Don’t call it Stadtteilfest

Es war einmal vor langer, langer Zeit. Die Neustadt bestand überwiegend aus baufälligen Häusern mit blühenden Bäumen in den Dachrinnen und einer handvoll Szene-Kneipen. Im Juni des Jahre 1990 zahlte man noch mit Alu-Chips. Und ein paar junge Leute wollten…

Protest gegen Naziaufmarsch am 17. Juni

Ein breites Bündnis aus Gewerkschaften, antifaschistischen Gruppen und Parteien wird mit verschiedenen Veranstaltungen gegen den von NPD Sachsen und Netzwerk Mitte angemeldeten Naziaufmarsch am 17. Juni in Dresden protestieren. Um 16 Uhr wird am Jorge-Gomondai-Platz eine Demonstration in Richtung Postplatz…

Historischer Neustadtrundgang

Morgen lädt das Herbert-Wehner-Bildungswerk ab 17.30 Uhr zu einem Stadtteilrundgang in der Neustadt ein. Treffpunkt ist im Bildungswerk in der Kamenzer Straße 12. Die Führung dauert 90 Minuten und ist kostenlos. Um eine Voranmeldung per Telefon 0351-8040220 oder auf der…

Asphalt für die Alaunstraße

Die Bauarbeiten an der Alaunstraße gehen in die letzte Runde. Heute wurde im Abschnitt zwischen Jordan- und Timäusstraße der Asphalt aufgebracht. Bis zum Freitag sollen die Arbeiten in diesem Abschnitt abgeschlossen sein. Vielen Dank an Frank für das Bild.

„Blauer Elefant“ ist dicht

Während gegenüber am Freitag das LouisenKombiNaht eröffnet hat, steht die kleine Kneipe auf der Louisenstraße 83 leer. Ob die dazugehörige Maus, die man derzeit an der Königsbrücker Straße an der Fußgängerüberführung zum Industriegelände sehen kann, daran schuld ist?

Blutspenden am Pfingstmontag

Der Blutspendedienst des Deutschen Roten Kreuzes ruft für den Pfingstmontag, 13. Juni, von 12-18 Uhr zu einer Sonderblutspendeaktion am Alaunplatz auf. Als Dank erhält jeder Spender einen kleinen Imbiss vom Grillbuffet und ein Strandhandtuch. Bei der letzten Blutspendeaktion auf dem…

Information für Autobesitzer

Das Ordnungsamt sorgt vor und klemmt Info-Zettel unter die Scheibenwischer der Autos. Netter Hinweis: Aufgrund der stattfindenden Bunten Republik Neustadt dürfe man hier nicht parken. Das Parkverbot wird erfahrungsgemäß auch noch mit Schildern angekündigt und beginnt in der Regel am…

Neues Leben im Sultan’s

Auf der Jordanstraße tut sich mal wieder was. Im Oktober 2009 hatte hier Sultan’s Restaurant eröffnet, seit einer Weile ist das türkische Restaurant jedoch wieder geschlossen. Jetzt wird im Inneren der früher als „Kesselhaus“ durchaus beliebten Kneipe wieder gebaut. Im…