Autor: Philine

Vollwertig futtern mit Fathi

El Miloud Fathi vor der Hundertwasser-Säule im ehemaligen Restaurant 'Jahrhundert'

Unsere Ernährung ist eines der großen kritischen Themen unserer Zeit. Fett und Zucker, Zusatzstoffe und Pestizide, Dünger und Aromen nehmen einen schädlichen Einfluss auf unsere Nahrungsmittel. Die Bedingungen ihrer Produktion schaden in globalem Ausmaß Umwelt und Menschen. Für El Miloud…

Mit dem Karussell nach St. Petersburg

Im Lebensmittelgeschäft Karussell gibt es auch deutsches kulinarisches Kulturgut. Sternburg zum Beispiel.

Es regnet aus bleigrauem Himmel und eigentlich hätten mich heute keine dreißig Wolgaschlepper aus dem Bett bekommen. Doch der vielbeschäftigte Dmitri Jampolski, Vorstandsvorsitzender des Club St. Petersburg e.V. und Besitzer des russischen Spezialitätengeschäftes Karussell erwartet mich. Im Dezember ist er…

Orient Bazar feiert Geburtstag

Rihana Ibrahim in geburtstäglicher Vorfreude

Am kommenden Sonnabend feiert der Orient Bazar auf der Königsbrücker Straße 6c sein 10-jähriges Jubiläum. Mit einem rauschenden, märchenhaften Fest möchten sich Younes Bahram und sein Team bei ihrer Kundschaft bedanken. Die hauseigene Fleischerei kredenzt ab 10 Uhr Halal-Grillspezialitäten, ab…

Neustadt Art Festival sucht Mitstreiter

Die Mitstreiter des NAF: Heiko vom Theater Wanne, Ulla Wacker, Conny Köckritz, Jan Kossick und Steffen Peschel

Ende September ist es wieder so weit. Das Neustadt Art Festival, die kleine, feine Alternative zur verfressenen Tante BRN, will Neustädter Türen und Tore für Kunst öffnen. Die unkommerzielle Initiative lädt dazu ein, Kunst an Orte in der Neustadt zu…

Das Goethe-Institut feiert Geburtstag

Das Goethe-Institut in Dresden feiert dieses Jahr 20. Jubiläum

Getreu dem Motto „Lehre tut viel, aber Aufmunterung tut alles“ feiert das Goethe-Institut Dresden sein 20-jähriges Bestehen. Es gibt jede Menge Gründe, sich hochleben zu lassen. Es ist Nachmittag und vor dem Goethe-Institut steht schwatzend ein letztes Schülergrüppchen. Lebhaft wird…

Tanz durch und über den Massen

Menschen-Massen auf der Görlitzer Straße

Plötzlich war er da, der BRN-Sonnabend. Eigentlich wollte ich gar nicht hin – so wie letztes Jahr. Keinen Bock auf Bierwagen, Deutschlandschals und Plastikbecher zum hüfthohen Durchwaten. Was soll diese BRN auch bringen, totgelatscht seit Jahren schon? Nur mal kurz…

„Flamenco frisst alles“

beim Klimpern und Trällern

Die ganze Neustadt redet von Marmitako. Zurecht! Und in dem Staub, der da aufgewirbelt wird, lassen sich noch ganz andere Schmuckstücke finden. Taconeo zum Beispiel. Was klingt wie ein südamerikanischer Mais-Kräcker, ist ein Projekt, bei dem Flamenco und Jazz zu…

Eros unter der Erde – Der Kunstkeller

"Der Begriff Erotik wurde von der Pornoindustrie okkupiert"

Keller, die Hüter des Verborgenen. Spinnen, Kettenrasseln, Rattenfallen, ungelüftete Geheimnisse, Moder und Falltüren. Im Falle dieses Kellers an der Radeberger Straße pfeffert eine weitere Komponente die schräge Erwartungshaltung an das Klischee unter der Erde: die Erotik. Schlüpfriges im Kellerloch? Mitnichten.…

Die Radeberger Straße

Die Radeberger Straße hieß bis 1861 "Alte Radeberger Straße"

In Anbetracht der Radeberger Straße stellen sich viele Fragen. Ist das Bier nach der Straße benannt oder die Straße nach dem Bier? Wo wohnt eigentlich die FDP und sind wir sicher? Und natürlich: wo kommt der Würschtelmann gesaust?

„Wir denken Kaffee“

Hauke, Frederick und Lars - die Männer vom Fach für schwarze Kraftbrühe

Ein türkisches Sprichwort sagt, Kaffee müsse schwarz wie die Hölle, süß wie die Liebe und stark wie der Tod sein. Den Zucker lässt Hauke Meyer weg, wenn er sich beim sogenannten „Cupping“ auf Geschmacksexkursion begibt. Ein Verfahren, das weltweit möglichst…