Neustadt-Geflüster

Online-Magazin für Dresden Neustadt

Alle Meldungen der Woche im Überlick!

Die Gegendemonstranten hatten reichlich Schirme mitgebracht.

Abgeschirmt und Ausgepfiffen

von Anton Launer

Heute Vormittag wollte die AfD mit einem Stand auf dem Alaunplatz über ihre Politik informieren. Mehr als 100 Gegendemonstranten haben den Stand am Rande des Marktplatzes aber so abgeschirmt, dass das gute Dutzend AfD-Politiker kaum zu sehen war. Die Gegendemonstranten brachten ihren Protest durch Pfiffe, Trommelei und Rufe zum Ausdruck. Die Polizei war zahlreich vertreten, konnte aber auch auf mehrfache …

Weiterlesen...

---
Wespen und Hornissen

Wespen und Hornissen

von Anton Launer

Wie die Stadtverwaltung mitteilt, erreichen das Umweltamt derzeit viele Anfragen zum Thema Wespen und Hornissen. Vor allem Hornissen werden als gefährlich wahrgenommen. Jedoch seien diese Tiere harmlos und für den Naturhaushalt sehr nützlich. In Deutschland gibt es einige hundert Wespenarten, deren größte Vertreterin die Hornisse (Vespa crabro) ist. Außerhalb ihres Nestbereiches handelt es sich um äußerst friedfertige Tiere, die bei …

Weiterlesen...

---
Köstlichkeiten mit Musik

Köstlichkeiten mit Musik

von Anton Launer

Am Freitag, dem 17. August, wird im Elements, dem mehrfach ausgezeichneten Restaurant im Gelände der Zeitenströmung, ein feines Barbecue serviert. Sternekoch Stephan Mießner steht höchstpersönlich am Smoker. Das Barbecue gibt es für 19 Euro und beinhaltet folgende Zutaten: Wrap mit Omelett, Ceasar-Salat, getrüffelte Käse-Makkaroni, amerikanisches Rindfleisch, Schwertfisch, Antipasti, Merquez Empanadas und Coleslaw. Zur Begrüßung gibt es eine wunderbar leichte Sommerbowle …

Weiterlesen...

---
Pop-Up-Galerie im ehemaligen Treibgut, Bischofsweg 40

Pop-Up-Galerie am Bischofsweg

von Anton Launer

Das "Treibgut", der kleine Bücherladen im Bischofsweg 40 hat seit einer Weile geschlossen. Heute Abend zieht dort neues Leben ein, wenn auch nur für vier Tage. Die Künstlerinnegruppe "HKE3" eröffnet heute Abend eine Pop-Up-Galerie. Die Vernissage ist um 20 Uhr. Susanne Hampe arbeitet mit zarten Linien und Figuren, erzeugt mit Papier, Wachs und Pigment eine Illusion von Raum in kleinster …

Weiterlesen...

---
René Arndt, Jutta Rönsch und Franziska Rüpprich organisieren die Cocktailnacht, Adrian Glöckner sponsort den Hauptgewinn. (v.l.)

Cocktails in Barock-Viertel und Hauptstraße

von Anton Launer

Am 6. September laden die Geschäftsleute der Hauptstraße und des Barockviertels in der Inneren Neustadt zur Cocktailnacht. Der Event findet inzwischen schon zum neunten Mal statt. Mehr als 50 Händler, Galeristen und Gastronomen nehmen teil. In den Vorjahren kamen je nach Wetterlage mehrere tausend Besucher. Seit 2010 findet alljährlich im September die Cocktailnacht statt. In diesem Jahr gibt es ein …

Weiterlesen...

---
Hamburger Gitter

Neustadt-Kinotipps ab 9. August

von Anton Launer

Thalia: "Hamburger Gitter" 31.000 Polizisten, brennende Autos, 20 Regierungen zu Gast – eine Stadt scheint traumatisiert. Auch ein Jahr nach dem G20-Gipfel sucht die Polizei noch mit allen Mitteln nach hunderten Verdächtigen, die Politik fordert harte Strafen, die Gerichte leisten Folge und die wenigen kritischen Stimmen verblassen im allgemeinen Ruf nach Law and Order. 17 Interviewpartner*innen aus Polizei, Medien, Wissenschaft, …

Weiterlesen...

---
Zwischen Nordstraße und Elbe besteht die Prießnitz aktuell nur aus ein paar großen Pfützen.

Ganz gemütlich kommt die Prießnitz zurück

von Anton Launer

Noch bevor heute Nachmittag die ersten zaghaften Regentropfen über der Neustadt verdunsteten, machte sich das kleine Bächlein namens Prießnitz wieder auf dem Weg. Zwischen der Nordstraße und dem Bischofsweg konnte man beobachten, wie der Bach sich Zentimeter um Zentimeter das Flussbett zurück eroberte. Ob die Feuchtigkeit aus der Heide reicht, um die Prießnitz noch bis zur Elbemündung wieder zu beleben, …

Weiterlesen...

---
Polizeimeldung - Polizei

Mit Bistrostuhl gegen die Polizei

von Anton Launer

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, hat sie gestern Abend, gegen 21.40 Uhr einen Mann an der Ecke Alaun-/Katharinenstraße festgenommen. Der Mann hatte die Polizisten zuvor angegriffen. Die Polizei war gerufen worden, da es eine Auseinandersetzung zwischen mehreren jungen Männern gegeben hatte. Vor Ort stellten die Beamten einen 36-jährigen Libyer fest, der erhebliche Schnittverletzungen aufwies. Der Mann attackierte sie umgehend …

Weiterlesen...

---
Eis in der Bubble-Waffel auf dem Bischofsweg

Eis in der Bubble-Waffel

von Anton Launer

Seit Mitte Juni gibt es ein neues Eisgeschäft auf dem Bischofsweg. Zwischen Tattoo-Studio und Spätshop hat Jelena Oettel ein kleines Lädchen eröffnet: "Queen's Bubble Waffle". Diese Waffeln mit den kleinen Luftpölsterchen waren vor reichlich einem Jahr in London noch der letzte Schrei. Touristen nahmen dort lange Schlangen in Kauf, um die mit Früchten und Eis gefüllten Waffeln zu ergattern. In …

Weiterlesen...

---
Die meisten Einrichtungsgegenstände sind handgemacht und sind käuflich.

Über Umwege zum eigenen Salon

von Anton Launer

Seit mehr als einem Vierteljahrhundert ist Jeannette Krech im Friseur-Geschäft unterwegs. Jetzt hat sie auf dem Gelände der Zeitenströmung an der Königsbrücker Straße ihren ersten eigenen Salon eröffnet. Und was für einen. In den Wirren der Wende verschlug es die gebürtige Thüringerin nach Rheinland-Pfalz. Mit 14 schon lernte sie Schere und Kamm bei einem Praktikum in einem dortigen Salon näher …

Weiterlesen...

---
Herd mit Macken zu verschenken.

Herd auf Straße ausgesetzt

von Anton Launer

Also ich brate ja aktuell meine Spiegeleier direkt auf dem Fensterbrett. Aber unbestätigten Gerüchten zufolge soll es künftig auch wieder etwas kälter werden. Wer also einen Herd braucht, auf der Louisenstraße wird gerade einer verschenkt. Mit traurigen Worten bettelt der Kleine, der offenbar seine beste Zeit schon hinter sich hat, darum, mitgenommen zu werden. Bei Interesse am Herd kann man …

Weiterlesen...

---
Ominöse Sandspuren in der Neustadt.

Ölspur durch die Neustadt

von Anton Launer

Am Sonnabend, am Vormittag war die Dresdner Feuerwehr in der Neustadt im Einsatz. Die Mitarbeiter beseitigten eine Ölspur, die sich vom Albertplatz über die Alaun- und Louisenstraße bis hin zur Görlitzer zog. Wie ein Sprecher der Feuerwehr mitteilte, wurde das Öl auf der Straße erst mit einem Ölbinder abgedeckt. Dieses Pulver wurde dann später von einem Spezialfahrzeug aufgesammelt. Anschließend wurden …

Weiterlesen...

---
Gerüsthochbau an der Louisenstraße.

Gerüstbau in den Himmel

von Anton Launer

An der Baustelle der Dreikönigschule ragt ein Baugerüst gen Himmel, weit über die Dachrinne hinaus. Wie Ingund Werner von der Stesad auf Nachfrage mitteilt, wird dort während der Bauarbeiten die Mobilfunkantenne befestigt, die sonst auf dem Dach der Schule steht. So können die nötigen Dacharbeiten durchgeführt und das neue Treppenhaus einbaut werden. Sanierung Dreikönigschule Seit dem Frühjahr 2018 wird das …

Weiterlesen...

---
Autorin und Poetry-Slammerin Kaddi Cutz liest vor der Scheune am Freitag.

Slammen statt Sucht

von Anton Launer

Am kommenden Sonnabend findet vor der Scheune ein Poetry-Slam statt, der sich nur mit dem Thema Sucht beschäftigt. Die aus der Groovestation bekannte Autorin und Slammerin Kaddi Cutz übernimmt die Moderation der Veranstaltung und hat sich namhafte Gäste aus ganz Deutschland eingeladen. So kommen unter anderem der Hessenmeister, Jan Cönig, der Meister aus Berlin/Brandenburg Rainer Zoll, Zoe Hagen, die Vizemeisterin …

Weiterlesen...

---
Polizeimeldung - Polizei

Raub auf der Katharinenstraße

von Anton Launer

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, wurde gestern am frühen Morgen ein junger Mann auf der Katharinenstraße überfallen. Gegen 5.20 Uhr näherten sich bislang unbekannte Täter dem 26-Jährigen von hinten. Zumindest ein Täter schlug ihm auf den Hinterkopf und zerrte an seinem Rucksack. Da der Geschädigte den Brustgurt seines Rucksacks geschlossen hatte, konnten die Räuber diesen nicht erbeuten. In der …

Weiterlesen...

Datenschutz-Hinweis! Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie ihn abonniert haben. Dafür speichern wir die E-Mail-Adresse, mit der Sie sich angemeldet haben. Sollten Sie kein Interesse mehr an der wöchentlichen Zusammenfassung haben, können Sie sich hier vom Newsletter abmelden! Wir werden Ihre E-Mail-Adresse aus unserer Datenbank löschen. Weitere Infos zum Datenschutz.