Schlagwort: Einkauf

Auf dem Hof bei Onkel Franz

Markus wenzel vom Vertrieb regionaler Lebensmittel "Onkel Franz"

Auf dem Innenhof im Industriegelände, an den „Onkel Franz“, die Dresdner Kaffee- und Kakaorösterei und der Club „objekt klein a“ angrenzen, stehen an diesem Vormittag keine Tanzwilligen Schlange, sondern ein Zulieferer vom Geflügelhof Großenhain packt Eierkartons aus dem Sprinter auf…

Alles prima auf der Hauptstraße

Pracht-Promenade mit Blick auf Pferdehintern.

Als kürzlich die Strauß-Filiale auf der Hauptstraße geschlossen hatte und im benachbarten Laden ein paar Imbisse ausgezogen sind, schrieb eine Dresdner Boulevardzeitung die Krise auf der Hauptstraße herbei. Grund genug für den dort ansässigen Handels- und Kulturverein, die Presse zu…

Weihnachtsgeschenke einkaufen

logo

Der erste Schnee hat es vom Himmel bis auf den Alaunplatz geschafft, der Totensonntag ist vorbei, ab heute wird geschmückt, was das Zeug hält. Die Vorweihnachtszeit hat nun offiziell begonnen.

Es geht Lose …

Nüsse, Rosinen ... alles lose.

Lieferanten vom „Onkel Franz“ stolpern aus der Tür. Ein junger Mann erklärt etwas von Steckkarten für den Computer, eine Helferin putzt, auf dem Sofa liegen jede Menge Klamotten und Berit Heller wischt sich die Schweißperlen von der Stirn. Gleich geht’s…

Bürgerliche Mitte will Bürger befragen

Voller Zuversicht: Holger Zastrow (FDP) und Christian Hartmann (CDU) sind die politischen Köpfe der Unterschriftensammlung.

Es geht los: CDU und FDP haben heute begonnen, für zwei Bürgerbegehren Unterschriften zu sammeln. Es geht um vier stadtweite verkaufsoffenen Sonntage und die Sanierung der Königsbrücker Straße. Zu diesem Zweck wurde der Verein Bürgerstimme Dresden e.V. gegründet und heute…

Von langen Kabeln und kurzen Wegen

Ich freu mich ja gerne mal, dass ich in der Neustadt wohne. Heute nun ist mal wieder so ein Tag. Ein paar Freunde haben sich angekündigt, den hoffentlich fußballerischen Höhepunkt des Jahres bei mir zu erleben. Also leih ich mir…

Von einem Einkaufsbummel und viel Polizei

Supermarktanbetung zur Eröffnung des netto

Gemütlich schlendere ich die Kamenzer Straße entlang. Das Ziel meiner unhektischen Schritte ist der nigelnagelneue Supermarkt im Objekt des Streites. An anderer Stelle hab ich über Hintergründe und Proteste schon ein bisschen berichtet (Neustadt-Geflüster vom 2. Dezember 2008). Aber heute…

Von Kaufrausch und berauschten Käufern

„Eckhart!“ Nervös schaut die Frau durch ihre randlose Brille. Weit und breit kein Eckhart zu sehen. „Eckhart! Schnell! Das Geld.“ Sie nestelt an ihrer Handtasche herum und lächelt verlegen erst die Kassiererin, dann die hinter ihr stehende Wartegemeinschaft an. Dann…

Vollen Läden und ein leerer Geldbeutel

Weihnachten rückt immer näher. Zeit, um Geschenke zu kaufen. Der Trubel auf den Einkaufsstraßen in der Altstadt war mir schon immer ein Gräuel. Also sehe ich mich ein bisschen in den kleinen Läden der Neustadt um. Geschenkideen gibt es hier…