Schlagwort: Buch

Herr Kästner, was kosten die Kondome?

Buchvorstellung im Stadtarchiv

Jürgen Czytrich und Undine Materni haben sich in eine dicke Recherche-Aufgabe gestürzt und sind dem Neustädter Kondom-Versandhandel „Kästner“ auf die Spur gekommen. Daraus haben sie ein Buch gemacht, aus diesem wird am Donnerstag um 18 Uhr im Stadtarchiv gelesen. 1899…

Wenn die Bücher ins Haus kommen

Leseratten: Lea Olschowsky und Regina Kirchhof

Regina Kirchhof liest gerne mal ein gutes Buch. Letztens hat sie einen gruseligen Stephen King weggeschmökert. Leider ist die 64-Jährige nicht mehr so gut zu Fuß. Der Weg zur Bibliothek etwas beschwerlich. Deswegen bekommt Frau Kirchhof alle vier Wochen Besuch…

Diebstahl, Mord und Totschlag im 16. Jahrhundert

Ausschnitt Buchcover des Kriminalregisters der Stadt Dresden, Band 1: 1517-1569. Foto: Leipziger Universitätsverlag. Herausgabe 2017.

Am Montag wird die Edition „Kriminalregister der Stadt Dresden von 1517 bis 1569“ im Stadtarchiv Dresden präsentiert. Im Beisein der Kulturbürgermeisterin Annekatrin Klepsch, den Herausgebern Thomas Kübler und Prof. Jörg Oberste sowie der wissenschaftlichen Bearbeiterin Mandy Ettelt wird die Edition…

20 Jahre danach – im BRN-Museum

Joachim Schusters Buch "20 Jahre danach"

Joachim Schuster hat 1990 und 2010 die Neustadt fotografiert und die Bilder in einem Buch gegenübergestellt „20 Jahre danach“ heißt es und wird am Sonntag um 14 Uhr im BRN-Museum im Stadtteilhaus vorgestellt.

Noch schnell zwei Geschenk-Ideen

Günter Starke mit Kalender "Botschaften und Botschafter"

Günter Starke hat wieder einen Kalender gemacht. Mit 25 Schwarz-Weiß-Aufnahmen seines starken Viertels. Erhältlich ist er theoretisch in jedem Buchladen, vor Weihnachten aber wohl nur bei Thalia. Joachim Schuster hat 1990 und 2010 die Neustadt fotografiert und die Bilder in…

Anton signiert bei Richters

Kann sich freuen ... Buchautor Anton Launer - Foto: Christian Juppe

Morgen werde ich in Richters Buchhandlung ab 14 Uhr eine Signierstunde für das Buch „Anton auf der Louise“ halten. Wenn es die Situation hergibt, kann es auch passieren, dass die eine oder andere Geschichte gelesen wird.

OX – Plakatkunst – eine Buchpräsentation

Buchpräsentation im C. Rockefeller Center

Am kommenden Sonnabend wird im C. Rockefeller Center im Hechtviertel ein Buch vorgestellt. Eine Monografie über OX. Der war Mitglied des legendären französischen Künstlerkollektivs „Les Frères Ripoulin“ (u. a. mit Pierre Huyghe, Claude Closky und Jean Faucheur). Er arbeitet bereits…

Moritz und das Neustadt-Buch

Nachwuchsschriftsteller Moritz Schade am Alaunplatz.

Gerade mal 20 Jahre alt ist Moritz Schade und hat schon sein erstes Buch geschrieben. Seit fünf Jahren zieht der Radeburger mit der Kamera und Zettel und Stift durch die Neustadt und trifft ihre Bewohner. All diese Eindrücke hat er…

Fans sind eine Macht

Mafia mit Tattoo und Buch

Soeben auf der Louisenstraße: Ich schwafele mit Berit, die demnächst einen Laden in der Neustadt eröffnen will, als ein wilder Radler mit einem Buch und einen Stift herangerast kommt. „Schreib irgendwas mit 01099“ befiehlt er. Mit weichen Knien nehme ich…

Anton liest in der Bibliothek

Am kommenden Dienstag werde ich in der nigelnagelneuen Bibliothek ab 19 Uhr aus meinem Buch „Anton auf der Louise“ lesen. Der Verkauf in den ersten Tagen ist gut angelaufen. Einige Händler haben schon nachgeordert und zur Signierstunde im Catapult am…

Farben des Verfalls

Lahmann-Sanatorium - Foto: Burkhard Schade

Der Buchladen Büchers Best lädt heute zur Eröffnung der Ladenausstellung mit Bilder von Burkhard Schade – Farben des Verfalls. Vergessene Orte zwischen Dresden und Meißen. Es wird das gleichnamige Buch aus dem Mitteldeutschen Verlag präsentiert. Dazu führt der Autor Thomas…

Erich und die Neustadt

So könnte der kleine Erich vor 100 Jahren tatsächlich auf der Brüstung gesessen haben, heute befindet sich hinter der Mauer das Kästner-Museum.

Heute vor 40 Jahren ist Erich Kästner gestorben. Grund genug, dem wohl berühmtesten Sohn der Neustadt mal einen kurzen Artikel zu widmen. Bekannt geworden ist der Schriftsteller vor allem durch seine Kinderbücher, wie „Emil und die Detektive“, „Pünktchen und Anton“…