Schlagwort: Grüne

Mit Robert Habeck um die Häuser ziehen

Abschlussbild am Scheunevorplatz

Gestern Abend war der Bundesvorsitzende der Grünen in der Neustadt zu Gast. Erst diskutierte er in der Dreikönigskirche vor rund 500 Besuchern über das Thema „Bedingungsloses Grundeinkommen“. Anschließend zog er mit rund 100 Begleitern durch das Szene-Viertel. Der Grünen-Landtagsabgeordnete und…

Grüne laden zum Neustadtspaziergang

Neustadtspaziergang in grün

Huch, ist nicht für den Neustadtspaziergang ein gewisser Böhler verantwortlich? Nun, morgen wollen die Grünen durchs Viertel spazieren. Ab 16 Uhr wollen die Stadträtin Tina Siebeneicher der Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain (Grüne) durchs Viertel spazieren. Dabei darf auch getratscht werden. Themen…

Louisenstraße: Widerstand bei Sanierung

Dem Flickenteppich der Louisenstraße geht es ab Montag an den Kragen.

Die kurzfristig angekündigte Instandsetzung der westlichen Louisenstraße stößt auf Widerstand. Ab Montag soll die Baumaßnahme schon beginnen. Es geht vor allem um neue Leitungen, aber das Straßen und Tiefbauamt (STA) nutzt die Gelegenheit die Asphaltdecke gleich mit auszutauschen. Die anliegenden…

Vortrag über Klimawandelleugner

Dr. Gerd Lippold, Dr. Achim Wesjohann und Arne Jungjohann (von links nach rechts)

Seit 2017 sitzt mit der AfD eine Partei im Bundestag, welche die Existenz des menschengemachten Klimawandels nicht anerkennt. Diskussionen über Klimawandelskeptiker werden seit einiger Zeit in den Medien präsenter, obwohl sich Wissenschaftler weitgehend einig sind: Das Klima wird vom Menschen…

Wohnen am Alten Leipziger Bahnhof!

Der ehemalige Eingang ist derzeit mit einem Schutzdach gesichert.

Am Donnerstag soll der Stadtrat über den Antrag der Linken entscheiden, das Gebiet am „Alten Leipziger Bahnhof“ als Standort für preisgünstige, familienfreundliche und behindertengerechte Wohnungen zu entwickeln. Heute haben die Fraktionen von Linken, Grünen und SPD in einer gemeinsamen Pressemitteilung…

Neustadtgrüne bemängeln Schulplatznot

Entwurf 148. Grundschule

Die Schulnetzplanung für den Ortsamtsbereich Neustadt ist unseriös – so schätzen die Neustadtgrünen die Lage im Stadtviertel ein. Dadurch verschlechtern sich nach ihre Ansicht die Lernbedingungen in den kommunalen Schulen erheblich. Ulla Wacker, grüne Ortsbeirätin: „Substanzlos ist eine Planung, die…

Bischofsplatz: Überraschung im Ortsbeirat

Rad-Abenteuer am Bischofsplatz

Am späten Montagabend gab es im Ortsbeirat Neustadt eine handfeste Überraschung. Der SPD-Ortsbeirat Christoph Meyer spricht gar von einer Sensation. Es ging um den Antrag der Grünen „Die Planung des Knotens Bischofsplatz vorantreiben“. Der Antrag wurde abgelehnt. Das Abstimmungsergebnis war…

Grüne Ecke: Diskussion zur Mietpreisbremse

Grün bis in die Balkonverkleidung – die “Grüne Ecke” im Hecht

Unter dem Titel „Faire Mieten für Dresden – Was bringen Mietpreisbremse & Co.?“ findet heute Abend ab 19.15 Uhr eine Diskussion in der Grünen Ecke Dresden, Bischofsplatz 6, statt. Im Forum sitzen Chris Kühn, Sprecher für Bau und Wohnungspolitik der…

Widerspruch vom Oberbürgermeister

Es grünt so grün auf der Tunnelrampe.

Oberbürgermeister Dirk Hilbert hat gegen den Stadtratsbeschluss vom vergangenen Donnerstag Widerspruch eingelegt. Nun muss der Stadtrat am 2. Juni erneut über die Verfüllung des Tunnels entscheiden. In der ausführlichen Begründung des Widerspruchs zum Stadtratsbeschluss heißt es: „Der Beschluss ist rechtswidrig.“…

Jens Hoffsommer verlässt nach elf Jahren Stadtrat

Jens Hoffsommer - Bündnis 90/Die Grünen

Der Neustädter Grünenpolitiker Jens Hoffsommer wird im September aus dem Stadtrat ausscheiden. „Meine persönliche und berufliche Situation lässt es nicht mehr zu, dem Mandat die nötige Aufmerksamkeit zukommen zu lassen“, erklärt der Sozialpädagoge. Zur letzten Stadtratswahl war er noch der…

Backpfeife von grünem Ortsbeirat

Die Architektin gab vor Ort Interviews, musste aber immer wieder mit teils aufgebrachten Radfahrern diskutieren.

Am Rande der Elberadweg-Wegbagger-Aktion hat sich der grüne Ortsbeirat und Anwalt Michael T. offenbar zu einer Gewalttätigkeit hinreißen lassen. Wie mehrere Medien (unter anderem die Dresdner Neueste Nachrichten und die Sächsische Zeitung) berichten, bekam die Investorin Regine Töberich eine Backpfeife…

Etwas Klarheit im Radwegstreit

Dieses Stück Elberadweg will die Investorin sperren bzw. wegbaggern lassen.

Wie die Stadtverwaltung mir auf Nachfrage bestätigte, besteht ein Gestattungsvertrag zwischen der Erbengemeinschaft Grumbt (ehemaliger Eigentümer des Flurstücks) und Dresden zur unentgeltlichen Nutzung von 450 Quadratmetern für den Radweg entlang der Elbe. Der Vertrag liegt mir inzwischen vor. In Paragraph…