Schlagwort: Dresden Neustadt

Die Lößnitzstraße

Die Lößnitzstraße trägt ihren Namen seit 1842 nach den einstigen Ortschaften Ober- und Unterlößnitz

Die Lößnitzstraße ist als nächtlicher Heimweg düster und trist, bei Tageslicht eine abwechslungsreiche Grafitti-Galerie und seit 2015 offiziell das reanimierte kulturelle Herz des Scheunenhofviertels.

Kinder von Marx und Coca Cola

Die dritte Generation - Kinder von Marx und Coca Cola

Am Mittwoch Abend widmet sich das Projekttheater dem Paris Ende der 1960er. Auch wenn seitdem über 50 Jahre vergangen sind, spiegelt das Stück von Regisseurin Christiane Guhr das Dilemma der heutigen, jungen Generation eindrucksvoll wider.

Ausstellung „Living Room“ im EX14

Seit Freitag präsentiert die junge Künstlerin Miriam Schröder ihre Werke im studentischen Ausstellungsraum EX14 auf der Königsbrücker Straße. Die dreitägige Ausstellung trägt den Namen „Living Room“ mit gefärbten Objekten und Oberflächen sowie zerstörtem Dekor. Auch wenn der Name zunächst recht…

Die Königstraße

Abendlicher Blick auf die Dreikönigskirche.

Ach ja, da möchte man Tourist sein. Traulich leuchtet es samtig rot und fett golden aus den schicken Läden und Restaurants auf der Königstraße. Hier ist der Name Programm. Die eigenen Füße kommen plötzlich schnöde vor. Eine Kutsche wäre dem…

Stoffgewordene Träume – das Zic Zac

Lorna Mateev mit ihrem derzeitigen Lieblingsstoff.

Seit 1996 bringt das „Zic Zac“ auf der Förstereistraße Stoffe unters Neustädter Volk – und treibt es immer bunter. Es hätte sich ja so angeboten: Wortspielereien mit „aus dem Nähkästchen plaudern“, dem „tapferen Schneiderlein“ oder „nach Strich und Faden“ –…

Lieder von Liebe und Krieg

Fredrik Kinbom & Sonja Kessner

Eine deutsche Theatermacherin und ein schwedischer Gitarrist sind den großen Fragen des Lebens nachgegangen. Das Ergebnis: Sieben „Lieder von Liebe und Krieg“. Der Sound von Kinbom & Kessner ist zurückhaltend, ihre Botschaft jedoch genau das Gegenteil. Am kommenden Sonnabend in…

11. Move it! – Filmfestival

Move It-Festival

Das Wort „Grenze“ gehört wahrscheinlich zu den meist verwendeten Wörtern in den Medien 2015. Grenzen werden überschritten, zur Not durchbrochen. Grenzen werden geöffnet mit dem Ruf „Refugees Welcome“. Grenzen werden geschlossen mit Zäunen und Stacheldraht. Genau dieser Grenz-Metaphorik widmet sich…

Die Notfall-Ambulanz für Fahrräder

Bike-Center auf der Hoyerswerdaer Straße - Foto: Youssef Safwan

Das Bike-Center auf der Hoyerswerdaer Sraße ist ein Krankenhaus für Zwei-Räder. Tino und André kümmern sich um poröse Reifen, rostige Rahmen und demolierte Schutzbleche. Sie selber bezeichnen sich als die schnellste Fahrrad-Werkstatt. Wie sich herausgestellt hat, sind sie wirklich von…