Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Kunst, Kunst, Kunst und Comics

Ausschnitt aus dem Poster zum Comicfest - Zeichnung: Bianca Saxonja
Aus­schnitt aus dem Pos­ter zum Co­mic­fest – Zeich­nung: Bi­anca Saxonja
Die­ses Wo­chen­ende steht of­fen­bar ganz im Zei­chen der Kunst. Zum ei­nen gibt es das Co­mic­fest vor und in der Scheune, zum an­de­ren öff­nen zu der "Kunst:offen"-Ak­tion ver­schie­dene Künst­ler die Tü­ren ih­rer Ate­liers, am Frei­tag­abend schon lockt das Ba­rock-Vier­tel mit der lan­gen "Nacht der Ga­le­rien" und auch die Böh­mi­sche Straße lädt zur "Kunst­meile".

3. Kunstmeile auf der Böhmischen Straße

  • Sonn­abend, 10. Juni, 10 bis 18 Uhr

Künstlerin Antje Seewald bei der ersten Kunstmeile 2015 - Foto: Archiv
Künst­le­rin Antje See­wald bei der ers­ten Kunst­meile 2015 – Foto: Archiv
Schon zum drit­ten Mal la­den die dor­ti­gen Händ­ler ein, über das Stra­ßen-Stück­chen zwi­schen Alaun- und Ro­then­bur­ger Straße zu fla­nie­ren, mit­zu­ma­len oder den Künst­lern über die Schul­ter zu schauen. Zum "Plein Air" dem öf­fent­li­chen Ma­len kom­men un­ter an­de­rem Mi­chael Kral und Tho­mas Schrei­ter. Es wird Live-Mu­sik ge­ben, Pi­ña­tas wer­den ge­bas­telt und eine Kaf­fee-Klappe eröffnet.

Die Ver­an­stal­ter ru­fen an­läss­lich des Fes­tes zu ei­nem klei­nen Mal­wett­be­werb auf. Die Be­su­cher sol­len ein Bild zum Thema "Was ist die Neu­stadt für dich?" ma­len. Die Bil­der wer­den dann den gan­zen Tag aus­ge­stellt. Wem das Ma­len nicht so liegt, der kann auch auf­schrei­ben, was die Neu­stadt so ausmacht.

Dresdner Comicfest

9. Dresdner Comicfest: Eindrücke vom Comicfest 2012 – Foto: apicco-design, Susann Hehnen
In den ver­gan­ge­nen Jah­ren fand das Co­mic­fest im­mer am Mar­tin-Lu­ther-Platz statt. Hier 2012 – Foto: apicco-de­sign, Su­sann Hehnen

Frei­tag, 9. Juni, 20 Uhr Pro­kejt­thea­ter Dres­den, Loui­sen­straße 47

An­zeige

Aussitzen Deluxe 2.0

An­zeige

Tranquillo Sommer Sale

An­zeige

Wiedereröffnet: Villandry Dresden

An­zeige

Die Seilschaft am 15. August bei den Filmnächten am Elbufer

An­zeige

Heavy Saurus am 20. August im Augusto Sommergarten

  • Rea­ding Pa­nels I: "Als ich so alt war" – ge­le­sen von Au­torin Katja Klen­gel so­wie Adrian vom Baur, Mat­thias Leh­mann und Nina Hoffmann

Sonn­abend, 10. Juni

  • 10 bis 15 Uhr Dresd­ner Co­mic­la­den: Bautz­ner Straße 30, Comic-Verkauf
  • 11 bis 18 Uhr rund um die Scheune: Ver­lags­stände, Si­gnier­stun­den, Ca­te­ring, Comicflohmarkt
  • 11 bis 17 Uhr Kunst­haus Ras­kol­ni­kow, Böh­mi­sche Straße 34: Aus­stel­lung "Scrip­ted Reality"
  • 11 bis 17 Uhr Wir AG, Mar­tin-Lu­ther-Platz: Aus­stel­lung von Hen­rike Terheyden
  • 15.30 Uhr Scheune: Rea­ding Pa­nels II "Paula: Lie­bes­briefe des Schre­ckens" von San­dra Brand­stät­ter, ge­le­sen von Katja Klen­gel und Adrian vom Baur
  • 16.15 Uhr Scheune: Rea­ding Pa­nels III "Die Reise", ge­le­sen von Au­tor Mat­thias Lehmann
  • 18.30 Uhr Scheune: Ab­schluss­gala mit "Didi und Stulle"-Live-Lesung mit FIL
  • Wei­tere In­fos un­ter www.dresdner-comicfest.de

Lange Nacht der Galerien & Museen

Marten Schech stellt im Hans-Körnig-Museum mehrere Installationen aus.
Mar­ten Schech stellt im Hans-Kör­nig-Mu­seum meh­rere In­stal­la­tio­nen aus.
Be­reits zum zwölf­ten Mal lo­cken die Ga­le­rien und Mu­seen im Ba­rock­vier­tel rund um die Kö­nig­straße der In­ne­ren Neu­stadt zur lan­gen Nacht. Bis 23 Uhr ha­ben die Ga­le­rien ge­öff­net, in den ver­gan­ge­nen Jah­ren war der An­drang stets groß. Motto in die­sem Jahr: "Lost & Found – ver­lo­ren und ge­fun­den". Die Ga­le­ris­ten la­den zur Spu­ren­su­che in das Ba­rock­vier­tel ein. Ate­liers, Künst­ler­ge­sprä­che, Hand­werks­kunst, Live­mu­sik, eine Ver­nis­sage und lau­fende Aus­stel­lun­gen sind in den his­to­ri­schen Gas­sen zu erleben. 

Freunde der äu­ßerst viel­sei­ti­gen Ver­an­stal­tung kön­nen bis in den spä­ten Abend um die ma­le­ri­schen Ecken des le­ben­di­gen Vier­tels fla­nie­ren und eine Viel­zahl un­ter­schied­lichs­ter Kunst­werke – Fo­to­gra­fie, Dru­cke, Ma­le­rei, Zeich­nung, Skulp­tur, Kunst­hand­werk und Mu­sik – auf sich wir­ken las­sen. Der Dresd­ner Nacht­wäch­ter führt mit Herz & His­to­ri­en­kennt­nis durch das Ba­rock­vier­tel, die teil­neh­men­den Häu­ser sind er­neut durch il­lu­mi­nierte blaue Bal­lons vor den Ein­gän­gen gekennzeichnet.

Anja Himmel (Galerie Himmel, Obergraben 8), Marten Schech (Caspar-David-Friedrich-Preisträger), Maria Bertelsmeier (Hans Körnig Museum)
Anja Him­mel (Ga­le­rie Him­mel, Ober­gra­ben 8), Mar­ten Schech (Cas­par-Da­vid-Fried­rich-Preis­trä­ger), Ma­ria Ber­tels­meier (Hans Kör­nig Museum)
Ar­ti­kel teilen
An­zeige

Kieferorthopädie

An­zeige

Heavy Saurus am 20. August im Augusto Sommergarten

An­zeige

Fit together mit Claudia Seidel

An­zeige

Die Seilschaft am 15. August bei den Filmnächten am Elbufer

An­zeige

Aussitzen Deluxe 2.0

Eine Ergänzung

  1. Ein sehr in­spi­rie­ren­des Fest. Co­mics sind in un­se­rer Kul­tur nicht mehr weg­zu­den­ken, da ist es für je­den Kunst­in­ter­es­sier­ten ja fast schon pflicht, sich da­für zu in­ter­es­sie­ren. Macht Lust auf mehr, lei­der habe ich den Ar­ti­kel zu spät gelesen :(

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.