Schlagwort: Hecht-Viertel

Nun aber flink…

Natürlich spielen beide selber ganz gern mal am Brett.

Zwei junge Neustädter haben ein Internet-Unternehmen gegründet. Ihr Ziel: Menschen zum Spielen bringen. Dafür ist seit dem 11. April ihre Plattform www.flinkest.de online. „Die Idee kam eines Tages, als ich für einen Spiele-Abend noch einen Mitspieler suchte“, berichtet Kai, der…

Theaterruine kämpft weiter

Auftritt des Singt Pauli Chores beim Theaterfest

Der Start der Theatersaison in der St.-Pauli-Ruine stand auf der Kippe. 5.500 Unterstützerunterschriften wurden an die Kulturbürgermeisterin übergeben. Am vergangenen Freitag startete die Saison mit dem Theaterfest. Ende vergangenen Jahres hatte der Kulturausschuss die institutionelle Förderung des Vereins von bislang…

Raub und sexuelle Belästigung

Polizeimeldung - Polizei

Wie die Dresdner Polizei heute meldet hat gestern Nachmittag ein 24-jähriger Mann zwei Frauen sexuell belästigt. Die zwei Frauen waren in einer Gruppe an der Bautzner/Ecke Rothenburger Straße unterwegs. Der Täter, ein aus Afghanistan stammender Mann berührte eine der Frauen…

Wiedereröffnung A-Z

Wiedereröffnung A-Z

Vor ein paar Wochen hatte der Elektromarkt gegenüber der Schauburg geschlossen (Neustadt-Geflüster vom 28. Februar 2018). Ursprünglich hatte sich der Händler für die Räume in dem Einkaufszentrum gegenüber der Post auf der Königsbrücker Straße interessiert. Das sorgte bei einem dort…

Schreie in der Nacht und Bierflaschenwurf

Polizeimeldung

In der Nacht zum Donnerstag haben mehrere Ohrenzeugen sehr laute Hilferufe einer Frau auf der Alaunstraße gehört. Wie die Dresdner Polizei auf Nachfrage mitteilte, ging am Donnerstag um 2.40 Uhr diesbezüglich ein Notruf bei der Polizei ein. Die eingesetzten Beamten…

Hakenkreuze am St.-Pauli-Friedhof

Polizeimeldung - Polizei

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, haben Unbekannte ein ca. 30 mal 30 Zentimeter großes Hakenkreuz an eine Friedhofsmauer des St.-Pauli-Friedhofes an der Hechtstraße geschmiert. Die Schmiererei war gestern entdeckt worden. Ganz in der Nähe verunzierten sie zudem eine Zaunsäule…

Brandanschlag im Hecht-Viertel

Am frühen Freitagmorgen zündeten bislang Unbekannte ein Auto in einer Tiefgarage an der Johann-Mayer-Straße an. Foto: Roland Halkasch

Heute am frühen Morgen, gegen 3.30 Uhr, hat in einer Tiefgarage an der Johann-Meyer-Straße im Hecht-Viertel ein Auto gebrannt. Als die Berufsfeuerwehr eintraf, stand der Ford Mondeo in Flammen und schwarzer Rauch drang aus der Tiefgarage. Dank der ausgelösten Brandmeldeanlage…

Weißdorne an der Hechtstraße werden gefällt

Befallene Weißdorn-Bäume auf der Hechtstraße

Der Birnenprachtkäfer ist schuld. Denn der hat 37 Bäume auf der Hechtstraße befallen. Die müssen nun gefällt werden. Das teilte heute das Grünflächenamt mit. Dabei handelt es sich um die erst 2003 gepflanzten Weißdorn-Bäume (Crataegus monogyna Stricta). Wie das Amt…

Baumfällungen im Hechtpark

Fällarbeiten im nördlichen Hechtpark.

Mit Beginn des Jahres haben im nördlichen Bereich des Hechtparks, dem Park zwischen Stauffenbergallee und Hechtstraße Baumfällarbeiten begonnen. Detlef Thiel, Amtsleiter des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft, erläutert: „Im Hechtpark werden Wildwüchse aus Spitzahorn und einigen Robinien bis zu einem…

Noch mehr neue Häuser am Bischofsplatz

So soll der westliche Bischofsplatz aussehen. Visualisierung: AOC Immobilien AG

Nicht nur an der nördlichen Seite des Bischofsplatzes zwischen Hecht- und Rudolf-Leonhard-Straße werden demnächst Häuser gebaut, sonder nun auch an der Westseite zwischen Conrad- und Fritz-Reuter-Straße. Die dortige Fläche liegt seit Jahren brach. In den 1990er Jahren gab es hier…

Hintergründe zur nächtlichen Abschiebung

Die Dresdner Polizei hat gestern Abend die Abschiebung einer fünfköpfigen armenischen Familie auf der Fichtenstraße eingeleitet und damit eine Anordnung der Landesdirektion Dresden umgesetzt. Der 37-jährige Vater und zwei Söhne im Alter von sechs und acht Jahren wurden inzwischen nach…

Hechtfest: Köpper in den Sonntag

Hechtfest 2017

Und da kommt sie wieder, die Lobeshymne auf das Hechtfest. Man muss gar nicht alle Tage dagewesen sein. Ein paar Sonntagsstunden reichen, um den schuppigen Freund wieder bis zum nächsten Jahr in die Arme zu schließen. Impressionen und Sensationen! Zum…