Sargnagel in der Schauburg

Schauburg: Lesung in der Baustelle

Schauburg: Lesung in der Baustelle

Das kleine Kino an der Ecke wird ja gerade umgebaut. Turm drauf, Keller drunter und so weiter. Noch in diesem Jahr soll es auch noch regulären Kino-Betrieb in Leone- und Lang-Saal geben. Bis dahin aber schon ein paar Veranstaltungen. So zum Beispiel am Freitag eine Lesung mit der Bachmann-Preisträgerin Stefanie Sargnagel. Das Neustadt-Geflüster verlost Freikarten.

„Stefanie Sargnagel ist die wichtigste österreichische Autorin des 21. Jahrhunderts.“ – Das schrieb die österreichische Ausgabe des Magazins „Vice“ schon Ende 2013. Damals war gerade Sargnagels Debütwerk „Binge Living“ erschienen. Die Call-Center-Einblicke wurden zum Überraschungsbestseller in dem Alpenland. Mit dem Ende 2015 veröffentlichten Zweitling „Fitness“ gelang der Sprung nach Deutschland. Das Rezept ist gleich geblieben: Facebook-Statuse, irrwitzige Reportagen und Illustrationen. Das alles wird zu einem Stream of Consciousness verdichtet, der mit schonungslosem Stakkato entlarvt, was in Steffis Augen verlogen, fake, unzulänglich oder einfach auch nur saukomisch ist.

Gleichzeitig wurde Sargnagel rund um die Veröffentlichung von „Fitness“ auch zu einer Art linker Gallionsfigur; ihre Battles und Beefs auf Facebook mit/gegen rechtsextreme und/oder FPÖ brachten ihr Heldenstatus und sind beinah genauso legendär wie Ihre Bücher.

Stefanie Sargnagel, geb. 1986, studierte in der von Daniel Richter angeleiteten Klasse der Akademie der Bildenden Künste Wien Malerei, verbrachte aber mehr Zeit bei ihrem Brotjob im Call-Center, denn: „Immer wenn mein Professor Daniel Richter auf Kunststudentenpartys auftaucht, verhalten sich plötzlich alle so, als würde Gott zu seinen Jüngern sprechen. Ich weiß nie, wie ich damit umgehen soll, weil ich ja Gott bin.“

2016 erhielt sie den BKS-Bank-Publikumspreis beim Wettbewerb zum Ingeborg-Bachmann-Preis. Im Juli 2017 ist ihr neues Buch „Statusmeldungen“ bei Rowohlt erschienen.

Stefanie Sargnagel - Foto PR/Goll

Stefanie Sargnagel – Foto PR/Goll

Stefanie Sargnagel

  • 17. November, 19.30 Uhr in der Schauburg, Königsbrücker Straße 55, 01099 Dresden
  • Tickets 13 Euro zzgl. Vorverkaufsgebühr, Abendkasse 16 Euro
  • Das Neustadt-Geflüster verlost Freikarten. Bitte eindeutiges Interesse in der Kommentarspalte bekunden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Weitere Infos zur Autorin auf rohwolt.de.

linie

65 Kommentare zu “Sargnagel in der Schauburg

  1. Nina
    14. November 2017 at 18:49

    Ich bekunde eindeutiges Interesse :)

  2. Anna-Karina
    14. November 2017 at 19:09

    Ich würde mich sehr über Freikarten für Stefanie Sargnagel freuen, denn ich bin überrascht, dass ich die Autorin erst vor kurzem entdeckt habe und nun schon ist sie in Dresden.

  3. Benjamin Bark
    14. November 2017 at 19:09

    Ich bekunde eindeutiges Interesse.

  4. Sandra
    14. November 2017 at 19:15

    Ich hier bitte!

  5. Ruby
    14. November 2017 at 19:18

    Ich bekundige ebenfalls eindeutiges Interesse! :)

  6. Katharina
    14. November 2017 at 19:32

    Ich bekunde eindeutiges Interesse!

  7. Jessica Kiss
    14. November 2017 at 19:33

    Ich bekunde eindeutiges Interesse!!!!!
    Tolle Veranstaltung:)!

  8. Marie-Theres Barthold
    14. November 2017 at 19:33

    Ich möchte eindeutiges Interesse bekunden!

  9. Tim
    14. November 2017 at 19:45

    Aber sowas von Interesse…
    Kaum auszuhalten!

  10. falky
    14. November 2017 at 19:57

    Bekundung vong 1 Interesse her!

  11. Marcus
    14. November 2017 at 20:03

    Von meiner Seite auch sehr großes Interesse!

  12. Marlen
    14. November 2017 at 20:14

    Oh ja , das wär was feines!

  13. Friederike
    14. November 2017 at 20:28

    Ich würde mich sehr über Karten freuen!! Das wäre schön :)

  14. Anne
    14. November 2017 at 21:04

    Ich möchte da auch gerne hingehen. Ich brauche 2 Karten. ;)

  15. Marianne
    14. November 2017 at 21:14

    In Dresden – ja leiwand! Do brauchst ned ewig und drei Tog umahatschn, do foist dreimoi um und bist scho duat =)

  16. Bogimin
    14. November 2017 at 21:26

    Oh! Sehr sehr gern!!

  17. Hagen
    14. November 2017 at 21:45

    Jow, kann man mal machen… Interesse

  18. Benjamin
    14. November 2017 at 22:01

    Hier spüt die Musi! Allergrößtes Interesse tät i hiermit bekunden…

  19. Martin
    14. November 2017 at 23:06

    Ich habe Interesse an den Freikarten.

  20. 14. November 2017 at 23:35

    Hier ich, ich ich ich ich ,
    die Frau ist spitze ! so schön böse und gleichgültig, witzig, und fuck off.

  21. Bronco+Charlotte
    15. November 2017 at 00:33

    Her damit!!

  22. René
    15. November 2017 at 00:37

    kurze Klugscheisserei: der Plural von Status ist Status, nicht Statuse… (brauch keine Freikarten)

  23. Tina
    15. November 2017 at 06:16

    Ich bekunde eindeutiges Interesse an den Freikarten

  24. Evelin
    15. November 2017 at 07:08

    Ich möchte bitte, bitte Freikarten haben! ;-)

  25. Andre
    15. November 2017 at 07:11

    Die Frau ist echt Klasse.Ich will unbedingt dahin.

  26. Lisa
    15. November 2017 at 07:16

    Eindeutiges Interesse von meiner Seite.
    Wäre absolut riesig…

  27. Emma
    15. November 2017 at 08:48

    Ich bekunde auch eindeutiges Interesse!

  28. dachding
    15. November 2017 at 09:04

    Ich habe Interesse an einer Freikarte :)

  29. Katja
    15. November 2017 at 09:41

    Ich würde gern hingehen und bekunde großes Interesse…

  30. Karin
    15. November 2017 at 09:44

    Cool.Da will ich hin

  31. Anne
    15. November 2017 at 09:57

    Lieber Neustadt Ticker , ich habe sowas von großes Interesse an den Karten.Frau Sargnagel spricht mir in vielen Dingen aus der Seele.

  32. Franziska
    15. November 2017 at 09:57

    Das wär leiwand! Eindeutig Interesse.

  33. ja-c
    15. November 2017 at 10:55

    Ich würde mich sehr über Karten freuen :)

  34. Romy
    15. November 2017 at 10:55

    Die Ösis haben einen sehr guten Humor. Da will ich gern hin und mal wieder lachen ;)

  35. Tony
    15. November 2017 at 11:21

    Hiermit bekunde ich eindeutiges Interesse

  36. Susan Pingelchen Hagert
    15. November 2017 at 11:46

    Eineindeutige Interessensbekundung… jetzt auch auf Eurer Website. :D

  37. melle
    15. November 2017 at 11:53

    ich bitte auch!

  38. Melanie
    15. November 2017 at 12:00

    Ich würde mich sehr freuen!

  39. 15. November 2017 at 12:10

    So geschehen. Sprich resp. schreib: nochmals heftigstes Interesse bekundet. Muss sonst noch etwas unternommen werden? Irgendwohin kommen, Interesse via expressivem Ausdruckstanz oder gesteppt mit Gesangseinlage bekunden? Pantomimische Interessenbekundungen sind gerade aus. Aber karikative sind noch im Angebot.

  40. Rico
    15. November 2017 at 12:16

    Hier gern nochmal: würde mir gerne ein persönliches Bild machen.

  41. Ines
    15. November 2017 at 12:21

    Klasse die Frau.Da will ich hin

  42. Julia
    15. November 2017 at 12:22

    Ich bekunde hiermit auch starkes Interesse! Bin selbst eine in der Neustadt lebende Österreicherin & vermisse den Klang meiner Heimatsprache oft sehr!

  43. Ines Fritzsche
    15. November 2017 at 12:29

    Ich möchte gern gewinnen :-)

  44. tatjana
    15. November 2017 at 12:33

    wär schön sie zu sehn ;9

  45. Julia
    15. November 2017 at 12:48

    Mein Interesse könnte nicht eindeutiger sein!

  46. Ines
    15. November 2017 at 13:25

    Die ist gut.Die will ich sehen

  47. Charlie aus Polen
    15. November 2017 at 14:09

    Die weibliche Bukowski, ich will sie sehen- eindeutig.

  48. Richio
    15. November 2017 at 14:47

    Ich bekunde hiermit auch mein eindeutiges Interesse!

  49. Frances Bukowski
    15. November 2017 at 15:39

    Alohã,
    meine Gehirnwindungen brauchen etwas zum arbeiten, damit der winterblues mich nicht kriegt! Also seid doch bitte so lieb und schenkt mir zwei Kärtchen!Glück im Spiel wäre doch mal was nach diesem grausligen Jahr in diesem nebligen Herbst…Lg

  50. Spätiverkäufer
    15. November 2017 at 16:01

    Ja, ich will!

  51. Tony
    15. November 2017 at 16:28

    Bin so was von dabei.Die Frau ist der Hammer

  52. Ferenc
    15. November 2017 at 17:04

    Bekunde weiterhin arges Interesse!

  53. Dinholgi
    15. November 2017 at 18:25

    Hysterisches Interesse der gesamten Familie! 2-5 Freikarten wären so schön…

  54. Lilli
    15. November 2017 at 18:53

    Hallo, ich freu mich für alle, die die Karten bekommen, hätte aber auch wirklich nichts dagegen, wenn ich eine bekäme.. :)

  55. gomprg
    15. November 2017 at 19:55

    Ich habe großes Intareze !

  56. Katharina
    15. November 2017 at 21:15

    Ich bekunde Interesse.

  57. Maurice
    15. November 2017 at 22:32

    Ich bekunde hiermit auch mein eindeutiges Interesse und würde mich sehr freuen

  58. Anne
    15. November 2017 at 23:42

    Eindeutigstes Interesse!

  59. Martin
    16. November 2017 at 08:29

    Eindeutig interessiert!

  60. Elena
    16. November 2017 at 10:03

    Hallo, ich bekunde eindeutiges Sargnagel-Karten-Interesse, weil ich an diesem Tag endlich den Abschluss meines viel zu langen Studiums erlange und das am liebsten mit einer feinen Ladung zynischen Humors feiern will!

  61. Susann
    16. November 2017 at 12:27

    Oh, ich würde sie auch total gern live sehen.

  62. Jana
    16. November 2017 at 16:23

    Ich bekundige ebenfalls eindeutiges Interesse! :)Ich möchte sie gern mal live erleben!

  63. Andreas
    17. November 2017 at 12:13

    Würde gern zu dieser Veranstaltung. Interesse!

  64. 17. November 2017 at 17:00

    Und gewonnen haben

    Benjamin
    Bronco+Charlotte
    Susan Pingelchen Hagert

    Ihr habt ne Mail.

  65. Krissi
    18. November 2017 at 09:22

    Ohja! Das wäre eine tolle Abendgestaltung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie