Kategorie: Neustadt Originale

Mit dem Karussell nach St. Petersburg

Im Lebensmittelgeschäft Karussell gibt es auch deutsches kulinarisches Kulturgut. Sternburg zum Beispiel.

Es regnet aus bleigrauem Himmel und eigentlich hätten mich heute keine dreißig Wolgaschlepper aus dem Bett bekommen. Doch der vielbeschäftigte Dmitri Jampolski, Vorstandsvorsitzender des Club St. Petersburg e.V. und Besitzer des russischen Spezialitätengeschäftes Karussell erwartet mich. Im Dezember ist er…

Das Goethe-Institut feiert Geburtstag

Das Goethe-Institut in Dresden feiert dieses Jahr 20. Jubiläum

Getreu dem Motto „Lehre tut viel, aber Aufmunterung tut alles“ feiert das Goethe-Institut Dresden sein 20-jähriges Bestehen. Es gibt jede Menge Gründe, sich hochleben zu lassen. Es ist Nachmittag und vor dem Goethe-Institut steht schwatzend ein letztes Schülergrüppchen. Lebhaft wird…

Jens-Uwe Sommerschuh

Jens-Uwe-Sommerschuh

Der Journalist und Autor Jens-Uwe Sommerschuh hat seinen dritten Roman fertig gestellt. Der heißt kurz und knackig „Mimi“ und ist ab sofort im Handel zu haben. Am Donnerstag Abend wird in der Schauburg gelesen.

Bloß nicht nach Augenmaß

Schuhmacher Alexander Preiß

Auf den ersten Blick sieht’s bei Preiß aus wie in einer gewöhnlichen Werkstatt. Hammer, Holz, dutzende Werkzeuge liegen herum. Sieht man sich genauer um, findet man Nähmaschinen und Holzfüße. Der Geruch von Leder steigt einem in die Nase. Seit nunmehr…

Oh, wie schön ist Panama!

Christin, Lars und Elvira

Wenn ich ein Huhn wäre, würde ich gern auf dem Abenteuerspielplatz Panama wohnen. Als Ziege, Hund oder Schaf auch. Als Kind wäre es ein Traum! Und wenn ich es mir genau überlege, als Erwachsener wäre es die Erfüllung. Ein Besuch…

Der Duft der großen, weiten Welt

Ingolf Schwede - Reisetipps vom Welterfahrenen

Der Reisebuchladen entstand durch ein persönlich erfahrenes Defizit. Ingolf Schwede, begeisterter Langzeit-Reisender, Osteuropa-Fan und Asien-Liebhaber wollte eines schönen Tages Wanderkarten für den Kaukasus erwerben und betrat zu diesem Zweck einige Geschäfte in Dresden. Nichts. In einer anderen Stadt, bei einem…

Stoffgewordene Träume – das Zic Zac

Lorna Mateev mit ihrem derzeitigen Lieblingsstoff.

Seit 1996 bringt das „Zic Zac“ auf der Förstereistraße Stoffe unters Neustädter Volk – und treibt es immer bunter. Es hätte sich ja so angeboten: Wortspielereien mit „aus dem Nähkästchen plaudern“, dem „tapferen Schneiderlein“ oder „nach Strich und Faden“ –…

Bei Stalin hätte ich mich gewehrt

"Lenin" in seiner Brauerei

In der Schönbrunnstraße gibt es seit gut einem Dutzend Jahren die Neustädter Hausbrauerei Schwingenheuer. Der Chef heißt „Lenin“, die Biere „Neustadt Hell“ oder „Zitzschewig Death“. Ein echtes Neustadt-Original.