Schlagwort: fotografie

Junge Fotografie im Raskolnikow

Junge Fotografen im Raskolnikow

Am Freitagabend wird im Kunsthaus Raskolnikow eine Ausstellung des Forums für zeitgenössische Fotografie eröffnet. Das Forum rief und vierzig ganz- und mitteljunge Fotografen schickten ihre Fotos, Fotoobjekte, Installationen und Stopmotionfilme ein. Analoge und digitale Versuche, sich unserer Gegenwart zu bemächtigen.…

Auf Fotojagd im Studio Lichtbild

"Ich brauche erst einmal ein Amarettini!"

Der Versuch, ein Foto von der Neustädter Fotografin Kirsten Mann zu schießen gleicht einer Schmetterlingsjagd. Von Ort zu Ort flattert das zierliche Persönchen. Kein Wunder, ihr Platz ist ja für gewöhnlich hinter der Linse. „Etwas mit Menschen machen“, war seit…

Menschen-Fotograf

Straßen-Fotograf Thomas Alexander Leikauf

Er stellt sich hin. Nimmt die Kamera hoch und hält drauf. Wer ihm vor die Linse läuft und interessant erscheint, wird abgelichtet. Thomas Alexander Leikauf versteht sich als Straßen-Fotograf. Er will nicht nur dokumentieren, versteht seine Aufnahmen vielmehr als Kunst.…

Schwarz-Weiß-Republik Neustadt

Frank Dehlis und die schwarz-weiß-Republik Neustadt

Früher hat er hauptsächlich Katzen fotografiert – die Kamikatzen. Doch nun reicht ihm das nicht mehr. Inzwischen schnappschusst er nahezu täglich in der Neustadt mit seinem Handy. Nennt das ganze „iPhonographie“. Die Video- und Foto-Schnipsel gibt es dann auf seiner…

Günter Starke öffnet im zweiten Buch Türen

Günter Starke im Atelier "Starke Fotografen"

Günter Starke hat nachgelegt und aus seinem schier unerschöpflichen Archiv in Zusammenarbeit mit Bernd Lindner Fotos herausgesucht und ein zweites Buch herausgegeben. „Offene Türen“. Auf den ersten Blick ähnelt das Buch dem ersten Werk. Denn vor fünf Jahren hat der…

Neue Schule für Fotografie in der Neustadt

Kristin Dittrich in ihrer Shift School

Zum neuen Jahr hat die Shift School – Neue Schule für Fotografie in der Gegenwartskunst – Räume auf der Hoyerswerdaer Straße bezogen. Anlässlich des Saisonstarts von Galerien und Kunsträumen eröffnete die Shift School letzten Sonnabend ihre Leihbibliothek für Bücher rund…

Das Klavier war schon kaputt…

Juli

David Pinzer hat gemeinsam mit der Druckerei WDS Pertermann die zweite Auflage des Kalenders „Verwunschene Orte“ herausgegeben. Gelungen sind ihm 13 wunderbare Aufnahmen von Orten, wie sie nur ganz wenige Menschen zu Gesicht bekommen. Verlassene Villen, Schlösser, Ballsäle – für…

Finissage „Lackierte Zimmerpflanzen“

Finissage "Lackierte Zimmerplfanzen"

Am kommenden Sonntag feiert die Ausstellung „Lackierte Zimmerpflanzen“ im Atelier Mikky Burg die Finissage. Dabei handelt es sich um eine Gruppenausstellung mit und über Fotografie. Teilnehmende Künstler: Kristina Berndt, Olga Grigorjewa, Caroline Günther, Charlotte Perrin, Henrike Pilz, Suntje Sagerer, Juliane…

Starkes „Kalendergirl“

Miederwarengeschäft mit üppigen Auslagen. Foto: Günter Starke

Wiedersehen nach knapp 30 Jahren. Neulich erzählte mir Neustadt-Geflüster-Leserin Caro, dass ihre Oma in diesem Jahr im März als „Kalendergirl“ im Miederwarengeschäft abgebildet ist. Zwei Telefonate später stand einem Treffen von Fotograf und „Model“ nichts mehr im Wege. Karin Sachs…

Ausstellungseröffnung im Atelier Starke

Heute Abend wird im Atelier Starke eine Ausstellung mit Arbeiten des Dresdner Fotografen Jürgen Schmidt eröffnet: „Stadtfotografien“. Aus dem Ankündigungstext: „Für ihn sind Städtebilder Teil unserer Erinnerung. Oft erkennt man globale Metropolen wie Paris oder New York sofort – man…