Kategorie: Nachrichten

Weichenstellen am Alten Leipziger Bahnhof

Der alte Leipziger Bahnhof verfällt weiter.

Von einer „Weichenstellung für Wohnungsbau“ schreibt der Grünen-Pressesprecher. Na, Weichen werden dort wohl nicht mehr gestellt, aber eine Richtungsentscheidung könnte es doch sein, was Linken-Fraktionschef André Schollbach heute mitteilte. Seine Stadtratfraktion will am Alten Leipziger Bahnhof einen Standort mit einer…

Neustadtgrüne bemängeln Schulplatznot

Entwurf 148. Grundschule

Die Schulnetzplanung für den Ortsamtsbereich Neustadt ist unseriös – so schätzen die Neustadtgrünen die Lage im Stadtviertel ein. Dadurch verschlechtern sich nach ihre Ansicht die Lernbedingungen in den kommunalen Schulen erheblich. Ulla Wacker, grüne Ortsbeirätin: „Substanzlos ist eine Planung, die…

StoP-Treffen im Panama

das Neustädter "StoP"-Team

Am kommenden Donnerstag findet in den Räumen des Abenteuerspielplatz „Panama“ ein Treffen der lokalen „StoP“-Gruppe statt. „Stop“ steht für „Stadtteile ohne Partnergewalt“. Das Treffen richtet sich an Frauen, die in der Dresdner Neustadt leben und sich gegen Gewalt in der…

„Die Antonstadt bekommt eine Galerie“

Galerist Oliver Kratz umgeben von Künster Julius Georgi und Heike Dittrich (rechts) sowie Matthias Bausch, Henri Deparade und Ekkehard Tischendorf (links)

Eigentlich war Oliver Kratz zwölf Jahre lang im Militärdienst. Nach drei Auslandseinsätzen entschied er sich jedoch, zur Kunst zu wechseln und er begann eine steile Laufbahn auf dem Kunstmarkt. Ausgebildet wurde er bei der Galerie Gebrüder Lehmann. Später arbeitete er…

Alles neu zur Bunten Republik…

BRN 1990 - Foto: Lothar Lange

Vom 15. bis 17. Juni wird wieder das Stadtteilfest „Bunte Republik Neustadt“ (BRN) gefeiert. In diesem Jahr gibt es etliche Neuerungen. So gibt es seit Januar erstmals ein Beratungsbüro – das BRN-Büro im Container an der Louisenstraße 32 und jede…

NUS scheitert vor Gericht

Die Natur- und Umweltschule am Rande des Technologiezentrums

Das Oberverwaltungsgericht (OVG) Bautzen hat entschieden, dass kein Anspruch auf Genehmigung der Natur- und Umweltschule (NUS) in Dresden als Grundschule besteht. Das gab das Gericht heute per Pressemitteilung bekannt. Der Streit um die erst kürzlich ausgezeichnete Natur- und Umweltschule geht…

Förstereistraße: Spielplatz wird saniert

Der Spielpatz an der Förstereistraße wird saniert.

Der Spielplatz an der Förstereistraße, Ecke Jordanstraße wird derzeit saniert. Wie Anke Hoffmann von der Pressestelle der Stadtverwaltung mitteilt, sollen die Baumaßnahmen voraussichtlich bis Juni andauern. Spätestens ab Juli soll der Spielplatz nach Auskunft vom Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft…

Rosengarten-Eltern fordern Maßnahmen

Die Kreuzung am Rosa-Luxemburg-Platz soll nach Willen der Eltern eine Signalleuchte bekommen.

Ein Elterninitiative von Schülern der 4. Grundschule „Am Rosengarten“ fordert mehr Verkehrssicherheit für die Schüler. Mit einer Petition wollen sie einem Fünf-Punkte-Maßnahmenkatalog mehr Nachdruck verleihen. Wie die Elterninitiative mitteilt, ist die Verkehrssituation vor der Rosengartenschule für die Schüler sehr unübersichtlich.…

Hand in Hand durch die Ruine

Duo "handinhand" - Foto: Jörg Steinhauer

Morgen tritt in der Theaterruine St. Pauli im Hechtviertel das Duo „handinhand“ auf. Annett Lipske und Beate Wein spielen eine Mischung aus Straßenswing, Barfußbossa und Firlefunk. Nach eigener Aussage machen sie damit die Welt jeden Tag ein bisschen besser. Hörprobe…

Schon im neuen Weltclub gewesen?

Die Vereinsvorsitzenden des Afropa e.V.

Hasan K. wurde 1931 in einem kleinen Dorf  in Ostanatolien geboren. In den 60ern folgte er der Anwerbung deutscher Firmen und migrierte aus der Türkei ohne Familie nach Hohenlimburg. Dort nahm er eine Tätigkeit als Werkarbeiter bei ThyssenKrupp Hoesch an.…

Rekordwärme lässt es wachsen und sprießen

Radeberger Straße voller Blüten

Wie die Stadtverwaltung heute mitteilt, haben wir den wärmsten April seit 1961 erlebt. Darüberhinaus war der Frühjahrsmonat auch recht regenreich. Die Folge es wächst, sprießt und blüht aller Orten. Dadurch ist die Pollenbelastung so hoch, dass auch Menschen, die bisher…

Albertplatz entschleunigt

Straßenbahn am Albertplatz

Bei den Arbeiten an den Gleisen auf dem Albertplatz Ende April (Neustadt-Geflüster vom 20. April 2018) haben Mitarbeiter der Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) festgestellt, dass es Schäden gibt, die nicht so schnell behoben werden können. In der Konsequenz dürfen Straßenbahnen ab…