Club der toten Dichter

Club der toten Dichter

Am Sonnabend Abend findet in der Schauburg ein Konzert der etwas anderen Art statt. Charles Bukowski wird neu vertont. Das ganze Projekt nennt sich „Club der toten Dichter“ – die Älteren werden sich an den herausragenden Film erinnern. Aber damit…

Parken auf der Alaunstraße

Zugeparkte Alaunstrasse

Vor dem neuen Platz an der Alaunstraße parken KFZ-Besitzer neuerdings gerne ihre Automobile ab. Knöllchen haben sie derzeit nicht zu befürchten. Denn seit der Sanierung des Platzes fehlt das Halteverbotsschild. Bevor der Platz umgebaut wurde, stand etwa in Höhe der…

Teenager ausgeraubt – Zeugen gesucht

Polizeimeldung

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, ist in der Nacht ein 19-Jähriger an der Hainstraße, in Höhe Theresienstraße, in der Inneren Neustadt von zwei Unbekannten beraubt worden. Die beiden hatten sich gegen Mitternacht auf der Hainstraße, vermutlich in Höhe Theresienstraße,…

Widerspruch vom Oberbürgermeister

Es grünt so grün auf der Tunnelrampe.

Oberbürgermeister Dirk Hilbert hat gegen den Stadtratsbeschluss vom vergangenen Donnerstag Widerspruch eingelegt. Nun muss der Stadtrat am 2. Juni erneut über die Verfüllung des Tunnels entscheiden. In der ausführlichen Begründung des Widerspruchs zum Stadtratsbeschluss heißt es: „Der Beschluss ist rechtswidrig.“…

Königsbrücker Straße – Varianten-Vergleich

Königsbrücker Straße wird am Wochenende teilweise gesperrt.

Am Donnerstag werden auf der Bürgerversammlung zum Ausbau der Königsbrücker Straße im Romain-Rolland-Gymnasium die drei Varianten vorgestellt. Die Stadtverwaltung hat heute die Informationen zum Variantenvergleich veröffentlicht. Hier im Überblick: Variante 7 Albertplatz bis Katharinenstraße: abmarkierter straßenbündiger Bahnkörper, daneben je Richtung…

Die Festung ist kleiner geworden

Festungsfans mit Fahnen

Am Nachmittag trafen sich in strahlendem Sonnenschein rund um den Goldenen Reiter Aktivisten, um eine Festung Europa zu fordern. Auf der Hauptstraße versammelten sich Gegendemonstranten, die mit Pfeifen und Sprechchören ihren Unmut über diese Kundgebung zum Ausdruck brachten.