Schlagwort: Neustadt

Neustadt (fast) autofrei

Und so funktioniert es. Man beginne eine Baustelle auf der nördlichen Seite und legen den Bischofsweg still. Wenig später sperre man den oberen Teil der Alaunstraße und das Ende der Förstereistraße. Damit sind die nördlichen Zu- und Abflüsse dicht. Damit es auch richtig schön verkehrsarm wird, muss man sich jedoch noch eine besondere Barriere einfallen lassen. Wie wäre es da mit einer kleinen Sperrung der Louisenstraße zwischen Alaun- und Rothenburger. Ergebnis: Eine herrlich ruhige Neustadt, von vereinzelten wetterfesten Fußgängern und Radfahrern abgesehen.

Von Experimenten in ungewöhnlichen Bars

Gestern Abend wollte ich nach dem doch sehr getragenen Dokumentarfilm „Dresdner Interregnum 1991“ in der Genossenschaft, der vor allem dank der Schwere seiner Musik einen sehr bedrückenden Eindruck hinterließ, den Abend noch etwas aufpeppen. Mit einem Freund unterwegs beschlossen wir,…

Film und Diskussion in der Genossenschaft

Morgen wird in der Genossenschaft auf der Prießnitzstraße der Dokumentarfilm „Dresdner Interregnum 1991“ gezeigt. Anschließend gibt es eine Diskussionsrunde mit dem Geografen, Nahverkehrsexperten und SPD-Stadtrat Axel Bergmann über positive und negative Entwicklungen im Dresdner Stadtbild nach 1990. Bei dem Film…

Sonnenblumen für die Neustadt

Bürger.Courage wird 5 und schenkt der Neustadt zu seinem Geburtstag Sonnenblumen. Insgesamt 20 Blumenkübel mit Informationen zum Nachdenken haben die Aktivisten auf den Straßen und Plätzen im Viertel verteilt. Hier eine kleine Auswahl.

Wird Albert-Park durchgewinkt?

Wie die Sächsische Zeitung am Sonnabend berichtete, gibt es von der Stadtverwaltung grünes Licht für 7000 Quadratmeter Einzelhandelsfläche beim Umbau des Hochhauses am Albertplatz.

Parkhaus auf der Rothenburger Straße geplant

Da werden die Verantwortlichen bem ADFC toben, mitten auf der Rothenburger Straße soll jetzt ein Parkhaus entstehen. „Das ist eine Schelle mitten ins Gesicht“, sagte heute früh ein Radfahrer, der seinen Namen lieber hier nicht lesen möchte. Initiator Hendrik M.…

17 Meter Fahrräder

Mauer ist nicht gleich Mauer, Zaun ist nicht gleich Zaun. Den häßlichen Bauzaun vor der Scheune erstetzt Wouter Mijland durch Schweißkunst. Der 1975 geborene Niederländer hat superlange Fahrräder gebaut. 17 Meter Drahtesel sind entstanden, sieben Meter misst allein das längste…

Lila Soße statt betrunkenem Hund

Noch viel Arbeit für Eve Prause und Boris Kögel bis die "Lila Soße" aufmachen kann.

Das El Perro Borracho im Kunsthof hat seit vergangenem Montag geschlossen. Passanten wundern sich über die Schilder im Schaufenster: „Der Hund ist tot, das Leben geht weiter“, „El Perro esta muerto“, „Aushilfen Küche und Service gesucht“. Am kommenden Montag soll…