Anzeige

Palais-Sommer

BRN 2022 fällt aus

Wo ist die BRN? - das Plakat von 2017 bringt es auf den Punkt.
Wo ist die BRN? – das Plakat von 2017 bringt es auf den Punkt.

Die große Geburtstagsfeier der Bunten Republik Neustadt (BRN) wird auch in diesem Jahr ausfallen. Zumindest wird es keine Straßensperrungen und keine großen Bühnen geben. Noch im März war das Interesse an der BRN auch von Veranstalterseite sehr gering. Das Straßen- und Tiefbauamt berichtete auf Nachfrage nur von einigen wenigen Anträgen von Geschäften und privaten Personen, die wurden allesamt abgewiesen, da kein „Veranstaltungsantrag von einem Veranstalter oder Organisator im Straßen- und Tiefbauamt eingegangen ist“.

„Da nach derzeitigem Stand keine Veranstaltung stattfindet, sind Einschränkungen des Straßenverkehrs derzeit nicht erforderlich“, heißt es auf Nachfrage.

Rückblick

In vorpandemischen Zeiten, also bis zum Jahr 2019 verkündete die Stadt den Zeitpunkt der BRN-Feierlichkeiten und veröffentlichte einen Lageplan im Amtsblatt, Inselverantwortliche und einzelne Standbetreiber konnten sich melden und dann wurden die Stände genehmigt oder auch nicht. Diese Anmeldungen fanden in der Regel im Januar statt.

Im Dezember 2021 war noch nicht absehbar, wie sich die Corona-Regeln entwickeln würden. Daher wurde der Festbetrieb nicht ausgeschrieben. Daher wird es nun wohl kein BRN-Fest mit abgesperrten Straßen geben.

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

Massage-Laden

Anzeige

tranquillo

Das BRN-Büro fungierte in den vergangenen Jahren als Vermittler zwischen Stadtverwaltung, Standbetreiber*innen und Inselverantwortlichen. Bei einem Treffen vor ein paar Wochen wurde deutlich, dass eine Umsetzung am dritten Juni-Wochenende auch von Seite der Veranstalter*innen nicht zu erwarten ist. Stattdessen gibt es Überlegungen, den Republikgeburtstag anders, im Sinne von kleiner, und zu einem anderen Zeitpunkt zu feiern.

BRN 2022

  • Wenn es eine Geburtstagsfeier der Bunten Republik geben würde, wäre der Termin dafür vom 17. bis 19. Juni.
  • weitere Informationen zur BRN unter: www.neustadt-gefluester.de/brn

Erinnerung an BRN 2019 im Film

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PHA+PGlmcmFtZSBsb2FkaW5nPSJsYXp5IiB3aWR0aD0iNjUwIiBoZWlnaHQ9IjM2NSIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9DQ0FwZm1feHg1YyIgdGl0bGU9IllvdVR1YmUgdmlkZW8gcGxheWVyIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3c9ImFjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT48L3A+

Nachtrag

Ein bisschen was findet doch statt.

Artikel teilen

Anzeige

Fit together mit Claudia Seidel

14 Ergänzungen

  1. Hey!
    Ich glaube, die BRN würde, wenn, im Juni stattfinden und nicht im Juli, oder wurde der Termin von Mitte Juni auf Mitte Juli verlegt?
    Vielleicht kann sich ja auch mal jemand schlau machen, warum bisher kein Antrag für ein Fest abgegeben wurde. Es ist schließlich nix mehr Corona-Einschränkung, sondern nur noch Leben und dazu gehört doch die BRN oder nicht? Die gleiche Frage stellt sich ja auch beim Hechtfest. Auch da gibt es keinen Kommentar, wieso es Null Planung gibt….
    LG

  2. Hallo Paula, stimmt, habs korrigiert. Seit 1990 immer im Juni, wenn auch nicht immer am dritten Wochenende.

    Die Situation bei der BRN ist vertrackt, es gibt keinen Gesamtveranstalter. Defacto ist die Stadtverwaltung bisher als Veranstalter aufgetreten, bei der sich dann einzelne kleine Standbetreiber oder größere Inselbetreiber anmelden konnten. Aktuell ist mir auch niemand bekannt, der in dieser Richtung eine Initiative zeigt. Und gewissermaßen beißt sich hier die Katze in den Schwanz, weil bei der Stadt niemand eine Veranstaltung angemeldet hat, schreibt die Stadt keine Veranstaltung aus, da aber niemand die Last des Gesamtveranstalters übernehmen will, wird auch niemand die Veranstaltung anmelden. Ich möchte nicht ausschließen, dass dieses Dilemma dazu führt, dass die BRN, wie wir sie bis 2019 kannten, so gar nicht mehr stattfinden wird. Es sei denn, es finden sich Leute, die die Initiative übernehmen.

    Beim Hechtfest liegt das etwas anders, das veranstaltet der Hecht-Viertel e.V. Da werde ich mal gesondert nachfragen.

  3. Na das ist doch mal zur Abwechslung eine gute Nachricht. Vielleicht findet die BRN ja mal erzwungenermassen dann 2023 wieder zurück zu ihren Wurzeln. Ohne Massentourismus und für die Neustädter…. Wir würden uns freuen!

  4. Ist das nicht eine gute Nachricht? 1990 hat auch keiner was angemeldet. Menschen haben einfach was gemacht. Kein Kommerz sondern Bewohner, die kreativ sind. Die Corona-BRNs waren sympathisch unspektakulär und in verschiedenen Hinterhöfen war trotzdem was los.

  5. Um Verwirrungen vorzubeugen: Die BRN findet meines Wissens immer im Junei und nicht im Julo statt.

  6. Man kann die BRN in ihrer damaligen Form ja durchaus kritisieren, aber ich persönlich finde es extrem schade, dass die Straßenfeste in Dresden aussterben. Für mich waren das immer die Höhepunkte des Jahres.
    Nichtkommerzielle Straßenfeste dieser Größenordnung sind auch nicht gerade die Norm, weder das Karlibeben in Leipzig noch das Bergmannstrassenfest in Berlin konnten da auch nur ansatzweise mithalten.
    Sankt Pieschen wurde auch schon abgesagt und zum Hechtfest habe ich keine konkrete Aussage gefunden.
    Was bleibt dann noch? Elbhangfest? Meh. Stadtfest? Bäh.
    Für mich wäre das ein ziemlicher Verlust an Lebensqualität in der Stadt.

  7. Ganz ehrlich? Ich freu mich da drüber. Mir hat in den letzten beiden Jahren nichts gefehlt. Hoffe nur, es stellt sich nicht wieder so ein wilder Wir-gehn-trotzdem-in-die-Neustadt-Ausschließlichsauftourismus wie 2021 ein. Der war unter aller Sau.

  8. Bloss gut, vermisse das Gedränge und Gedröhne nicht. Vielleicht wird es wieder so wie am Anfang. Klein unf fein…

  9. Einfach nur schade das es dieses Jahr wieder nicht stattfindet da haben es ja die neuen neustadt Bewohner es fast geschafft die sind dich froh wenn es keine brn mehr gibt wäre super wenn es einfach eine spontane brn gibt ohne den ganzen Kommerz Dreck also lasst uns feiern!!!

  10. …dass keine Orga seitens der Stadt erfolgt ist doch der beste Garant dafür, dass hier die BRN wieder zu dem wird, was es sein sollte. Ein Miteinander der hier aktiven, kein aufgeblasenes Gelage für Saufttouristen…

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.