Kategorie: Alltag

Alltägliches & Besonderes

Rosenmontagsumzug in der Neustadt

Heute Mittag fand der traditionsreiche Rosenmontagsumzug durch die Neustadt statt. Verglichen mit den kleinen Feiern im Rheinland war der hiesige riesig. Die Teilnehmer ließen sich vom tröpfelnden Regen die Laune nicht verderben. Organisiert wird die Parade vom Café Pawlow. Die…

Amüsierlokal?

Neustadt-Geflüster

Vor ein paar Tagen hat mit viel Pomp, Freibier und großem Andrang Rosis Amüsierlokal eröffnet. An der Eschenstraße, am Rande des Amüsierviertels und kurz vor der Leipziger Vorstadt. Früher waren hier mal Nubeatz und Flower Power unter einem Dach vereint.…

Spießer-Viertel Neustadt?

Das Meinel-Eck im Jahre 1991 - Foto: Lothar Lange

Was ist los mit dem Viertel? Diese Gedanken schossen mir neulich durch den Kopf, als ein paar junge Burschen extra eine Bar verließen, um einen Joint zu rauchen. Wird die Neustadt, der oft beschimpfte Schmutzfleck auf der weißen Weste der…

Totallokal im Bautzner Tor

Die Kollegen von dieneustadt.de hatten es gestern angekündigt. Im Bautzner Tor sollte gestern die Dresdner Parodiumsdiskussion stattfinden. Der Kultur Aktiv e.V. hatte eingeladen und jede Menge Neustadt-Politiker waren da. Im Bild von links: Mirko Sennewald (FDP), Kevin Görden (CDU), J.B.…

1. Offene Dresdner Skisprungmeisterschaft

Am Sonntag, dem 18. Januar, startet ab 12 Uhr am Nordhang des Alaunplatzes die 1. Offene Dresdner Skisprungmeisterschaft. Nachdem am Montag der Test erfolgreich verlaufen ist, steht nun der Termin für die Meisterschaft. Das Besondere an diesem Springen: Die Weiten…

Skisprungtest erfolgreich

Die Vorbereitungen für die ersten offenen Dresdner Skisprungmeisterschaften verlaufen zwar keineswegs planmäßig, dafür um so konsequenter. Als die Initiatoren heute am Ort des Geschehens eintrafen, mussten sie mit Schrecken feststellen, dass sich die herrliche Naturschanze am Alaunplatz in einem jämmerlichen…

Weihnachtsspaziergang

Auch in diesem Jahr musste er wieder sein, der traditionelle Weihnachtseinkaufsspaziergang. Man kennt das ja von mir, immer alles auf den letzten Drücker besorgen. Doch bei solchen, straff geführten Spaziergängen kann man so einige Beobachtungen anstellen. So ist mir heute…

Vom Parken, Knöllchen und einer miesen Falle

„Nee, hier sollten Sie das Auto besser nicht stehen lassen – hier wird regelmäßig abkassiert.“ – Ich guck noch mal raus, hatte ich doch extra das blaue Schild gesehen, das auf die Erlaubnis zum Parken auf dem Fußweg hinweist. Der…

Neustadt von oben

Blick von der Martin-Luther-Kirche Richtung Dreikönigskirche

Bereits vor ein paar Jahren hab ich von steilen Treppen und weiten Blicken berichtet. Kürzlich hab ich mich mal wieder auf die Lutherkirche gewagt. Hier ein paar Eindrücke. An den kommenden Sonntagen ist der Turm zu weiteren Besichtigungen geöffnet.

Von Wahlen und Ankern

Es ist mal wieder so weit. Es darf gewählt werden, noch bis heute Abend haben die mündigen Bürger Dresdens die Gelegenheit, ihre Stimme mit einem Kreuzchen im richtigen Kringel abzugeben.