Dogs, Bones and Catering

Am 4. April startet die vierte Auflage des berühmt-berüchtigten Filmspektakels. Die Auslosung findet im Alten Wettbüro ab 20 Uhr statt, der Startschuss ist um Mitternacht. Danach haben die Teilnehmer 40 Stunden Zeit einen maximal drei Minuten langen Film zum ausgegebenen…

Rauchen in Ein-Raum-Kneipen vorerst erlaubt

Aschenbecher

Soeben hat der Sächsische Verfassungsgerichtshof (VGH) entschieden: In kleinen Kneipen in Sachsen darf vorerst weiter geraucht werden. Die Richter setzten das Nichtraucherschutzgesetz vorläufig für Ein-Raum-Gaststätten aus, die vom Inhaber geführt werden. Neun sächsische Wirte, unter ihnen Mario Schmidt, der Betreiber…

Die Bagles im Blue Note

Kurz nach neun kam ich an. Die Bar auf der Görlitzer Straße war rammelvoll. Per Blick-Kontakt und Zeichen konnte ich ein Bier ergattern. Als meine Brille, die natürlich wieder mal beschlagen war, endlich die Sicht frei gab, sah ich mich…

Zwei Löcher im Lustgarten

Es geht zur Sache an der Böhmischen Straße. Ganz ohne solch hartnäckigen Protest wie beim „Parkhaus“-Bau an der „Kamenzer“ buddeln die Bauherren für das Wohnprojekt an der Böhmischen Straße nach und nach den Lustgarten weg. Zwei tiefe Löcher deuten inzwischen…

Frühling auf dem Alaunplatz

Man muss nicht zwingend wissen, welche Bäume auf dem Alaunplatz jetzt gerade weiß blühen, um sie schön zu finden. Apfelbäume vielleicht? Jedenfalls kündigt sich der Frühling mit Macht an, auch wenn der alte Winter noch keine wirkliche Schwäche zeigt und…

Die Bagles im Blue Note

Am Dienstag, dem 25. März spielen im Blue Note auf der Görlitzer Straße die Bagles. Ab 21 Uhr werden sie dann das Beste aus Klezmer, Tango und Folklore zum Besten geben.

Latelangweilig?

Am Donnerstag lockte die Groovestation mit “Ju&Ku — Dresdens latenightester Show der Welt”. Trotz der Ankündigung der Veranstalter, dass die Show eigentlich von niemandem sehnlichst erwartet wird, war die Groovestation doch ganz gut gefüllt.

Revue Fatal in der Scheune

Am Sonntag lädt die REVUE FATAL zu einem unvergesslichen Abend in die Scheune ein, an dem nicht nur getanzt werden darf. Zu Gast sind diesmal: Cliff Polpott und sein Knecht Matti aka the dark side of Olaf Schubert, Kudernatsch und…

Interview mit dem Oberbürgermeisterkandidaten Friedrich Boltz

Das Neustadt-Geflüster hat mit dem einzigen Neustädter OB-Kandidaten ein kurzes Interview geführt. Neustadt-Geflüster: Herr Boltz, warum wollen Sie Oberbürgermeister werden? Boltz: Weil ich ein anderes Verständnis von Kommunalpolitik für erforderlich halte. Derzeit verstehen sich Stadtrat und Stadtverwaltung als „die Stadt“,…