Anzeige

Canaletto-Gin der Dresdner Spirituosen Manufaktur

Neues Angebot

Im ro­ten Me­xiko-Re­stau­rant an der Ecke Alaun-/Loui­sen­straße ha­ben sich die Ver­ant­wort­li­chen ein neues Top­an­ge­bot aus­ge­dacht und wer­ben nun da­für. Pro­blem: Die Wer­bung er­laubt zwei Deutungsmöglichkeiten:
1. Die ver­mut­lich auf­wän­dig ge­stal­tete Mit­tags­karte kann man für 5 Euro kau­fen. Toll! Wann ein­ge­fleischte Samm­ler ihre Kol­lek­tio­nen auch mit der Frühstücks‑, der Abend- und der Ge­trän­ke­karte er­gän­zen kön­nen, ist noch unbekannt.
2. Alle Mit­tags­me­nüs gibts zu­sam­men für 5 Euro. Auch nicht schlecht.

Ar­ti­kel teilen

5 Ergänzungen

  1. 1. halte ich 2. für sehr unwahrscheinlich.

    2. denke ich, am Ein­gang gibt es die Mit­tags­karte ge­gen Vor­aus­kasse (Mi­kro­kre­dit), die man dann beim Ser­vice ein­lö­sen kann.

    3. halte ich das doch für ba­ren Un­sinn und schätze, 1. ist wahr. Al­ler­dings sehe ich nicht ein, warum ich die Karte z.B. um 16 Uhr oder am Wo­chen­ende nicht mehr be­kom­men soll … au­ßer sie ist – we­gen ho­her Nach­frage der hung­ri­gen Mit­tags­kar­ten­samm­ler – be­reits vergriffen.

  2. Hey: Wenn man nach ei­ner Wo­che eine Karte für 8 € wie­der ver­scher­beln kann, dann kann man wie­der eine ak­tu­elle Mit­tags­karte er­wer­ben und es ist so­gar noch ein Nach­tisch bei den Nach­barn drin…

  3. Haha. Sehr wit­zig. :D

    Je­den Tag frisch. Und na­tür­lich auch zum Mit­neh­men, be­vor­zugt zur Post­mensa, zum Ab­schi­cken halt. Ein Me­tha­nol-Ge­tränk to go inklusive.

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.