Schlagwort: Lebensmittel

„Restlos glücklich“

Vanessa freut sich über jeden neuen Betrieb, der bei foodsharing teilnimmt.

Es mag vielleicht seltsam aussehen, wie sie dort mit gefüllten Beuteln vor den Einkaufsläden stehen und Passanten ein Brot anbieten. Aber sie sind sogenannte Foodsaver, die täglich durch Dresden schwärmen und Lebensmittel vor der Tonne retten. Auch die beiden Studentinnen…

Kann das weg? Nein!

Stefanie will die Lebensmittelverschwendung stoppen

In letzter Zeit wird wieder viel über Müll geredet. Zum Beispiel über ein EU-weites Trinkhalmverbot oder eine Plastiksteuer. Aber es ist nicht nur Plaste in unserem Müll. Haufenweise werden Lebensmittel weggeschmissen. Nach einer Studie des WWF (PDF) werden in Deutschland…

Auf dem Hof bei Onkel Franz

Markus wenzel vom Vertrieb regionaler Lebensmittel "Onkel Franz"

Auf dem Innenhof im Industriegelände, an den „Onkel Franz“, die Dresdner Kaffee- und Kakaorösterei und der Club „objekt klein a“ angrenzen, stehen an diesem Vormittag keine Tanzwilligen Schlange, sondern ein Zulieferer vom Geflügelhof Großenhain packt Eierkartons aus dem Sprinter auf…

Buy bei Bui – das König unter die Supermarktsortimente

Schon lange bevor „Die Gruppe Liebe“ ihre legendär-trashige Hommage auf den kleinsten Lebensmittelladen der Neustadt in den Äther klimperte, war Bui (von manchen scherzhaft auch Hui Bu genannt) eine feste Größe, ein wahres Original der Neustadt geworden. Die Kundenfluktuation ist…

Lebensmitte

So sieht es also aus. Aus dem wohl schönsten und Lebensmittelladen der Neustadt ist jetzt eine Hebammen & Massage-Praxis geworden. Hier in dem mehr 150 Jahre alten Haus auf der Schönfelder Straße 4 werden künftig nicht mehr Kartoffeln über die…

Hilfe, da wird ein "L" geklaut

Dieses, inzwischen historische, Bild wird es so bald nicht mehr geben. Denn muntere Plakatkleber kleben derzeit die schönen Tafeln bunt. Und aus Lebensmittel wird jetzt die Lebensmitte. Morgen gibt es mehr Details.

Von vielen neuen Dingen

Lebensmittel Otto auf der Schönfelder

Es tut sich wieder was im Viertel. Ein kleines bisschen kommt es mir wieder so vor, als wären wir noch einmal in den 90er Jahren. Neue Läden machen auf, überall wuseln Bauarbeiter durch die Straßen – es geht rund in…