Anzeige

Aussitzen Deluxe 2.0

Bürger-Filmpreis will Bankgeheimnisse lüften

Bankgeheimnisse lüften?
Bank­ge­heim­nisse lüften?
Mit ei­nem Auf­ruf zur Teil­nahme an alle Dresd­ner hat der Ver­ein Sukuma arts e.V. in die­ser Wo­che ei­nen Wett­be­werb um die beste Filmspot-Idee zum Thema „Ken­nen Sie Ihr Bank­ge­heim­nis?“ ge­star­tet. Der in Ko­ope­ra­tion mit den Film­näch­ten am Elb­ufer aus­ge­lobte Sukuma Award rich­tet sich an Laien und nicht an Film­schaf­fende. Im Rah­men des Wett­be­werbs kann man krea­tiv wer­den und sich mit ei­ner Filmspot-Idee für die Lüf­tung von „Bank­ge­heim­nis­sen“ engagieren.

Die beste Ein­sen­dung wird mit pro­mi­nen­ter Un­ter­stüt­zung pro­du­ziert und fei­ert am 20. Au­gust bei den Film­näch­ten Kino-Pre­mière. Der Award will auf die man­gelnde Trans­pa­renz von Bank­ge­schäf­ten auf­merk­sam ma­chen. Der Film­preis soll Men­schen ak­ti­vie­ren, sich krea­tiv für glo­bale Nach­hal­tig­keit in ih­rer Stadt ein­zu­set­zen. „Wir möch­ten die Vi­sio­nen der Men­schen für ein nach­hal­ti­ges Dres­den auf die große Lein­wand brin­gen“, er­klärt Sa­scha Kor­nek, Spre­cher des Awards. „Vor­kennt­nisse im Be­reich Film sind für die Teil­nahme nicht nö­tig“, so Kor­nek weiter. 

Im ver­gan­ge­nen Jahr hatte Neu­stadt-Ge­flüs­ter-Le­ser Oli­ver die beste Idee ein­ge­reicht, die dann auf der Tal­straße ge­dreht wurde (Neu­stadt-Ge­flüs­ter vom 24. Juli 2012). In dem Spot wur­den die Pro­duk­ti­ons­be­din­gun­gen säch­si­scher Po­li­zei­uni­for­men in Ma­ze­do­nien the­ma­ti­siert. Er ist die­sen Som­mer im Pro­gramm der Film­nächte zu sehen.

Ar­ti­kel teilen
An­zeige

Sachsen-Ticket

An­zeige

Heavy Saurus am 20. August im Augusto Sommergarten

An­zeige

Palais-Sommer

An­zeige

Semper Oberschule Dresden

An­zeige

Die Seilschaft am 15. August bei den Filmnächten am Elbufer

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.