Anzeige

Zahnarztpraxis Zlatina Böswetter

Statt BRN – sechs Demos, ein Ausfall

Zu­rück zu den Wur­zeln? Heute be­ginnt das Wo­chen­ende, an dem ei­gent­lich der 31. Ge­burts­tag der Bun­ten Re­pu­blik Neu­stadt (BRN) ge­fei­ert wer­den sollte. Eine große Party mit Kon­zer­ten, DJs, Markt­stän­den und so wei­ter wird nicht statt­fin­den. Auch die Stra­ßen wer­den nicht ge­sperrt. Je­doch gibt es ins­ge­samt fünf po­li­ti­sche De­mos, eine al­ler­dings knapp au­ßer­halb der Republik. 

Rudolf Rollt vom Rathaus in die Neustadt

Den An­fang ma­chen die Unterstützer*innen für ei­nen Skate-Platz auf der Bra­che zwi­schen Fried­hof und 148. Grund­schule, die zie­hen am Frei­tag um 17 Uhr vom Rat­haus in die Neu­stadt. Wei­tere In­fos.

Transparent an der Brache
Trans­pa­rent an der Brache

Mietenstopp Aktionstag

Ge­wis­ser­ma­ßen vor den To­ren der Bun­ten Re­pu­blik am kürz­lich mit Denk­mal­schutz über­zo­ge­nen Neu­städ­ter Markt, ge­nauer am Gol­de­nen Rei­ter, ruft ein Bünd­nis aus Mie­ter­ver­ein, Ge­werk­schaf­ten, Volks­so­li­da­ri­tät und dem Dresd­ner Ak­ti­ons­bünd­nis "Mie­ten­wahn­sinn stop­pen!" zu ei­ner Kund­ge­bung auf. Start ist 11.55 Uhr. Kern­an­lie­gen der "Mietenstopp"-Aktion ist das Ein­frie­ren der Mie­ten für die nächs­ten sechs Jahre. 

Kundgebung für Friedensdelegation im Nordirak

Für den Sonn­abend, 19. Juni, 13 Uhr, ruft die Ba­sis­ge­werk­schaft Freie Arbeiter*innen Union (FAU) zu ei­ner Kund­ge­bung auf dem Alaun­platz auf. Dort sol­len ver­schie­dene In­itia­ti­ven über die Lage im Nord­irak be­rich­ten. Der­zeit be­fin­det sich dort eine De­le­ga­tion aus zehn Län­dern, de­ren Ziel es ist, die Welt auf die Si­tua­tion vor Ort zu len­ken. FAU-Mit­glied Zoe Beck spricht in dem Zu­sam­men­hang von ei­nem tür­ki­schen An­griffs­krieg und Be­hin­de­run­gen der De­le­ga­tion von Be­hör­den in der Re­gion aber auch durch die deut­sche Bundespolizei. 

An­zeige

Tranquillo Sommer Sale

An­zeige

Semper Oberschule Dresden

An­zeige

Die Seilschaft am 15. August bei den Filmnächten am Elbufer

An­zeige

Sachsen-Ticket

An­zeige

Heavy Saurus am 20. August im Augusto Sommergarten

An­zeige

Aussitzen Deluxe 2.0

An­zeige

Wiedereröffnet: Villandry Dresden

An­zeige

Palais-Sommer

Feiern ist Leben

Da­nach ruft der Ver­ein Rave-Base zu ei­ner Kund­ge­bung mit dem Motto "Fei­ern ist Le­ben" auf. Von 15 bis 21 Uhr soll die­ses Motto auf dem Alaun­platz ver­kün­det wer­den, mit mu­si­ka­li­scher Be­glei­tung von He­sed (Ana­log Tecne Mo­del), Dee Jinks (Gold­staub­crew), Han­nes (Akedia) und C.S (Rave Base e.V.)

Kli­cken Sie auf den un­te­ren But­ton, um den In­halt von w.soundcloud.com zu laden.

In­halt laden

Die Ver­an­stal­ter vom Ver­ein Rave Base for­dern Öff­nungs­per­spek­ti­ven für Fei­ern im Freien, Frei­flä­chen für un­kom­mer­zi­elle Par­tys, eine Wert­schät­zung der Kul­tur­szene und eine Ent­kri­mi­na­li­sie­rung der Free­party-Szene. Laut Ver­an­stal­ter ist wäh­rend der Kund­ge­bung der Min­dest­ab­stand ein­zu­hal­ten, eine Maske zu tra­gen und die gel­ten­den Hy­gie­ne­maß­nah­men ein­zu­hal­ten. Sie bit­ten darum, dass Teil­ne­mer am Tag der Kund­ge­bung ei­nen Co­rona-Test ma­chen. Wei­tere In­fos.

Demonstration "Feiern ist Leben" auf dem Alaunplatz
De­mons­tra­tion "Fei­ern ist Le­ben" auf dem Alaunplatz

Fahrrad-Demo am Sonntag

Am Sonn­tag gibt es dann zum Welt­flücht­lings­tag eine Fahr­rad-Demo, die um 14 Uhr am Alaun­platz star­tet. Die Demo wird or­ga­ni­siert von See­brü­cke Dres­den mit Un­ter­stüt­zung von Mis­sion Life­line. Wei­tere In­fos.

An­zeige

Sachsen-Ticket

An­zeige

Heavy Saurus am 20. August im Augusto Sommergarten

An­zeige

Aussitzen Deluxe 2.0

An­zeige

Fit together mit Claudia Seidel

An­zeige

Kieferorthopädie

An­zeige

Palais-Sommer

An­zeige

Die Seilschaft am 15. August bei den Filmnächten am Elbufer

Versammlung für die Kultur

Ne­ben der Al­bert­brü­cke wird wie­der zu sonn­täg­li­chen Kul­tur-Ver­samm­lung auf­ge­ru­fen. Mu­si­ka­li­sche Un­ter­stüt­zung kommt von "Die Ukrai­ni­ens" mit rus­si­scher Polka, Bal­kan­kra­chern, ukrai­ni­schem Rock, tür­ki­schen Tänze und Ska Marke Eigenbau.

Verkaufsoffener Sonntag fällt aus

Wie die Stadt­ver­wal­tung heute mit­teilt, dür­fen die Ge­schäfte im Stadt­teil Äu­ßere Neu­stadt am Sonn­tag, 20. Juni 2021, nicht öff­nen, weil das Stadt­teil­fest „Bunte Re­pu­blik Neu­stadt" pan­de­mie­be­dingt nicht stattfindet.

Ar­ti­kel teilen

2 Ergänzungen

  1. Fei­ern ist Leben.
    Das mag so sein. Le­ben heißt je­doch auch selbst­be­stimmt han­deln, sein und tun. Zu­neh­mend über­ren­nen Men­schen die Neu­stadt, den Alaunplatz.…
    Wo darf der An­woh­nende sein, bleiben?
    Weg­zie­hen, ein Som­mer­quar­tier suchen?

  2. Die Ver­an­stal­ter vom Ver­ein Rave Base for­dern Öff­nungs­per­spek­ti­ven für Fei­ern im Freien, Frei­flä­chen für un­kom­mer­zi­elle Par­tys, eine Wert­schät­zung der Kul­tur­szene und eine Ent­kri­mi­na­li­sie­rung der Freeparty-Szene.“
    Dann – so­wieso – sollte man den Park viel­leicht nicht als Müll­halde hinterlassen.

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.