Kategorie: Kultur

Betriebsfeier in der Scheune

Am Sonnabend findet in der Scheune eine Party statt. Der Titel: „Die Betriebsfeier – die missing Weihnachtsfeier der Dresdner Kreativwirtschaft“, die DJs Dr. Hustler, Marco Stahn, DJ Team Berlin, Pippo und die AG Kulturprogramm der Abt. Neustadt sollen für gepflegtes…

Pusteblume zieht um

Mitte Januar zieht die „Pusteblume“ die Buchhandlung für Frauen und Kinder um. Der Buchladen befindet sich derzeit an der Pulsnitzer Straße an der Ecke zum Martin-Luther-Platz. Die Gerüchteküche tuschelt, dass der Vermieter wohl lieber Gastronomie in den Räumen haben will.…

Kohle und Grafit im Raskolnikow

Einleitend ein kleiner Auszug aus der Rubrik „Wissen mit dem man auf der nächsten Party angeben kann“: Das Kunsthaus heißt Raskolnikow, die Kneipe und Pension darin jedoch Raskolnikoff. Beide Namen leiten sich von der Figur des Родион Раскольников aus dem…

Gisela Björn: „vom äußersten“

Gisela Björn

Ludwig ist 18 und Musiker. Er schreibt und singt Hip-Hop-Songs. Ludwig wohnt in der Neustadt und seine Eindrücke verarbeitet er in seinen Texten. Sein Künstlername: „Gisela Björn“ – „Den Namen benutze ich schon seit ich zehn bin, ich glaube damals…

Adventskalender

Am Sonntag beginnt wieder die Adventszeit. Die Straßen der Neustadt sind mit Lichterketten geschmückt und ab Sonntag werden die Adventskalender geöffnet.

Rauchende Köpfe in der Groovestation

Heute Abend trifft das „Science Café“ auf das „Philosophie-Festival“ in der Groovestation. Es wird der Versuch unternommen, die Frage zu klären: „Was ist Wahrheit?“ Durch den Abend führen wird Büchers Best-Inhaber: Jörg Stübing. Der Eintritt ist frei. Der Veranstalter beschreibt…

Tafelkultur im Archiv

Am Montag wird Dresdens führender Gastronomie-Kenner, Manfred Wille, im Stadtarchiv über „Dresdens führende Restaurants um 1900“ referieren. Wille war einst Vorstandvorsitzender des Tourismusvereins Dresden. In den vergangenen Jahren hat er bereits mehrere Bücher zur Dresdner Kneipen- und Restaurantlandschaft veröffentlicht. Laut…

Benefizkonzert der Treberhilfe

Am kommenden Sonnabend findet in der Dreikönigskirche an der Hauptstraße das Benefizkonzert der Treberhilfe Dresden statt. Mit diesem jährlich stattfindenden Konzert soll allen Spendern, Förderern, Mitgliedern, Mitarbeitern und Helfern danke gesagt werden. Außerdem soll der Abend dazu dienen, neue und…

Vergessene Bauwerke im Raskolnikow

35 junge Visionäre aus sieben europäischen Großstädten haben in ihren Heimatstädten ein vergessenes Bauwerk ausgesucht, dem sie eine neue Zukunft geben wollen. Seit dem 9. November treffen sich die Teams, bestehend aus Architekten, Historikern, Fotografen und Filmemachern, in Dresden und…

Teenager-Alarm im Ost-Pol

Am Freitag wird es ganz jung im Ost-Pol auf der Königsbrücker Straße. „Chuckamuck“ aus Berlin spielen Sixties/Garagenrock, der so der Veranstalter nicht stumpf, sondern sehr clever und charmant daherkommt. Von den Label-Kollegen „Bonaparte“ war zu hören: „Wenn ich einmal jung…

Medienspektakel in der Scheune

Medien – das ist mehr als Bild, Bams und Glotze. Das wollen die Organisatoren des Medienfestivals vermitteln. Am Wochenende wird die Scheune zur digitalen Mitmach-Welt für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Der Organisator, das Medienkulturzentrum Dresden ist im Jubiläumsfieber. Man selber…

Ausstellung mit Andy K. im Büchers Best

Morgen wird im Büchers Best eine Ausstellung von Andy K. eröffnet: „Panoptikum“ Andy.K, 1967 in Dresden geboren, kam 1984 erstmals mit der Hip Hop Kultur in Kontakt. Von 1984-1990 war er Mitglied der B-Boy Crew „Rapmachine“. Seit 1990 ist er…