Lebensmitte

Lebensmitte
So sieht es also aus. Aus dem wohl schönsten und Lebensmittelladen der Neustadt ist jetzt eine Hebammen & Massage-Praxis geworden. Hier in dem mehr 150 Jahre alten Haus auf der Schönfelder Straße 4 werden künftig nicht mehr Kartoffeln über die Theke geschoben, sondern Schwangere beraten und Wöchnerinnen betreut.

Das Haus und vor allem die Werbetafeln waren ein Vorzeigeobjekt behutsamer Sanierung. Das Architekturbüro Rieger+Vogt+Börner hatte in enger Zusammenarbeit mit Ladenbetreiber Günter Otto das Haus und die Werbetafeln 1996 nach historischen Vorbildern erstellt. Einen ausführlichen Projektbericht gibt es hier.

Günther Otto war ja schon vor ein paar Jahren in den verdienten Ruhestand getreten und das Bioladenprojekt „Kraut und Rüben“ an dieser Stelle hatte wohl nicht so recht funktioniert.


Anzeige

Aust-Konzerte

2 Kommentare zu “Lebensmitte

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.