Zaungäste im Kunstgehæuse

Zaungäste

Heute Abend wird um 19 Uhr eine neue Ausstellung in der Galerie Kunstgehæuse auf der Prießnitzstraße eröffnet: „Zaungäste“ – Tuschemalerei und Mischtechnik von Stephanie Laeger. Stephanie Laeger wurde 1975 in Freiburg geboren, studierte von 1998 bis 2005 an der HfBK…

Aus für Club „Sabotage“

Club "Sabotage" im Hinterhof der Bautzner Straße 75

Der Club „Sabotage“ im Hinterhof der Bautzner Straße schließt zum Jahresende. Wie die Betreiber auf ihrer Facebook-Site mitteilen, habe es zwar Gespräche mit Nachbarn, Ämtern und Politikern gegeben, aber auf lange Sicht keine Möglichkeit den Kellerclub weiterzuführen. „Natürlich sind wir…

Drei Männer mit Ski

Drei Männer mit Ski. Die Moderatoren Torsten Püschel und René Kindermann hatten passende Langläufer für OB Hilbert dabei.

Heute haben die beiden Hauptorganisatoren des für den Januar am Elbufer geplanten „FIS Skiweltcup Dresden“ im Beisein des Oberbürgermeisters Dirk Hilbert (FDP) erste Details vorgestellt. Die beiden MDR-Moderatoren Torsten Püschel und René Kindermann sind die Geschäftsführer der eigens für den…

Martina schließt die „Gute Stube“

Geht bald auf Reisen: Martina John

Vor knapp vier Jahren hat Martina John die „Gute Stube“ auf der Rothenburger Straße eröffnet. Die offene Badewanne vor der Tür avancierte rasch zu einem der meistfotografierten Neustadt-Accessoires. Das Lädchen selber lief gemütlich an. Für Martinas Spezialität „nachhaltiges Wohnzubehör“ entwickelt…

Sommertanz und Pasta

23 Sommertanz am Freitag, 25. August

Die Pastamanufaktur und der Obertrikotagen-Händler „Clothing 23“ laden für den kommenden Freitag zum „23 Sommertanz“. Die Veranstalter haben sich für das heiße Tanz-Event eine krachende Überraschung eingeladen: DJ Heim Lich Müller, auch bekannt als „Heimlich Knüller“, der schon mehrfach auf…

Hechtfest wird braver und leiser

Hechtfest von oben - Foto: Archiv 2013

Kein lautes Hechtival, keine krachende Wasserschlacht mehr, das Hechtfest zeigt sich in seiner neunten Auflage deutlich braver als im Vorjahr. Dennoch wird es mit sieben großen Bühnen und zahlreichen Ständen wieder ein großes Fest geben. Maik Schellbach vom Hechtviertel e.…

FDP: Licht an auf dem Alaunplatz

Derzeit sind die Wege auf dem Alaunplatz komplett unbeleuchtet.

Die Ortsbeirätin Benita Horst (FDP) fordert, die Hauptwege auf dem Alaunplatz nachts zu beleuchten. Das Thema hatte sich schon auf der vergangenen Sitzung des Rates angesprochen. Nun schiebt sie eine Pressemitteilung zum Thema nach. Aktuell sind die Wege, die durch…

Ampel-Wahl-Kampf

Seit gestern hängen sie wieder. Die schmucken Plakate. Und an der schönsten Stelle streiten sich SPD und die Partei. Direkt vor der Kreuzung nehmen die Plakate schön die Sicht auf die Leuchtelemente. Ähnliches haben vor reichlich acht Jahren schon einmal…

Statt Wiegebraten jetzt Büfett

Neu auf der Rothenburger Straße: "Zum Büfett"

Das kleine Lokal mit der langen Geschichte und den schmucken griechischen Säulen hat schon wieder einen neuen Namen. Nachdem im April aus „Helios“ „Zum Wiegebraten“ wurde, heißt es nun seit Donnerstag schlicht „Zum Büfett“. Ende 2011 hatte das Lokal als…

Den Konflikt des Individuums tanzen

Dancing About. Ensembleproduktion von Gob Squad. Foto: David Baltzer/Bildbuehne.de

Am kommenden Freitag gibt es im Gutmann-Saal des Societaetstheaters ein Gastspiel der Kultgruppe „Gob Squad“ aus Berlin. Sie tanzen den Konflikt des Individuums, das irgendwo dazugehören will. Eine neue Art von Tanzformat, das sich irgendwo zwischen Nachtclub, ritueller Anbetung und…

Bauarbeiten an der Augustusbrücke

Augustusbrücke im Baggereinsatz

Dresdens älteste Elbquerung wird zurzeit saniert. Autos dürfen schon seit April, die Bahnen seit Anfang August nicht mehr über die Brücke. Jetzt haben die Bauarbeiter das Pflaster entfernt und die Brücke ähnelt gerade ganz stark der Louisenstraße. Neben den Steinen…

Von Ziegen, Hühnern und einem Indianer

Großstadt-Indianer Jens Kalanke mit Planwagen, Anfang der 1990er Jahre. Foto: Archiv Lothar Lange

Es war in den wilden 1990er Jahren. In der Neustadt begannen gerade erste Goldgräber ihre Claims abzustecken. Und dann tauchte mitten in der Wüste verfallender Häuser ein Indianer auf – ein Großstadt-Indianer namens Jens Kalanke. Der fesche Bursche hatte ein…

Zufriedene Mütter im Diako

Bereits seit vielen Jahren setzt Ágnes Zirkel auf engen, kollegialen Austausch zwischen Ärzten und Hebammen. Flache Hierarchien und ein Zusammengehörigkeitsgefühlt zeichnen die Geburtshilfe am Diakonissenkrankenhaus aus.

Die Geburtshilfe des Diakonissenkrankenhauses nimmt bei der Patientenzufriedenheit einen Spitzenplatz ein. Das ergab „die größte Patientenbefragung in Europa“, wie es in einer gemeinsamen Presseerklärung von AOK, Barmer und dem Projekt „Weisse Liste“ heißt. Für die Erhebung befragten die beiden Krankenkassen…