Ost-Fotos im Kultur Aktiv

Bilder aus dem Osten in der Galerie "neue osten"
Bilder aus dem Osten in der Galerie „neue osten“
In der Galerie „neue osten“ wird morgen um 19 Uhr eine Ausstellung eröffnet. Der Titel: „movements.10 Jahre Kultur Aktiv“.

Laut Veranstalter zeigt die Ausstellung einen Querschnitt aus dem Schaffen des Dresdner Vereins Kultur Aktiv mit zahlreichen lokalen und internationalen Partnern und Künstlern, die das Tätigkeitsfeld des Vereins deutlich machen. Dabei wurden die Kulturaktivisten immer wieder von Fotografen begleitet, die hautnah und authentisch die kulturelle und künstlerische Dimension zwischen Dresden und Fernost dokumentierten. Unter der Kuration des Fotografen Matthias Schumann entstand so ein dokumentarisch und künstlerisch selten erlebtes Panorama fotografischen Engagements durch Fotografen und Kulturaktivisten.

Zur Eröffnung wird zudem die dritte Ausgabe des Kunstalmanachs „partisanen“ vorgestellt, den der Dresdner Künstler Holger Wendland zusammengestellt und herausgegeben hat. Dort finden sich osteuropäische Erfahrungsberichte und Hintergrundgeschichten zu Kultur Aktiv, die mit den Fotos in der Ausstellung korrespondieren. Der Dresdner Künstler Dirk Fröhlich wird den Abend musikalisch bereichern, unter anderem mit Gedichtvertonungen von Ossip Mandelstamm.

  • Ausstellung vom 14. September bis 15. Dezember, Eröffnung Freitag. 14. September, 19 Uhr, Galerie „neue osten“, Bautzner Straße. 49

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.