Anzeige

Kieferorthopädie

Neustadt-Kinotipps ab 23. Juli

Ab heute gibt es Kopf­hö­rer-Kino hin­ter der Scheune mit dem Neu­stadt-Flim­mern. Wir wer­den jede Woche einen Film vor­stel­len und dafür Frei­kar­ten verlosen.

Schau­burg: Bun­des­start: “Edi­son – Ein Leben vol­ler Licht”

Edison - Ein Leben voller Licht
Edi­son – Ein Leben vol­ler Licht
Die Riva­len Tho­mas Edi­son und George Westing­house ver­su­chen in den 1880er Jah­ren das Ren­nen um ein markt­fä­hi­ges und nach­hal­ti­ges Elek­tri­zi­täts­sys­tem zu gewin­nen. Edi­son ver­tei­digte den Ein­satz von Gleich­strom in der Stromverteilung. 

Der Film ist dabei kein Bio­pic, wie es der Titel ver­mu­ten lässt, son­dern berich­tet vom Strom­krieg zwi­schen den bei­den Rivalen.

Tha­lia: “What You Gonna Do When The World’s on Fire?”

What You Gonna Do When The World’s on Fire?
What You Gonna Do When The World’s on Fire?
Junge Afro-Amerikaner*innen wer­den über­pro­por­tio­nal häu­fig Opfer von töd­li­cher Poli­zei­ge­walt. So auch im süd­li­chen US-Bun­des­staat Loui­siana, aber hier haben sie noch einen wei­te­ren Feind: der Ku-Klux-Klan ist auch im 21. Jahr­hun­dert noch aktiv und ter­ro­ri­siert die Schwar­zen Gemeinschaften. 
Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Neustadt-Geflüster Stellenanzeigen

Anzeige

Die Sterne im Konzert

Anzeige

Tranquillo Sommer Sale

Anzeige

Canaletto-Gin der Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Palais-Sommer

Anzeige

Aussitzen Deluxe 2.0

Anzeige

Sachsen-Ticket

Anzeige

Wiedereröffnet: Villandry Dresden

Als Regis­seur Roberto Miner­vini Loui­siana bereiste um dort eigent­lich eine Doku­men­ta­tion über die Musik der 1930er Jahre zu dre­hen, ver­warf er ange­sichts der omni­prä­sen­ten Gewalt gegen Schwarze seine ursprüng­li­chen Pläne.

Schau­burg: Bun­des­start: “Als wir tanzten”

Als wir tanzten.
Als wir tanzten.
Merab ist Stu­dent an der Aka­de­mie des Geor­gi­schen Natio­nal­bal­letts in Tif­lis. Als Ira­kli neu in die Klasse kommt, sieht Merab in ihm zunächst einen ernst­zu­neh­men­den Riva­len. Aus der Kon­kur­renz wird bald ein immer stär­ke­res Begehren. 

Doch im homo­pho­ben Umfeld der Schule, in der kon­ser­va­tive Vor­stel­lun­gen von Männ­lich­keit hoch­ge­hal­ten wer­den, wird von den bei­den erwar­tet, dass sie ihre Liebe geheim halten.

Tha­lia: “Monos”

Monos
Monos
Inmit­ten eines nebu­lö­sen Bür­ger­krie­ges agie­ren acht Jugend­li­che als Söld­ner für eine nicht näher bezeich­nete Organisation. 
Anzeige

Yogawaves

Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

Anzeige

Palais-Sommer

Anzeige

Sachsen-Ticket

Anzeige

Fit together mit Claudia Seidel

Anzeige

Aussitzen Deluxe 2.0

Man ist noch ganz benom­men von der Unbe­haust­heit die­ser Nicht-Mehr-Ganz-Kin­der in ihrem Boot­camp, wo sie sich mit Wol­ken auf nack­ten Fel­sen zude­cken, sich mit­tels Pil­zen in rausch­hafte Zere­mo­nien bege­ben, alles irgendwo in den Hoch­ebe­nen der kolum­bia­ni­schen Anden. 

Da taucht ein berit­te­ner Winz­ling auf und stellt sich vor als deren Drill Ser­gant. Der gekom­men ist, ihnen Shakira, eine dienst­ver­pflich­tete Kuh, anzu­ver­trauen und ihnen ein wenig die puber­tä­ren Flau­sen auszutreiben…

Schau­burg: Bun­des­start: “Schwarze Milch”

Schwarze Milch
Schwarze Milch
In der mon­go­li­schen Wüste Gobi ver­brin­gen zwei Schwes­tern die ers­ten Jahre ihrer Kind­heit gemein­sam, dann wer­den sie getrennt. Die Eine wächst in Deutsch­land auf, wäh­rend die Andere in der Mon­go­lei bleibt und dort das tra­di­tio­nelle Leben der Noma­den lebt. Doch auch noch Jahre spä­ter seh­nen sich die bei­den Schwes­tern nacheinander. 

Es kommt zu einem emo­tio­na­len Wie­der­se­hen in der Wüste. Zwei Wel­ten tref­fen auf­ein­an­der, die unter­schied­li­cher nicht sein könn­ten, zwei Men­schen, die ein­an­der brau­chen, aber nicht wis­sen, wie sie mit­ein­an­der umge­hen sollen.

Schau­burg: Bun­des­start: “Sea Of Shadows – Der Kampf um das Kokain des Meeres”

Sea Of Shadows - Der Kampf um das Kokain des Meeres
Sea Of Shadows – Der Kampf um das Kokain des Meeres
Eine dro­hende Kata­stro­phe in einer der spek­ta­ku­lärs­ten Land­schaf­ten der Welt ist Aus­lö­ser für eine ein­zig­ar­tige Ret­tungs­ak­tion. Wenn mexi­ka­ni­sche Dro­gen­kar­telle und die chi­ne­si­sche Mafia kol­la­bo­rie­ren um den sel­te­nen Totoaba Fisch in der Sea of Cor­tez (Golf von Kali­for­nien) zu wil­dern, bedro­hen ihre töd­li­chen Metho­den das gesamte mari­time Leben der Region.

Neu­stadt-Flim­mern hin­ter der Scheune am Mon­tag: “Bohemian Rhapsody”

Bohemian Rhapsody
Bohemian Rhap­sody
»Bohemian Rhap­sody« fei­ert auf mit­rei­ßende Art die Rock­band Queen, ihre Musik und ihren außer­ge­wöhn­li­chen Lead­sän­ger Fred­die Mer­cury. Fred­die Mer­cury wider­setzte sich Kli­schees, trotzte Kon­ven­tio­nen und wurde so zu einem der belieb­tes­ten Enter­tai­ner der Welt. 

Der Film erzählt vom kome­ten­haf­ten Auf­stieg der Band durch ihre ein­zig­ar­ti­gen Songs und ihren revo­lu­tio­nä­ren Sound. Sie haben bei­spiel­lo­sen Erfolg, bis Mer­cury, des­sen Lebens­stil außer Kon­trolle gerät, sich uner­war­tet von Queen abwen­det, um seine Solo­kar­riere zu starten.
Wei­tere Infos

Neben den Neu­stadt-Kinos gibt’s auch wei­ter­hin Filme am Elb­ufer und beim Palais-Som­mer.

Neustadt-Kinotipps ab 23. Juli: Freikarten

  • Das Neu­stadt-Geflüs­ter ver­lost diese Woche jeweils zwei Frei­kar­ten für Schau­burg und Tha­lia für die lau­fende Kino­wo­che, also bis nächs­ten Mitt­woch. Bitte im Kom­men­tar den ent­spre­chen­den Film ange­ben. Der Rechts­weg ist aus­ge­schlos­sen. Die Ver­lo­sung fin­det am Sonn­tag oder Mon­tag statt.
  • Alle Dresd­ner Kinos und Filme unter www.kinokalender.com
Arti­kel teilen

16 Ergänzungen

  1. Als wir tanz­ten” wäre prima.

    Ist Kopf­höh­rer ein Wort­spiel, das ich nicht ver­stehe oder ein ver­zeih­li­cher Recht­schreib­feh­ler. Oder schreibt man das jetzt so????

  2. Bohemian Rhap­sody“ mit Kopf­hö­rern wäre super um mit Mini Nach­wuchs ins Kino zu gehen :)

  3. Sehr gerne „What You Gonna Do When The World’s on Fire?“ im Tha­lia! End­lich wie­der Lieblingskino (-;

  4. Ich würde mich eben­falls über “Edi­son – ein Leben vol­ler Licht” freuen! Schöne Aktion, danke dafür!

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.