Neustadt-Geflüster

Online-Magazin für Dresden Neustadt

Anzeigen
Anzeige
Neustadt-Original
Vergangenes
Imbiss-Test
social media

Kamera und Zeugen attackiert

Wie die Polizei meldet, wurde heute am frühen Morgen die Überwachungskamera auf der Alaunstraße attackiert und in der Folge ein Zeuge mit Reizgas angegriffen. Zwei Männer arbeiteten zu der Zeit im Döner-Imbiss an der Ecke zur Katharinenstraße. Gegen 3.20 Uhr hörten sie mehrere laute Schläge aus der Nachbarschaft. Als sie nach draußen gingen, sahen sie einen Mann auf dem Baugerüst. Er schlug mit einem Hammer auf eine an der Hauswand installierte Kamera ein. Die beiden Imbiss-Mitarbeiter stellten sich dem vom Gerüst kommenden Mann in den Weg und wollten ihn aufhalten. Daraufhin schrie dieser sie an, den Weg freizugeben. Zeitgleich trat ein mutmaßlicher Komplize hinzu und sprühte einem der beiden Zeugen Reizgas ins Gesicht. Danach flüchteten beide Täter.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Herzlichen Glückwunsch – Downtown

22 Jahre – viele Besucher sind wahrscheinlich jünger. Das Downtown auf der Katharinenstraße feiert an diesem Wochenende mit jeder Menge Party und elektronischen Klängen Geburtstag. Ein kleiner Rückblick.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Verwaltungsgericht fordert längeren Radstreifen

Fahrrad, LKW und Straßenbahn passen definitiv nicht nebeneinander.

Fahrrad, LKW und Straßenbahn passen definitiv nicht nebeneinander.

Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) Dresden begrüßt das Urteil des Dresdner Verwaltungsgerichts zu einer durchgängigen Markierung des provisorischen Fahrradschutzstreifens an der Edeka-Baustelle am Albertplatz. Das Gericht hatte entschieden, dass die Markierung wegen der besonderen Gefahrenlage für Fahrradfahrer erforderlich sei. Die Stadt wird aufgefordert, den Schutzstreifen bis zur Erna-Berger-Straße zu verlängern. Derzeit reicht die Markierung nur einige Meter vom Albertplatz in die Antonstraße hinein.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Kulinarische Reise durch Montsant und das Priorat


Carlos Vinos

Carlos Vinos

Am kommenden Sonnabend, 25. Oktober um 19.00 Uhr lädt Carlos, der Weinhändler hinter der Schauburg, zu der Veranstaltung “Die Kulinarische Reise durch Montsant und das Priorat” ein. Diese Weine zumeist Cuvées aus der Grenache und der Carignan Traube sind kleine Meisterwerke.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Nachfolger für Werkstatt-Laden gesucht

Was es nicht werden soll, ist schon mal klar.

Was es nicht werden soll, ist schon mal klar.

Neuer Mieter für die Görlitzer Straße 21 gesucht, Bedingung: Keine Gastronomie und Spätshops. Das Plakat des Maklers wurde handschriftlich ergänzt.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Namaste – Guten Tag

Lola Kebap mit Soße und Reis

Lola Kebap mit Soße und Reis

Seit Anfang August ist die Alaunstraße ein wenig gelber. Aus dem ehemals afghanischen Restaurant “Hindukusch” ist jetzt der indische Imbiss “Namaste” geworden, der mit grell-gelber Reklame auf sich aufmerksam macht.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Ab morgen ist “Dave”

Dave Opening mit der Analogue Audio Association am Mittwoch in der Schauburg.

Dave Opening mit der Analogue Audio Association am Mittwoch in der Schauburg. Foto:PR

Morgen startet das “Dresden Audio Visual Experience” kurz “Dave”, ein Festival für Clubkultur. Bis Sonntag steigen in verschiedenen Clubs Partys und Konzerte. Aber es finden auch Workshops zur Produktion elektronischer Musik und zum DJ-Handwerk sowie Gesprächsrunden statt.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Weihnachten wirft seinen Schatten voraus

Seit heute wird sie aufgebaut: Die Winter-Hütt'n an der Louisenstraße

Seit heute wird sie aufgebaut: Die Winter-Hütt’n an der Louisenstraße

Nun schon im dritten Jahr errichten Josef Dölle und seine kräftigen Helfer die Winter-Hütt’n im Louisensgarten. Dölle, der aus einer jahrhundertealten Schausteller-Dynastie stammt, will den Neustädtern die Vorweihnachtszeit verschönern.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Der Bischofsweg

Der Bischofsweg in sonntäglicher Ruhe.

Der Bischofsweg in sonntäglicher Ruhe.

In loser Folge und ungefährer Orientierung an das Alphabet stellen wir Straßen und Plätze in der Neustadt vor. Eines steht fest: nichts bleibt wie es ist. Da geht es den Menschen wie den Leuten – und der Neustadt wie der Welt. Ratterte man vor einigen Jahren noch über holpriges Kopfsteinpflaster, gleitet man nun über die asphaltierte Moderne. Das ist leiser und reifenschonender. Und die Stadtreinigung kann besser putzen. Der Wehmut der Nostalgiker werden plausible Fakten entgegengesetzt. So gehen die Straßen, wie wir sie kennen und hinterlassen doch ihre Spuren.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Neustadt-Blitz-Visite

Die Rothenburger Straße war voll. Danke an Erich für das Foto.

Die Rothenburger Straße war voll. Danke an Erich für das Foto.

Ein paar Tausend Besucher haben heute im Eiltempo die Neustadt durchquert. Etwa Dreiviertel Elf lautsprecherte ein gut gelaunter Fahrer im Führungsfahrzeug durch die Gassen und kündigte die Marathon-Läufer an. Dann kamen zwei. Husch, Husch, vorbei. Dann wieder zwei, die langen Beine wirbelnd. Geschickt laufen sie auf der Louisenstraße am Rand entlang. Dann erstmal eine Weile nichts.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Anzeigen
Suche im Neustadt-Geflüster

Anzeige
Unsere Partner
Über uns

Das Online-Magazin Neustadt-Geflüster berichtet täglich frisch aus dem Kneipen- und Szene-Viertel Dresden-Neustadt.

Pro Monat folgen mehr als 80.000 Leserinnen und Leser den Beiträgen aus Politik, Kunst & Kultur, Wirtschaft und Alltagsgeschehen.

Damit es nicht langweilig wird, werden die Nachrichten mit Hintergründen, Albernheiten, Gerüchten, Klatsch, Tratsch, Tests und heißen Diskussionen aus der Äußeren Neustadt vermischt.

Nicht zuletzt gibt es hier die besten Informationen über die Bunte Republik Neustadt.