Neustadt-Geflüster

Dresden Neustadt von Anton Launer

Anzeige
Anzeige
Neustadt-Original
Vergangenes
social media
Imbiss-Test

Wolfsgasse gesperrt

Durch dies Gasse kann derzeit niemand kommen.

Durch dies Gasse kann derzeit niemand kommen.

Seit Ende März ist die Wolfsgasse voll gesperrt. Weder Autos noch Fußgänger können durch. Der Grund ist ein Bauvorhaben neben der Straße.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Ost-Chic im Ras

Chic im Osten

Chic im Osten

Morgen Abend wird im Kunsthaus Raskolnikow eine Ausstellung eröffnet.

Zu sehen gibt es unter anderem: Superminis, Petticoats, Wisent-Jeans, Schlaghosen, Afro-Look und feinste Exquisit-Kollektionen. Die Ausstellung heißt “Chic im Osten” und lädt ein zu einer erstaunlichen Zeitreise durch 40 Jahre DDR-Mode.

Der Film zur Ausstellung “Laufsteg Ost-Modefilme in der DDR” läuft im Rahmen des Filmfestes in der Schauburg. Die beiden Wissenschaftler Dr. Ralf Forster und Dr. Volker Petzold haben sich in die Archive begeben und dabei Bekanntes wie Erstaunliches zu Tage gefördert. Weitere Infos zum Film unter: www.filmfest-dresden.de

Der passenden Song zur DDR-Mode und DDR-Markenartikeln findet sich auf Youtube.

  • “Chic im Osten” im Kunsthaus Raskolnikow, Böhmische Straße 34
    Eröffnung: Mittwoch, 16. April, 19 Uhr, geöffnet: Dienstag 10 bis 16 Uhr, Mittwoch bis Freitag 10 bis 18 Uhr, Sonnabend 11 bis 14 Uhr.

Anzeige: 3-Raum-Wohnung auf Alaunstraße frei

Auf der Alaunstraße ist ab sofort eine WG-taugliche Wohnung frei. 92 Quadratmeter, 3 Zimmer, Dachgeschoss – Kosten 720 Euro plus Nebenkosten. Bei Interesse E-Mail an louisenstrasse@icloud.com

Spucken und Beleidigungen auf der Böhmischen

Wie die Polizei heute meldet, spielte sich am Montag (7. April) vergangener Woche auf der Böhmischen Straße eine sehr merkwürdige Szene ab. Nach Angaben der Polizei hatte gegen 20 Uhr eine junge Frau einen Rollstuhlfahrer beschimpft und ihn wegen seiner Behinderung beleidigt. Das bemerkte eine Fußgängerin. Die 50-Jährige kam dem Rollstuhlfahrer zu Hilfe. Sie sprach ihm Mut zu und wollte ihm als kleine Geste ein paar Blumen schenken. Daraufhin beschimpfte die junge Frau nun die Helferin. Dann kam noch ein Bekannter der Schimpfenden hinzu. Er versuchte der Helferin die Blumen zu entreißen, bespuckte sie und goss ihr Bier über den Kopf.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Wenn die Kunst mit uns reden will

Wenn man sich trotz der dicken Tropfen etwas Zeit lässt und durchs Viertel spaziert, kann man einige Blüten der Street-Art entdecken.

Was will uns diese Uhr auf der Kamenzer Straße wohl sagen.

Was will uns diese Uhr auf der Kamenzer Straße wohl sagen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Räuber am Goldenen Reiter

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, ist am frühen Sonnabendmorgen ein 26-jähriger Mann überfallen worden. Gegen 3.35 Uhr war er zu Fuß auf der Hauptstraße in Richtung Augustusbrücke unterwegs und telefonierte. Am Neustädter Markt kamen ihm drei Männer entgegen. Einer dieser Männer entriss ihm unvermittelt beim Vorbeigehen das Telefon. Als der 26-Jährige sein Telefon zurückforderte, wurde er von einem der Männer geschlagen und getreten. Er erlitt dabei leichte Verletzungen. Die Unbekannten wurden als junge Männer, augenscheinlich Nordafrikaner, mit dunklen Haaren beschrieben.

Die Dresdner Polizei bittet Zeugen, welche die Straftat beobachtet haben oder weitere Angaben zu den Angreifern machen können, sich zu melden. Hinweise werden unter der Rufnummer 0351 4832233 entgegengenommen.

Eine Zelle für den Hecht

Bücherzelle aus Lünen -  Foto: wikipedia/Tom Heine Photography

Bücherzelle aus Lünen – Foto: wikipedia/Tom Heine Photography

Nicht jeder Stadtteil kann sich eine eigene Bibliothek leisten. Doch die Bewohner im Hecht-Viertel nehmen den Mangel als Herausforderung und planen eine Bücherzelle.

Dafür soll eine der wunderbaren alten gelben Telefonzellen reanimiert werden. Die bekommt ein paar hübsche Bücherregale und jeder der mag, kann Bücher aus seinem Fundus in die Bücherzelle stellen. Und wenn dann welche drin stehen, kann die sich jeder der mag mitnehmen. Einfach so, ohne Ausleihgebühr, Anmeldung, etc.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Anzeige
Suche im Neustadt-Geflüster

Partner
Beschreibung

Das Neustadt-Geflüster von Anton Launer erzählt täglich frische Nachrichten aus dem Kneipen- und Szene-Viertel Dresden-Neustadt.

Damit es nicht langweilig wird, werden diese mit Hintergründen, Albernheiten, Gerüchten, Klatsch, Tratsch, Tests und heißen Diskussionen aus der Äußeren Neustadt vermischt.

Nicht zuletzt gibt es hier die besten Informationen über die Bunte Republik Neustadt.

Werbung im Neustadt-Geflüster