Schlagwort: Weihnachtsmarkt

Hechtzauber am Wochenende

Hechtzauber: Weihnachtsmarkt im Hechtviertel

Am kommenden Wochenende lädt der Hechtviertelverein wieder in die St.-Pauli-Ruine zum traditionellen Hechtzauber – dem etwas anderen Weihnachtsmarkt. Am 15. und 16. Dezember öffnet die altehrwürdige Kirchruine ihre großen Pforten, um an zwei Tagen und Abenden von 13 bis 21…

Fairer Weihnachtsmarkt am 8. und 9. Dezember

Weihnachtsmänner küsst man nicht. Oder doch? Foto: B2MS GmbH

Weihnachtsmärkte gibt es in Dresden ja bekanntlich viele – zu den besonderen Märkten in der Vorweihnachtszeit zählt zweifelsohne der Faire Weihnachtsmarkt, der am 2. Adventswochenende zum nunmehr sechsten Mal im wunderschönen Festsaal der Dreikönigskirche stattfindet. Die Besucher dürfen sich auf…

Volle Pulle Besinnlichkeit

Holger Zastrow, Evelyn Dangrieß, Ulla Wacker

Heute, einen Tag nach dem Platzhirsch Striezelmarkt, darf auch der Augustusmarkt seine Pforten öffnen. Dies ist gleichzeitig der Startschuss für den 21. Neustädter Advent, Die Hauptstadt des „Weihnachtslandes Sachsen“ wird zum gigantischen W-Markt. Süßer die Kassen nie klingeln. Die Neustadt…

Hechtzauber in der St.-Pauli-Ruine

Hechtzauber in der St.-Pauli-Ruine - Foto: PR/Hechtviertel e.v.

Am kommenden Wochenende wird im Hechtviertel, genauer in der Theaterruine wieder Hechtzauber gefeiert. Laut Angaben der Veranstalter der „wohl schönste Indoor-Weihnachtsmarkt“. Es gibt Handwerk, Kunst und Kunsthandwerk, dazu Glühwein, Sushi, Apfelsaft, Suppe, Bratwurst und Überraschungen. Programm auf der Bühne Sonnabend,…

Weihnachtsmärkte in Dresden-Neustadt

Die Vorweihnachtszeit streckt ihre Nadeln aus.

Ab Montag, dem 27. November, wird die Dresdner Neustadt wieder weihnachtlich geschmückt und in dieser Woche eröffnen auch die ersten Weihnachtsmärkte. In der Neustadt gibt es einige. Manche nur für kurze Zeit, andere bis kurz vor Heilig-Abend. Weihnachtsmärkte in der…

Ab morgen Hechtzauber

Maik Schellbach vom Hechtviertel-Verein lädt zum Hechtzauber

Am Wochenende öffnet mit dem Hechtzauber der wohl kleinste Weihnachtsmarkt der Stadt in der St.-Pauli-Ruine. Mitorganisator Maik Schellbach preist an: „An zwei Tagen und Abenden wird es wunderbar weihnachtlich unter Herrnhuter Sternen, bei Plätzchen- und Glühweinduft.“

Der sterbende Weihnachtsmarkt – ein Wintermärchen

Es ist ein weites Feld. Bei diesen zwischenmenschlichen Minus-Temperaturen könnte es sogar eine Eisfläche sein – das Thema Pegida. Es ist ratsam, sich auf den Weihnachtsmarkt zu flüchten, solange er noch existiert. Bald heißt er Wintermarkt, wegen den bedrohlichen Muslimen.…

Weihnachtsmärkte in der Neustadt

Ab Freitag wieder unterm Schwipsbogen vor der Scheune gelichtert. Montags bis Freitags von 16-22 Uhr und am Wochenende von 13-22 Uhr gibt es Kunsthandwerk, Glühwein und Kulturprogramm. Das Programm unter: www.neustaedter-gelichter.de An der Blauen Fabrik findet am kommenden Wochenende auch…