Schlagwort: BRN

Alles neu zur Bunten Republik…

BRN 1990 - Foto: Lothar Lange

Vom 15. bis 17. Juni wird wieder das Stadtteilfest „Bunte Republik Neustadt“ (BRN) gefeiert. In diesem Jahr gibt es etliche Neuerungen. So gibt es seit Januar erstmals ein Beratungsbüro – das BRN-Büro im Container an der Louisenstraße 32 und jede…

Einbrecher im BRN-Museum

Einbruch ins BRN-Museum - Foto: Ulla Wacker

In der Nacht zu heute sind Unbekannte in das BRN-Museum im Stadtteilhaus eingebrochen. Der oder die Täter haben die Tür des wohl kleinsten Museums der Stadt aufgehebelt und sind dann wieder abgezogen. Wie Ulla Wacker vom Stadtteilhaus berichtet, ist außer…

Immer mehr BRN-Inseln in Planung

Demnächst am Container: BRN-Briefkasten

Wie Ulla Wacker vom BRN-Büro berichtet, sind inzwischen schon ein Dutzend Inseln für das Stadtteilfest Bunte Republik Neustadt in Planung. Gestern hat sie dazu im Container an der Louisenstraße wieder zahlreiche Beratungen durchgeführt. Auch für die nördliche Alaunstraße gibt es…

BRN-Büro öffnet am Mittwoch

BRN-Koordinatorin Ulla Wacker

Die neue BRN-Koordinatorin Ulla Wacker wird am Mittwoch erstmals das BRN-Büro im Container am Lehrerparkplatz eröffnen. In der Einladung hießt es: „In Sachen BRN gibt es in diesem Jahr viele Neuerungen und mit dem BRN-Büro geht ein oft geäußerter Wunsch…

Bunte Republik Neustadt – eine Werkstatt

Statt Party gab es gestern Diskussionen in der Scheune.

Rund 50 Neugierige, ein gutes Dutzend Stadtverwaltungsmitarbeiter und ein paar Journalisten kamen gestern am späten Nachmittag im großen Saal der Scheune zusammen. Es sollten Ideen und Inselverantwortliche für das Stadtteilfest „Bunte Republik Neustadt“ (BRN) gefunden werden. Moderiert wurde die Veranstaltung…

BRN: Infos am Mittwoch in der Scheune

BRN-Flagge auf der Talstraße im Juni 2014

Am kommenden Mittwoch findet in der Scheune unter dem inoffiziellen Titel „Inselverantwortliche gesucht“ eine Werkstatt für die BRN 2018 statt. Der Geschäftsbereich Stadtentwicklung, Bau, Verkehr und Liegenschaften lädt potenzielle Inselverantwortliche für die „Bunte Republik Neustadt 2018“ ein. „Wir würden uns…

BRN-Vorbereitungen

Die Tanzfläche entfällt in diesem Jahr. Dort tummelt sich zurzeit ein Kran.

Heute Abend findet im Stadtteilhaus ein Vorbereitungstreffen statt, für das Stadtteilfest Bunte Republik Neustadt (BRN). Im Vorfeld wurde eine faustdicke Überraschung bekannt: Schon am Donnerstag soll die „BRN-Ausschreibung“ im Amtsblatt erscheinen. Diese sogenannten Erlaubnispraxis hatte dieses Jahr für großen Unmut…

BRN-Chaos im Ortsbeirat

Die Tanzfläche entfällt in diesem Jahr. Dort tummelt sich zurzeit ein Kran.

Heute treffen sich ab 17.30 Uhr die Neustädter Ortsbeiräte im Bürgersaal des Ortsamtes. Die Sitzung ist öffentlich. Einer der Tagesordnungspunkte ist der interfraktionelle Antrag von Linken und Grünen: „Mehr Transparenz in der Anmeldepraxis für die Bunte Republik Neustadt“. Dieser Antrag…

Mirko Sennewald gestorben

Mirko Sennewald auf dem BRN-Lustgarten 2014 - Foto: Amac Garbe

Schwarze Hose, schwarze Lederjacke, schwarzes Stirnband in den schwarzen langen Haaren. Das Äußere des dürren Kerls zu beschreiben, fällt leicht. Seine jahrelange Arbeit für Kultur, Kunst, die Freiheit und nicht zuletzt die Bunte Republik Neustadt angemessen zu würdigen, bedürfte eines…

BRN-Beratung im Ortsbeirat

BRN-Flagge auf der Louisenstraße - Foto: Archiv 2008

Heute ab 17.30 Uhr treffen sich die Neustädter Ortsbeiräte im Ortsamt, die Sitzung ist bis auf den letzten Tagesordnungspunkt öffentlich und beginnt um 17.30 Uhr. Vorgestellt wird die Schulnetzplanung (weitere Infos) und der Bebauungsplan Nr. 357 B, Dresden-Neustadt Nr. 39,…

BRN-Konzept vorgestellt

Rund 30 Leute waren in das Stadtteilhaus gekommen.

Gestern Abend stellte Magnus Hecht sein BRN-Konzept vor. Rund 30 Interessierte waren gekommen, um sich das anzuhören und danach noch drüber zu diskutieren. Hecht hatte im Auftrag des Stadtteilhaus e.V. in einer Fleißarbeit ein rund 50-seitiges Konzept erstellt. Gestern stellte…

BRN-Versammlung im Stadtteilhaus

Sonnenschein über der BRN - beste Nachricht: das Fest blieb friedlich.

Zwar hatte sich zum letzten BRN-Sonntag die Schwafelrunde aufgelöst, aber interessierte Anwohner und Gewerbetreibende gibt es immer noch. Und der BRN-’17-Koordinator ohne Einflussbereich muss ja auch noch das neue BRN-Konzept vorstellen. Genauer gesagt geht es um „…Ein paar Vorschläge zur…