Anzeige

Yogawaves

Bürgerversammlung – Thema Verkehr in der Neustadt

Einladung zur Bürgerversammlung
Einladung zur Bürgerversammlung
Ein spannendes Thema – leider sehr kompliziert fomuliert. Kurz gesagt geht es um neue Regeln für den Verkehr in der Neustadt. Ausführliche Hintergrundinformationen bietet die Webseite der Stadtverwaltung.
Ein paar Auszüge:
Schon die Grunddaten der Äußeren Neustadt zeigen die Problem. Auf dem Gebiet von etwas mehr als einem Quadratkilometer leben knapp 15.000 Einwohner in rund 8.600 Wohnungen. Es gibt 880 gewerbliche Einrichtungen, davon 140 Gaststätten und Veranstaltungsbetriebe.
Insgesamt sind 2.870 Pkw und 740 weitere Kraftfahrzeuge (Mopeds, LKW, etc.) angemeldet. Für diese insgesamt 3610 Fahrzeug gibt es 3700 Stellplätze, davon 1650 private und 2050 öffentliche.

Das wird wohl ein Thema werden, außerdem die Temporeduzierung auf Alaun- und Louisenstraße auf Tempo 20. Der Bischofsweg soll Tempo 30 kriegen und den Hauptstraßenstatus verlieren. Radfahrer sollen besser die Bautzner Straße queren können. Aus Kamenzer und Förstereistraße sollen echte Einbahnstraßen werden.

Artikel teilen

2 Ergänzungen

  1. Hm, am Besten hingehen und mitdiskutieren. Obwohl ich glaube, das die Veranstaltung nicht der Diskussion sonder vorrangig der Information dienen soll.

  2. schön wäre ausserdem wenn die böhmische komplett für jeglichen verkehr gesperrt wäre und die alaunstr. am wochenende nur für lieferverkehr geöffnet wäre

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.