Geflüster verlost Freikarten. Ein Stimme wie durch Whiskey gesiebt, voller Melancholie, voller Blues, sanft zupft er an Klampfe und Banjo. Doch…

Die innere Ruhe des Holzes

Eulenhaupt mit einem selbstgebauten Violon

Im Gegensatz zur Wanduhr steht die Zeit in der Werkstatt des Geigen­baumeisters Christoph Eulenhaupt nicht still. Sie scheint nur langsamer zu laufen. Das mag daran liegen, dass der Meister sie großzügig dosiert, denn er braucht sie reichlich und in guter…

Guck mal, wer da lauscht

Babykonzert in der Aula der Waldorfschule

Morgen findet in der Aula der Waldorfschule Dresden ein sogenanntes Babykonzert statt. Wer nun denkt, das kann man sich ja jeden Tag in ner Kinderkrippe anhören, liegt ganz weit daneben. „Bei den Babykonzerten spielen Musiker für Kleinkinder“, berichtet Klara Fabry,…

Flucht zu Pferd

Flucht zu Pferd bis ans Ende der Stadt

In der kommenden Woche wird im Projekttheater eine ganz besondere Inszenierung aufgeführt. Ein Schauspiel für sechs Akteure über Großstadtdschungel, Drogen, Liebe und Lebensrausch. Die Spieler und Beteiligten sind überwiegend Neustadtbewohner der Theatergruppe „Frei-Spieler“. Regisseurin Christiane Guhr: „Unser Hauptprobenort ist das…

Die Wolfsgasse

Wolfsgasse - Blick Richtung Bautzner Straße

Die kurze Wolfsgasse zwischen Bautzner Straße und Holzhofgasse wurde vor 60 Jahren schon einmal vorgestellt: von Gertraud Enderlein, einer Journalistin und Schriftstellerin, die in der Dresdner Neustadt lebte und arbeitete. Für die Tageszeitung „Die Union“ verfasste sie einen Artikel über…

Neustadt-Kino-Tipps ab 12. Januar

La La Land

Schauburg: „La la Land“ Der Abräumer bei den Golden-Globes und wohl auch großer Oscar-Anwärter in diesem Jahr. Fantastisch: Ryan Gosling und Emma Stone. Der zweite Streifen von Damien Chazelle (Whiplash). Die leidenschaftliche Schauspielerin Mia und der charismatische Jazzmusiker Sebastian suchen…

Die, die plastisch werden

Cindy Hammer (links) und Susan Schubert (Mitte) beim Neujahrssingen

Am vergangenen Wochenende haben sie die Amateursänger des 8. Dresdner Neujahrssingen professionell unterstützt: Die Tänzerinnen der Performance-Gruppe „go plastic“. Fast wollte es scheinen, als hätten sie der Lady-Gaga-Kopie die Show gestohlen. Eine der Tänzerinnen ist die Neustädterin Cindy Hammer. Die…

Videos und Fotos vom Skispringen

Die größte Höhe erreichte Flying Rotkehlchen, in der Weiter kam er auf Rang 3.

Gestern Nachmittag fand das wohl spektakulärste Skispringen der Welt statt. Hunderte Zuschauer, 18 Starter und dennoch kein Schanzenrekord. Dafür unglaubliche Bilder. Hier die Videos zum Springen. Von Multimedia-Künstler Micha Kral 3.28 Minuten Musik: Madrust (feat. Ray van Zeschau) Vom Neustadt-Geflüster…

Besucher-Rekord beim Skifliegen

Eine Augenweide in grün.

Zur 6. Internationalen Meisterschaft im Ski-Fliegen strömten die Besucher gestern in Scharen. Ein riesiges Starterfeld mit 18 Teilnehmern auf unterschiedlichsten Brettern sorgte für Hochspannung. Vor den Sprüngen gab sich Seriensieger Jens W. aus O. noch ganz sicher, den eigens von…

Skispringen schon 13 Uhr

Skispsringen von der Pionierschanze am Alaunplatz

Die Nichtorganisatoren* haben sich heute zu mörderisch früher Zeit (10.30 Uhr) aus dem Bett gequält um die Schnee-Qualität am Mont Alaune zu überprüfen. Ergebnis: Es ist dünne, wird aber reichen. Ab 12 Uhr wird der Schanzentisch gebaut und 13 Uhr…

Eckensitzen blieb ohne Folgen

Das Ecken-Sitzen war im Sommer hip. Nun wurden erste Bußgelder fällig.

Im Sommer 2014 wurde an der sozialen Ecke der Modesport Straßenbahn­streicheln erfunden. Junge Leute setzten sich auf den Bordstein, streckten Füße und Hände gen Schiene und genossen die laue Abendluft. Nur leider hatte der Trend ungeahnte Folgen. Die Verkehrsbetriebe kündigten…